Die schönsten Strände: 8 Sands-Destinationen

Eine Flucht fast zu dir selbst Hoppe die Fähre, um wirklich, wirklich weg von allem an diesen acht Stränden in Griechenland, Thailand, Brasilien und fünf anderen Stücken des Paradieses.


Bildunterschrift: Kefalonia Island, das Bild einer griechischen Insel. Foto von Mary Beth Charles / Frommers.com Gemeinschaft.

Barbuda Von oben sieht Barbuda wie gar nichts aus, als eine rosa Perle in ein plätscherndes grünes Meer fällt. Es ist klein (nur 176 Quadratkilometer), ein bloßer Punkt im Ozean verglichen mit seiner Schwesterinsel, Antigua, 48 Kilometer (30 Meilen) genau nach Norden. Es ist dünn besiedelt, mit nur 1.200 Einwohnern, von denen die meisten im einzigen Dorf der Insel, Codrington leben. Es ist spärlich besucht: etwas abseits der ausgetretenen Pfade und nicht leicht zu erreichen. Die Landschaft ist flach und struppig, und die meisten Straßen sind unbefestigt. Sie können die Unterkunftsmöglichkeiten auf der einen Seite zählen.

Das sind die zweifelhaften Neuigkeiten. Die gute - nein, großartige - Nachricht ist, dass Barbuda einige der atemberaubendsten Strände in der gesamten Karibik hat. Erlebe rosa Sandstrände und zuckerhaltige weiße Sandstrände, wähle deine Wahl - alles von sanftem, azurblauem Meer umspült. Und, noch besser: Die Insel ist der ideale Zufluchtsort für diejenigen, die Ruhe, Ruhe und einen schönen Strand suchen. Es ist die Art von Ort, wo nichts zu tun ist, keine Beschwerde ist; Es ist ein Segen.

Die 27 km langen weichen Sandstrände der Insel sind durch Korallenriffe geschützt. Strände an der südwestlichen Küste, die das Karibische Meer umgeben, erstrecken sich bis zum Horizont für 16 km und sind am besten zum Schwimmen geeignet. Der pittoreske Sand von Pink Sand Beach verdankt seine rosaroten Reflexe den zerdrückten Korallen. Die Strände an der Ostküste der Insel, die den Atlantik überblicken, wie die Hog Bay und die Rubbish Bay, laden zum Bummeln und Muschelsammeln ein.

Wenn Sie mehr von der Insel jenseits der Strände sehen möchten, können Sie eine Allrad-Maschine mieten oder sich von einem Taxifahrer eine Tour geben lassen. Im 18. Jahrhundert diente die Insel als Brotkorb für die Arbeiter auf Antiguas Zuckerplantagen und lieferte Sklavenarbeit für die Zuckerrohrfelder (alle Sklaven wurden 1834 befreit). Die Codringtons, die Familie, die in hohen Kolonialzeiten viel von Barbuda gepachtet hat, bleiben auf der Insel eine gespenstische Präsenz. Die Ruinen des Codrington Estate von 1720, Highland House, befinden sich auf dem höchsten Punkt der Insel. Andere Orte, die man besuchen sollte, sind das Fregatte Bird Sanctuary, das sich in der nordwestlichen Lagune der Insel befindet und nur mit dem Boot erreichbar ist. Das Heiligtum enthält mehr als 170 Vogelarten und beherbergt rund 5.000 Fregattvögel.

Mehr Informationen: www.antigua-barbuda.org.


Foto-Titel: Barbuda, die rosa Perle. Foto von Rob788 / Frommers.com Community

Morro de Sao Paulo in Salvador, Brasilien Kein Wunder, dass so viele Hochzeitsreisende diese tropische Insel als ihren Zufluchtsort wählen; Es ist so weit weg wie möglich. Morro de São Paulo bietet vier Strände mit Blick auf das offene Meer, mit türkisfarbenem Wasser, natürlichen Schwimmbecken und Korallenriffen. Im Landesinneren finden Sie üppige Vegetation mit exotischen Vögeln und Affen. Auf der Insel gibt es keine Autos und wenige Straßenlaternen. Sobald Sie landen, werden Sie von Einheimischen begrüßt, die anbieten, Ihre Taschen per Schubkarre den steilen Anstieg vom Hafen zum Hauptdorf hinauf zu nehmen. Auf dem gewundenen Pfad sehen Sie kleine Läden mit einheimischen Waren, sowie kleine Restaurants und Bars. Nachdem Sie sich in Ihrem Zuhause eingelebt haben PousadaSie können sich wie die Eingeborenen bewegen: mit Pferd, Esel, Traktor oder Fuß.

