Die Samstagsstadt: Manuel Antonio

Die Samstagsstadt: Manuel Antonio
Die Samstagsstadt: Manuel Antonio
Anonim
Manuel Antonio liegt an der Westküste von Costa Rica und zieht Touristen mit seinen Stränden, Bars und Affen-gefüllten Nationalparks an. Obwohl Manuel Antonio nur ein kleiner Badeort ist, ist er im Laufe der Jahre immer touristischer geworden. Der Grund dafür ist, dass die Stadt neben dem Manual Antonio National Park liegt. Dieser Nationalpark, der dazu beiträgt, die Bebauung wegen der Zonierungsgesetze niedrig zu halten, ist auch der wahre Grund, hierher zu kommen.
Manuel Antonio liegt an der Westküste von Costa Rica und zieht Touristen mit seinen Stränden, Bars und Affen-gefüllten Nationalparks an. Obwohl Manuel Antonio nur ein kleiner Badeort ist, ist er im Laufe der Jahre immer touristischer geworden. Der Grund dafür ist, dass die Stadt neben dem Manual Antonio National Park liegt. Dieser Nationalpark, der dazu beiträgt, die Bebauung wegen der Zonierungsgesetze niedrig zu halten, ist auch der wahre Grund, hierher zu kommen.

Die Stadt südlich von der Stadt Quepos, Manuel Antonio ist vor allem Hotels, Bars, Reisebüros und Restaurants. Es ist auch berühmt für eine schwulenfreundliche Gegend. Als Costa Rica ein beliebtes Ziel für den Ruhestand wird, hat Manuel Antonio Popularität bei den älteren Menschen auch zugenommen. Glücklicherweise wurde dieses Gebiet von der großen Überentwicklung verschont, die Orte wie Tamarindo oder Jaco gesehen haben.

Der Nationalpark Manuel Antonio liegt direkt am Meer und wimmelt von Naturwundern. Es wurde 1972 gegründet und sieht jährlich rund 150.000 Besucher. Hier finden Sie üppigen tropischen Wald, drei Arten von Affen, Landkrabben, Delfine und viel Meeresleben. Die Affen sind überall im Park, und Sie müssen mindestens eine Spezies finden. Ich hatte Glück, alle drei zu sehen. Das Geheul des Brüllaffens füllt ständig die Luft, und Landkrebse huschen davon, während Sie auf den Boden stampfen. Bei Ebbe sind Überreste einer alten Schildkrötenfalle zu sehen. Es ist ein wahrhaft atemberaubender und wundervoller Ort und wimmelt nur so von Schönheit. Trainieren Sie mit ein paar Wanderungen und kehren Sie dann zum Strand zurück, um dort ein entspannendes Bad zu nehmen.

Aber sei vorsichtig, wenn du zurückkommst. Die Flut bedeckt den Laufsteg mit Wasser, und Krokodile kommen herunter, um von einem angrenzenden Fluss zu spielen. Es ist nicht sicher, wenn die Flut sehr hoch ist. Zum Glück wird Sie ein Einheimischer für ein paar Colones auf seinem Boot mitnehmen.

Nach einem langen Tag im Park, ziehen Sie einen Stuhl hoch und beobachten Sie den Sonnenuntergang, während Sie an einem schönen tropischen Getränk nippen. Es gibt keinen besseren Weg, den Tag zu beenden, als sich das anzusehen:

Image
Image

Beliebtes Thema