5 bissige Fotosafari Trips

Herausgegeben von Abigail Shneyder Ein Bild sagt vielleicht mehr als tausend Worte, aber diese fünf Foto-Expeditionen werden Sie sprachlos machen, wenn Sie lernen, Ihr Handwerk zu meistern. Professionelle Guides zeigen Ihnen, wie Sie die expansive Natur um sich herum fotografieren können, und zeigen Ihnen auch, wie Sie die Kulturlandschaft einfangen können. Vom Fotografen bis zum erfahrenen Fotografen finden Sie auf einer dieser Fototouren die perfekte Reise und die perfekte Aufnahme.

Afrikanische Safari Was: Die elf Tage dauernde "Great Migration Tour" der Wildlife Photo Tour führt auf einer Fotosafari durch die Serengeti, den Ngorongoro-Krater und den Tarangire-Nationalpark.

Woher: Hin- und Rückfahrt von Arusha, Tansania

Wann: August 2014, Januar-Februar 2015; Überprüfen Sie die Website für bevorstehende Touren oder um eine private Tour zu planen

Ausrüstung: Bringen Sie einen Film oder eine Digitalkamera, einen Blitz, ein Stativ und Objektive, einschließlich Makro, Zoom und Objektive, die von 28 mm bis 400 mm reichen. Ein Weitwinkelobjektiv (14mm bis 16mm).

Wer: Ihr Reiseleiter ist in Arizona geboren und Lehrer Tom Whetten.

Mehr Info: tel. 520/444-9080; www.wildlifephototour.com

Myanmar (Burma) Was: Die Tour von Light & Land durch Myanmar (Burma) führt Sie in uralte Städte mit Tausenden von Pagoden, atemberaubenden Landschaften und lokalen Völkern, die eine reiche Kultur und Geschichte teilen.

Woher: Vom Ankunftshafen Yangon fahren Sie nach Bagan und von dort weiter nach Mandalay.

Wann: Februar 2015; Variiert nach Jahr

Wer: Die Tutoren sind erfahrene Führer, Autoren und Freunde Clive Minnitt und Phil Malpas.

Mehr Info: tel. 01747 824727; www.lightandland.de, [email protected]

Marokko Was: Die "Morocco Photography Expedition" von National Geographic Expedition ist ein 11-tägiges Abenteuer, bei dem man bei Sonnenuntergang Kamel in die Sahara reitet, das alte Adobe-Dorf Aït Benhaddou fotografiert und unvergessliche Aufnahmen wie ein Schlangenbeschwörer in Marrakesch macht.

Woher: Beginnen Sie in Casablanca und machen Sie Halt in Marrakesch, dem UNESCO Weltkulturerbe Aït Benhaddou und Ouarzazate. Dann geht es entlang der Straße von 1.000 Kasbahs nach Boumalne Dades, Erfoud, Merzouga, den römischen Ruinen von Volubilis und Meknes, Marokkos Hauptstadt aus dem 17. Jahrhundert. Schließen Sie die Reise in Fez ab.

Wann: 3.-13. Oktober, 15.-25. 8. bis 18. Mai, 22. Mai - 1. Juni, 30. Oktober - 9. November 2015

Wer: Die Tour wird von italienischen Fotojournalisten und National Geographic Reisenden und Nationales Geographisches Mitarbeiter, Massimo Bassano.

Mehr Info: tel. 888/966-8687; www.nationalgeographicexpeditions.com

Belize und Guatemala Was: Die neuntägige "Belize Tropical Birds Photography Tour" von Exotic Birding konzentriert sich auf tropische Vögel in den Tieflandwäldern in der Nähe von San Ignacio, im Pook's Hill Sanctuary im Westen von Belize und eine Vielzahl von Wasservögeln und Falken in den Feuchtgebieten des Crooked Tree Wildlife Sanctuary. Es nimmt auch die Vögel nahe den Mayaruinen von Tikal, Guatemala auf. Obwohl es sich nicht um eine Workshop-Tour handelt, hilft der Guide bei fotografischen Techniken.

Woher: Starten Sie in Belize City und besuchen Sie San Ignacio, Pooks Hill Sanctuary, Crooked Tree Sanctuary und Tikal.

Wann: Planen Sie die Tour im Voraus.

Wer: Ihre Guides sind Naturfotograf und Vogelliebhaber Laura Fellows und der gebürtige Belize Jeronie Tut.

Mehr Info: tel. 877/247-3371; www.exoticbirding.com

Australien Was: Focus 10 Photography und World Expeditions sechstägige "Wetlands of Kakadu & Beyond" in Australiens Wildnis bietet praktische Anleitungen für Amateur-Shutterbugs.

Woher: Beginnen Sie in Darwin und besuchen Sie Naturwunder wie Wasserfälle von Yurmikmik im Kakadu National Park und Katherine Gorge im Nitmiluk National Park.

Wann: 22. bis 28. Juni 2014

Ausrüstung: Bringen Sie Film- oder Digitalkameras mit.

Wer: Ihr Guide ist der südafrikanische Naturfotograf Andrew Thomasson.

Mehr Info: tel. +61/407-278-809; www.focus10.com.au

Lassen Sie Ihren Kommentar