Morro de São Paulo ist die größte Stadt auf der historischen Insel Tinharé, in der als Dende Coast bekannten Region. Die wahren Attraktionen hier sind jedoch die Strände, alle schön und jeder mit seiner eigenen Persönlichkeit - alle sind in Bezug auf ihre Entfernung von der Hauptansiedlung benannt. First Beach zieht Surfer in den Wintermonaten an, wenn die Wellen am anspruchsvollsten sind. Im Sommer genießen die Besucher das kristallklare Wasser und die Strandrestaurants am Strand, die pikante Speisen servieren. Second Beach zieht Jung und Junggebliebene mit nächtlichen Luaus und Musik an. Temperamentvolle Partys sind hier bis zum Morgen bekannt. Third Beach bietet eine ruhigere Erfahrung und zieht Taucher und Schnorchler mit seinem großen Barriereriff an. Diejenigen, die wirklich von allem wegkommen wollen, können den ruhigen Fourth Beach wählen, auch bekannt als der verzauberte Strand. Wenn Ihr idealer Soundtrack eine leichte Brise ist, die eine Palme bewegt, ist dies die Insel für Sie.

Obwohl die meisten Pousadas und Restaurants auf der Insel Kreditkarten akzeptieren, gibt es keine Bank und nur einen Geldautomaten - es ist also am besten, etwas zusätzliches Geld mitzubringen. Wenn Sie die Insel auf dem Wasserweg erreichen, ist es am besten, mit dem Katamaran zu fahren und hinter dem Mercado Modelo in der Innenstadt von Salvador zu fahren. Wenn Sie sich nähern, werden Sie die Überreste der Festung sehen, die einst dieses Inselparadies geschützt hat.

Mehr Informationen: www.morrodesaopaulo.com.br.


Bildunterschrift: Morro de São Paulo in Tinhare. Foto von Jesus Abizanda / Flickr.com.

Kefalonia Island in Griechenland Wenn die Leute an eine griechische Insel denken, beschwören die meisten ein Bild, das von der schönen Insel Kefalonia ordentlich erfüllt wird. Dieser Ort bietet alles: atemberaubende Berge, mit tropischen Blumen bepflanzte Wälder, Strände mit glitzerndem blauen Wasser, historische Sehenswürdigkeiten, die mit neuer Architektur verbunden sind, und ein lebendiges Nachtleben. Als Segel- und Handelshauptstadt in der Region hat es auch einen kosmopolitischen Glanz, den viele der anderen griechischen Inseln nicht haben - aber es ist gut gemildert durch die bodenständige Schönheit seiner vielen Strände.

Myrtos, der berühmteste Strand der Insel, liegt nördlich von Argostoli, der Hauptstadt des südlichen Teils der Insel. Es ist wohl einer der schönsten Strände der Welt, umgeben von markanten vertikalen Klippen. Besucher strömen, um das kristallklare Wasser zu genießen, oder am Strand mit Blick auf vorbeifahrende Boote zu entspannen. Sie werden andere schöne, aber weniger überfüllte Strände finden, die auf der ganzen Insel verteilt sind. Viele von ihnen sind Gewinner des Blue Flag Awards, Europas Goldstandard für saubere, umweltfreundliche Strände und Yachthäfen. Es ist einfach jeden Tag einen anderen Strand zu besuchen; Mieten Sie ein Auto, Moped oder Motorrad und machen Sie sich auf den Weg.

