Das Beste von Las Vegas: Unsere Lieblingserlebnisse

Von Rick Garman In "Viva Las Vegas" singt Elvis Presley einen Wunsch, mehr als 24 Stunden am Tag in der Stadt zu verbringen, die seine Seele in Brand setzt. Wenn nicht einmal der König selbst alle Wunder der Stadt in einen einzigen Besuch stopfen könnte, welche Hoffnung haben wir dann für uns? Während wir uns nicht vorstellen können, jede Art von Vegas-Exzess zu erleben - das ist etwas, was gegen das, was "Exzess" bedeutet, spricht - unsere Top-Tipps für einen Sin City-Kurzurlaub sollten Ihnen helfen, in dieser riesigen Masse an Spaß voranzukommen.

Cruising the Strip Das Herz der Stadt ist natürlich diese 13-Block-Strecke Las Vegas Boulevard Süd, sonst auf der ganzen Welt bekannt als der Strip. Es ist mit Behemoth Casino Hotels gesäumt, jede von ihnen eine Wörterbuchdefinition von Over-the-Top. Diese wunderbar absurden Vergnügungspaläste, die sich immer gegenseitig übertreffen wollen, sind voll von farbenfroher Architektur, aufmerksamkeitsstarken freien Attraktionen, und Thematisierung (altes Ägypten, der Zirkus, Paris) bis zum Äußersten. Der Strip ist weniger spektakulär während des Tages, aber die Lichter in der Nacht sind so Head-Spinning Sie könnten zu abgelenkt sein, um alles aufzunehmen.

Casino- und Hotel-Hopping Immerhin ist es Vegas, und selbst wenn Sie keinen Groschen fallen lassen wollen (obwohl Sie nicht zum Teil hierher gekommen sind?), Werden Sie sehen wollen, was sich hinter diesen auffälligen Fassaden verbirgt . In letzter Zeit ist der Trend in der Stadt auf Resort-Spas auf Steroiden und überwucherten Boutique-Hotels - die Vegas-Version des ruhigen guten Geschmacks - aber es gibt immer noch viel zu agog, aus dem alten Rom (Caesars Palast) in ein verkleinertes Manhattan (New York, New York) zu einer hoch aufragenden mittelalterlichen Burg (Excalibur). In anderen Städten werden Hotels in der Nähe der Sehenswürdigkeiten gebaut. In Vegas, sie sind die Attraktionen.

Das klassische Vegas in der Fremont Street Experience finden In der Innenstadt, die früher als Glitter Gulch bekannt war, befindet sich dieses Fünf-Block-Unterhaltungsviertel, das von einem 90 Fuß hohen "Himmelsgewölbe" bedeckt ist, das nachts zu einem High-Tech-Video wird. Sound-Show, dank mehr als 12,5 Millionen Lichter in der Überdachung eingebettet. Im Erdgeschoss gibt es kostenlose Konzerte, kitschige Souvenirs an bunten Ständen und klassische Casinos aus der legendären Rat Pack-Ära.

Umfassende Völlerei am Buffet All-you-can-eat, Low-Cost-Buffets sind seit langem ein Symbol für den Schnäppchen-Status der Stadt. In diesen Tagen ist Vegas kein Schnäppchen mehr, aber die Buffets bleiben - obwohl sie auch teurer geworden sind. Dennoch ist es nach wie vor ein sybaritischer Leckerbissen, Reihen von Vorbereitungsstationen zu sehen, die Sorten internationaler und amerikanischer Küche anbieten, ganz zu schweigen von Hügeln mit Shrimps und Prime Rib. Da die Preise gestiegen sind, hat auch Qualität - und ein Buffet ist immer noch billiger als ein mehrgängiges Abendessen in einem teuren Restaurant.

Oben abgebildet: eine Auswahl an Käsesorten im Bacchanal Buffet im Caesars Palace

Auf einen Hotspot trifft Vegas L.A. und New York in seinem Nachtleben. Jedes Hotel bietet mehrere Nachtclubs, Lounges und Bars, die Horden von Partys anziehen, die hinter den Samtseilen nach Aufmerksamkeit suchen. Sie müssen lange Schlangen und hohe Preise ertragen, aber die wilde Hingabe im Inneren ist, warum sie mit dem "Was passiert in Vegas ..." Schlagwort kam. Für das volle Club-Erlebnis, probiere das Indoor / Outdoor XS (im Bild) bei Encore oder Cosmopolitan Festzelt, eine massive, vielgestaltige Erlebniswelt mit etwas für jeden Geschmack.

Besuch der Delfine im Mirage Eine unerwartete Oase mitten im Wahnsinn des Strips Siegfried & Roy's Secret Garden und Dolphin Habitat im Mirage. Besucher können beobachten, wie diese spielerischen Säugetiere in einer sorgfältig entworfenen Umgebung schwimmen und toben, die von temperamentvollen Trainern mit dem besten Job in Las Vegas beaufsichtigt wird. Nehmen Sie sich so lange Zeit, wie Sie die Gesellschaft der Delfine genießen möchten - wenn Sie wirklich Glück haben, könnten sie sogar mit Ihnen Ball spielen.

