Die besten heißen Quellen der Welt

Mit dem Charis Atlas Heelan Wenn Sie sich wirklich entspannen möchten, können Sie eine Massage im nächstgelegenen Spa buchen. Oder Sie können die therapeutischen Eigenschaften dieser heißen Quellen aufspüren, die Reisende seit Jahrhunderten angezogen haben. Wir haben fünf der besten natürlichen Dampfbäder auf der ganzen Welt zusammengestellt, in denen Sie auch die lokale Kultur genießen können.


Mornington Halbinsel, Australien Was: Das natürliche Thermalmineralwasser in Peninsula Hot Springs variiert von 98,6 ° F bis zu sizzling 109,4 ° F. (Es gibt einige kühlere Pools für Sommertage). Der Bade- und Poolkomplex umfasst Saunen, ein Kaltwasserbecken, ein türkisches Dampfbad und sogar spezielle Bäder und Fässer für Babys und Kinder. Spa-Behandlungen sind ebenfalls verfügbar.

Woher: 140 Springs Lane, Fingal (Rye), Victoria, etwa eine 90-minütige Fahrt von Melbourne auf der Mornington Peninsula

Wann: Während des ganzen Jahres, aber wenn Sie in den australischen Sommer (der Winter der westlichen Hemisphäre) kommen, ist es warm genug, um am Strand zu schwimmen.

Mehr Info: tel. + 61 / 3-5950-8777; www.penirasehotsprings.com

Beppu, Japan Was: Mit über 100 heißen Quellen und Thermalbecken, Schlammbädern und Sandbädern gilt Beppu als Japans führende Quelle (Onsen) Erholungsort. Yamada Bessou, ein traditionelles Hotel (Ryokan) mit Tatami-Böden, verfügt über Innen- und Außenthermalbäder auf dem Gelände. In der Stadt gibt es auch mehrere öffentliche Badehäuser, wo Sie in Wasser, Schlamm oder Sand einweichen können. Einige erlauben Männern und Frauen zusammen ohne Kleidung zu baden; Andere sind nach Geschlechtern getrennt, also sollten Sie vor Ihrem Besuch fragen.

Woher: Beppu liegt an der Ostküste der südlichsten Insel Japans, Kyushu. Das Yamada Bessou liegt einen 10-minütigen Spaziergang vom Bahnhof Japan Rail Beppu entfernt.

Wann: Während des ganzen Jahres, obwohl der Winter wahrscheinlich die beste Jahreszeit ist, um zu besuchen.

Mehr Info: www.yamadabessou.jp

Evia, Griechenland Was: Edipsos, das seit Urzeiten auf der Karte der heißen Quellen steht, wurde von Aristoteles wegen seiner therapeutischen Eigenschaften erwähnt. Es war besonders in der Römerzeit beliebt, und heute können Sie die Stadtruinen auf einem Hügel außerhalb der modernen Stadt besuchen. Hier gibt es mehr als 80 natürliche heiße Quellen, und das Wasser wird in Badkomplexe in Hotels und öffentlichen Gebäuden wie dem Griechischen Nationalen Tourismuszentrum geleitet, das über eigene Spa-Einrichtungen mit 84 individuellen Hydromassagebädern, Dampfbädern und Saunen verfügt . Das einfache, aber komfortable Capri Hotel verfügt über Thermalbäder und Zimmer mit Blick auf den Golf von Evian.

Woher: An der Nordwestküste der griechischen Insel Evia, die durch eine Brücke mit dem Festland verbunden ist, oder mit Bus und Fähre (zwei Stunden mit dem Bus, plus eine 40-minütige Fahrt mit der Fähre) von Athen erreichbar.

Wann: Juni bis Oktober

Mehr Info: www.capri-sa.gr/de/hotsprings.php

Bursa, Türkei Was: Die Stadt Bursa war die erste Hauptstadt des Osmanischen Reiches und seit Jahrhunderten für ihre natürlichen heißen Quellen bekannt. Die historischen Kuppelbäder werden heute als Teil des Hotels Kervansaray im Bezirk Çekirge geführt. Das traditionelle Hamam verfügt über heiße Mineralpools, Bäder und ein Türkisches Bad mit natürlichen heißen Quellen, die alle in atemberaubender osmanischer Architektur eingerichtet sind.

Woher: Weniger als zwei Stunden von Istanbul. Es gibt eine schnelle Fähre nach Güzelyali mehrmals am Tag; Von dort können Sie eine kurze Bus- oder Taxifahrt nach Bursa nehmen.

Wann: Während des ganzen Jahres

Mehr Info: Hotel Kervansaray (www.kervansarayhotels.com); IDO Fährservice (www.ido.com.tr/en)

La Fortuna de San Carlos, Costa Rica Was: Das Fünf-Sterne-Thermalresort Tabacón Grand Spa verfügt über thermomineralische Flüsse von 77 ° F bis 122 ° F und fließt durch tropische Gärten, die natürliche Wasserfälle und Flussbecken bilden. Ein Vier-Nächte-Paket beinhaltet Unterkunft in einem Superior-Zimmer, unbegrenzten Zugang zum Thermal Mineral Springs Resort, tägliches Frühstück und einen Spa-Bonus von 100 $ pro Person für jede Behandlung.

Woher: La Fortuna de San Carlos, mitten im Regenwald, etwa drei Autostunden von San José entfernt.

Wann: Während des ganzen Jahres.

Mehr Info: tel. 877 / 277-8291; www.tabacon.com

Lassen Sie Ihren Kommentar