Abseits der Strände bietet die Insel viele Attraktionen. Assos Castle, etwas außerhalb von Argostoli, ist ein hervorragendes Beispiel für eine venezianische Festung aus dem 16. Jahrhundert. Das Schloss umfasst ein gewölbtes Gebäude für Strafgefangene, und der Gefängnishof und die Zellen sind noch intakt. Sie können einen Teil des Weges dorthin fahren, aber seien Sie bereit für einen langen Spaziergang den Hügel hinauf, um das Schloss aus der Nähe zu sehen. Ein weiterer beliebter Ort für einen Tagesausflug ist Spili Melissani, ein kleiner, umzäunter See, der für seine tiefblaue Farbe bekannt ist. Sie können ein geführtes Ruderboot nehmen und die Sonne bewundern, die von der brillanten Farbe des Wassers spielt und ein Kaleidoskop von Farben kreiert. Kefalonia ist auch für seine ausgezeichneten Weine bekannt, und ein Besuch wäre nicht komplett ohne einen der ausgezeichneten Jahrgänge zu genießen. Ein entspannter Nachmittag könnte eine Reise zum Calliga Vineyard oder Gentilini Vineyard, beide in der Nähe von Argostoli, beinhalten. Sie können eine Tour durch die Touristeninformation organisieren (siehe unten für Informationen).

Obwohl Kefalonia nicht als Partyinsel bekannt ist, gibt es nach Sonnenuntergang viele Bars und Clubs, von denen sich viele in Argostoli oder in privaten Resorts befinden. Wenn Sie im Sommer gehen, können Sie vielleicht auch eine Party am Strand finden. Wenn alles gesagt und getan ist, ist vielleicht das größte Geschenk, das die Insel zu bieten hat, Entspannung. Wie auch immer Sie Ihren Tag verbringen möchten, Sie werden auf jeden Fall keine Uhr brauchen, um diese Insel zu genießen.

Mehr Informationen: Argostoli Tourismusbüro, www.gtp.gr

Foto-Caption: Ansicht von Mt. Enos in Kefalonia, Griechenland.

Usedom an der Ostseeküste Deutschlands und Polens Auf der Karte sieht es aus wie eine Ostseeküste, die sich aus Vorpommern löste und die Achterwasser- und Stettiner-Haff-Seen einströmten, um die Lücke zu füllen. Obwohl Usedom an der deutschen Küste mit Brücken am Nord - und Südende (und einer Eisenbahn über der Nordbrücke) verankert ist, liegt es so weit im Osten, dass die Ostspitze eigentlich Teil von Polen ist - man kann den Strand von Ahlberg bis zum großer Handelshafen von Swinoujscie. Aber die deutsche Seite ist der Touristenmagnet, ein beliebtes Ausflugsziel seit dem frühen 19. Jahrhundert. Nur 250 km von der deutschen Hauptstadt entfernt hat Usedom den Spitznamen "Badewanne von Berlin" erhalten.

Ich bevorzuge aber Useoms anderen Spitznamen - "die singende Insel", so genannt, weil der weiße Sand seines 40 km langen Strandes so fein ist, dass er quietscht, wenn man darauf läuft. Der beliebteste Abschnitt ist Südost, von Bansin über Heringsdorf nach Ahlberg - man merkt kaum, wann man eine Stadt verlässt und in die nächste eintritt - gemeinsam die "Dreikaiserbäder" genannt. (Ein vierter Ort, Zinnowitz, liegt im Nordwesten an der Küste.) Die Architektur dieser Städte ist bezaubernd - elegante, helle Hotels und bunt bemalte Villen im Stil des Historismus oder des Jugendstils des späten 19. Jahrhunderts. Eine Handvoll von "Wellness-Hotels" und Thermalbädern bewahren die Tradition alter Bäder. Gepflegte Gartenpromenaden, Open-Air-Konzertpavillons und von Bäumen gesäumte Seitenstraßen erinnern an vorzügliche Badeurlaubstraditionen; Beachten Sie, dass die überdachten Stühle an den Stränden gemietet werden können. Jeder Kurort hat auch einen langen Vergnügungspier, der sich in die Ostsee erstreckt, wo man sich immer noch eine Parade von Damen mit Sonnenschirmen und geschäftigen Kleidern und Herren in gut geschnittenen Leinenanzügen vorstellen kann.