Einkaufen in den Kasino-Arkaden Die Käufer werden in Las Vegas nicht viele originelle Geschäfte und unabhängige Boutiquen finden. Ketten und andere erkennbare Marken dominieren in Einkaufszentren, die genauso extravagant gestaltet sind wie die Casino-Hotels, an die sie angeschlossen sind. Von Versace bis zur Old Navy gibt es für jeden Geldbeutel etwas - und im Falle der Forum Geschäfte bei CaesarsEs ist alles in einem überbordten römischen Straßenbild gesetzt, um einen phantasievollen (wenn auch nicht gerade geschmackvollen) Glamour hinzuzufügen. Sie wissen, wie Spieler rufen "Mama braucht ein neues Paar Schuhe!" am Craps-Tisch? Hier können Sie sie kaufen.

Bestaunen Sie Cirque du Soleil Die kitschigen post-vaudevillanischen Varieté-Shows, die einst den Standard der Vegas-Unterhaltung darstellten, sind fast vollständig zugunsten der vielen Angebote der skurrilen Clowns und schwerkrotzenden Akrobaten des Cirque du Soleil verschwunden. Um ehrlich zu sein, kann es zu viel Gutes geben, und mit sechs verschiedenen Shows treibt Cirque es voran. Aber obwohl nicht jede Produktion den hohen Ticketpreis wert ist, sind die guten - wie im MGM Grand und Die Beatles-Liebe (im Bild) im Mirage - kombinieren Sie Kunstfertigkeit und Athletik in einer Weise, die uns jedes Mal mit Staunen erfüllt.

Ein wenig ungezogen Klassische, übertriebene Vegas-Revuen mit Reihen von Showgirls mit aufwändigen Kopfbedeckungen mögen eine aussterbende Rasse sein, aber es gibt immer noch viele Gelegenheiten, etwas mehr erwachsenen Spaß zu genießen. Schauen Sie sich das Hard Rock Hotel & Casino live an Magischer Mike Show, inspiriert von den Channing Tatum Filmen, für sanfte Moves und Six-Packs in Hülle und Fülle.

Lernen aus der Geschichte des National Atomic Testing Museums Das Smithsonian-angegliederte National Atomic Testing Museum bietet eine ernüchternde Geschichte des Kalten Krieges in der ganzen Stadt. Vier Jahrzehnte lang war die Wüste von Nevada nördlich von Vegas das wichtigste Testgelände für Atomwaffen des Landes. Diese bewundernswerte Einrichtung bietet verschiedene technische und persönliche Perspektiven auf die Wissenschaft und die Auswirkungen der dort geleisteten Arbeit.

Einen Headliner sehen Alle großen Namen im Showbusiness haben in Las Vegas unterschiedliche Längen. Und obwohl der Niedergang des Rat Packs ein langjähriges Loch im Markt für Marken-Entertainment hinterlassen hat, haben sich die Dinge in den letzten Jahren deutlich verbessert, mit großen Deals wie Celine Dion, Lady Gaga, Penn & Teller (oben abgebildet) und ZZ Top Aufnahme in verschiedenen Showrooms. Die Verfügbarkeit von Tickets variiert ebenso wie Leistungspläne; Überprüfen Sie die Website Ihres bevorzugten Headliners rechtzeitig vor Ihrer Reise.

Essen mit einem Sternekoch Eine Reihe von Starköchen hat Außenposten in der Stadt eingerichtet, von kulinarischen TV-Persönlichkeiten wie Gordon Ramsay und Giada De Laurentiis bis hin zu mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Titanen wie Thomas Keller und Guy Savoy. Aber der berühmteste von allen könnte Joël Robuchon sein, der zwei gleichnamige Restaurants im MGM Grand hat (Joël Robuchon, oben abgebildet,und L'Atelier de Joël Robuchon). Abendessen bei beiden kostet Sie, machen Sie keinen Fehler. Aber es lohnt sich, viel Geld auszugeben, um einige der besten französischen Speisen auf dem Planeten zu probieren.

Den Kopf im Red Rock Canyon räumen Weniger als 32 km von dem überreizten Kunststück von Vegas entfernt finden Sie ein Wunder der Natur - eine Reihe von Sandstein-Monolithen, die sich über einen unberührten Ausblick erstrecken. Nehmen Sie ein Auto entlang der 21 km langen landschaftlich reizvollen Fahrt oder wandern Sie auf eigene Faust und bestaunen Sie, was Mutter Natur mit 300 Millionen Jahren oder so tun kann.

Entspannen in einem Resort abseits des Strip Es gibt so viele Möglichkeiten für ein Hotel in Vegas, aber für eine wirklich entspannende Erfahrung müssen Sie den Strip verlassen. Um Luxus zu verwöhnen, denken Sie an die M Erholungsort, eine echte Boutique-Immobilie mit einem tollen Pool und Spa sowie aufmerksamen und freundlichen Mitarbeitern. Da ist auch das Opulente Green Valley Ranch Resort, Spa & Casino, bemerkenswert für seine mediterrane Einrichtung, noblen Spa und ruhigen Pool (Bild oben). Die Aktion des Strip ist nur eine kurze Autofahrt entfernt.

Wenn nur diese und andere Hotels in Las Vegas ihre "Resortgebühren" verlieren würden - die Art von geldgierigen Tricks, mit denen man in einem Pokerspiel nie durchkommt.

Lassen Sie Ihren Kommentar