Für mehr ländliche Atmosphäre versuchen Sie Koelpinsee, der sich auf dem schmalen Landstreifen des Achterwassers vom Ostseestrand befindet; Es ist nur ein kurzer Spaziergang von bewaldeten Dünen zu ruhigen Panoramen von bewaldeten Seeufer und gleitenden Schwänen. Für eine Pause vom Strand, erkunden Sie das hügelige bewaldete Innere - leicht erkundet, mit mehr als 400 km Wanderwegen und 100 km Radwege. Um malerische, verschlafene Dörfer mit kleinen mittelalterlichen Kirchen zu finden, besuchen Sie das Schloss aus dem 16. Jahrhundert in Stolpe und das mittelalterliche Stadttor auf Usedom, dem südlichen Tor zur Insel. Erwarten Sie im charmanten Peenemünde, an der nordwestlichen Spitze, keinen Charme, denn das streng geheime Forschungszentrum des Zweiten Weltkriegs produzierte hier die tödliche V2-Rakete, eine High-Tech-Geschichte, die jetzt in mehreren Museen der Stadt erforscht wird.

Touristeninformation: www.usedom.de


Bildunterschrift: Insel Usedom, Deutschland.

Caladesi Island an Floridas Golfküste Jedes Jahr veröffentlicht der Florida Geologe Stephen Leatherman - alias Dr. Beach - eine Liste der besten Strände Amerikas. Jedes Jahr ist Caladesi Island in den Top 10 - oder zumindest bis 2008, als Caladesi zum besten Strand Amerikas wurde. Danach ist es offiziell vom Wettbewerb ausgeschieden.

Bedenkt man, wie viele schöne Strände entlang dieser Tampa-St. Petersburg Küste, was macht Caladesi so besonders? Zum einen ist es unbewohnt und unentwickelt - ein Hauch frischer Luft in der dicht bebauten Inselkette der St. Pete-Halbinsel. Sein ruhiges, flaches Wasser ist außerordentlich klar, viel klarer als das der nächsten Insel im Süden, die eigentlich Clearwater heißt.Der 4 Meilen lange (6,4 km) Golfstrand ist blendend weißer Sand, der bemerkenswert makellos ist - und da es nicht täglich so geharkt wird, wie es so viele Resortstrände sind, kann man alle Arten von ungewöhnlichen Muscheln finden.

Was die Sonnenanbetungshorden betrifft, werden Sie sie trotz aller Anerkennungen von Dr. Beach nicht auf Caladesi finden - Sie können nur mit dem Boot hierher kommen und die Besucherzahl wird absichtlich gering gehalten. Nur 62 Passagiere gleichzeitig können mit der kleinen Fähre von der Nachbarinsel Honeymoon Island herkommen und dürfen nur 4 Stunden bleiben; Wenn Sie mit Ihrem eigenen Boot anreisen, können Sie in der Marina am nördlichen Ende der Insel festmachen, aber mit nur 108 Rutschen neigt es dazu, sich in der Hauptsaison zu füllen. Es gibt kein Hotel oder Campingplatz (obwohl viele Bootsbesitzer über Nacht auf ihren Booten schlafen). Kommen Sie hier zur richtigen Zeit und Sie haben das Gefühl, die Insel für sich zu haben. Caladesi ist jetzt ein State Park, mit einigen nützlichen Annehmlichkeiten ausgestattet, in der Nähe der Marina gruppiert - Picknicktische, Duschen und Toiletten, ein Spielplatz, ein Café und eine Strandkonzession, wo Sie Kajaks und Kanus mieten können, um die Mangroven zu erkunden Wald auf der anderen Seite der Insel.

Mehr Informationen: www.floridastateparks.org/CaladesiIsland


Foto-Untertitel: Caladesi Island. Foto von Iowanda / Frommers.com Community

Formentera im spanischen Mittelmeer Für die jungen und stilbewussten Italiener gibt es keinen Sommerurlaub mehr als die spanische Insel Formentera. Trendige Römer und Mailänder kommen jeden Juli und August in Scharen hierher, um die entspannte Hippie-Atmosphäre und die unberührten, sonnenverwöhnten, FKK-freundlichen Strände der Insel zu genießen. Die kleinste Insel der Balearen, und nur 3 km von der legendären Partyinsel Ibiza entfernt, bietet Formentera eine andere Art von Hedonismus für Urlauber, die intime Freudenfeuer über eine tobende Club-Szene und marokkanisch inspirierte Boutiquehotels bevorzugen große, spritzige Resorts. Obwohl Pauschalreisen eine immer populärere Art sind, nach Formentera zu kommen, gibt es immer noch keine Hochhauseigentumswohnungen und keine geschmacklosen all-inclusive "touristischen Dörfer". Die Unterkünfte sind unabhängig, klein und unaufdringlich, und das gilt auch für die Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten auf Formentera. Der Preis für fast alles auf der Insel ist immer noch ziemlich niedrig für die Insel-Standards.

Diese 83 Quadratkilometer große Insel erstreckt sich entlang dreier Achsen wie ein umgedrehter Y, und die beste Art, sich fortzubewegen, ist ein Moped, das in der Nähe des Fähranlegers in La zu mieten ist Savina. Die Küste von Formentera ist größtenteils zerklüftet, mit felsigen Buchten und Klippen, aber es gibt einige wirklich schöne Strände, wo der zuckerhaltige Sand blendend weiß ist, und das kristallklare Wasser ist ein erhabener Schatten von steinigem, hellgrünem und perfekt zum Schnorcheln. Direkt an der Nordspitze von Formentera liegt die kleine Insel Espalmador. Die beiden sind durch eine Sandbank verbunden, die man bei Ebbe überqueren kann.

Der geschäftigste und am besten ausgestattete Strand ist Platja de ses Illetes, in der Nähe von La Savina; Es ist eine badewannenartige Bucht, in der Yachten vor Anker liegen, ihre Millionärsbesitzer trollen den Sand für jüngere Babes. An den anderen Stränden von Formentera finden Sie keine solche Atmosphäre - nur in der Nähe von leerem Sand und idyllischen Plätzen zum Schwimmen. Fast alle Sonnenbäder sind mit Nacktheit verbunden - Frauen neigen dazu, ohne Bikini-Oberteile auszusehen, und Männer tragen oft "The Full Monty".

Abgesehen von Entspannung am Strand und Schwimmen gibt es auf Formentera jedoch nicht viel zu tun: Die Insel hat keine zentrale "Szene", von der man sprechen könnte, und kulturell Interessierte wäre es besser, durch die alten Straßen zu schlendern von Ibiza. Die Boutiquen von Formentera, die ethno-chic gewebte Stücke anbieten, befinden sich im Dorf Sant Ferran de Ses Roques. Aber das langsame Tempo und der Mangel an Dramatik der Insel (obwohl es unter den schönen Menschen, die ihren Strapazen hier und unter den Jachten von Platja Illetes entfliehen, eine ordentliche Portion Haltungen gibt) macht Formentera perfekt, wenn man Schlaf braucht, oder Lesen oder schreiben Sie Ihren eigenen Roman. Und natürlich wird diese mediterrane Sonne Sie beneidenswert braun nach Hause schicken.

Mehr Informationen: www.illesbalears.es.

Legende: Platja Trucadors auf der spanischen Insel Formentera. Foto von Vriullop / Wikimedia Commons.

Koh Phi Phi in Thailand Die Phi Phi Inseln in Phi Phi sind eine Art Abstecher von den größeren Resorts von Phuket (48 km) und Krabi (42 km) ) Weg. Phi Phi Don ist die größere der zwei Inseln, und die eine, wo alle Einrichtungen sind, während die nahe gelegene, unbewohnte Phi Phi Leh ist ein Ausflugsziel zum Schnorcheln und eine atemberaubende Bucht, berühmt durch den Film The Beach. Die Infrastruktur von Phi Phi Don wurde durch den Tsunami, der im Dezember 2004 über die Andamanensee fegte, fast vollständig ausgelöscht. viel wurde wieder aufgebaut (wenn unverantwortlich), und die Wellen der Tagesausflügler und Rucksacktouristen waschen sich weiter wie zuvor.

Angesichts seines guten Aussehens könnte man meinen, dass Koh Phi Phi ein exklusives, luxuriöses Reiseziel sein würde - etwas, das an Bora Bora in Französisch-Polynesien erinnert. Wie bei anderen Resortinseln in Thailand fehlte es hier jedoch an Entwicklung, und das Ergebnis war ein Sammelsurium an Hotels und Dienstleistungen, die für alle Budgets zugänglich waren, aber nicht den sorgfältigsten Schutz der Umwelt.

Eine Fülle von Brieffreundlichen Gästehäusern in Tonsai Village, entlang der ikonischen, haarlosen Isthmus von Phi Phi Don, hat die Insel zu einer Oase für Rucksacktouristen gemacht, denen die Instandhaltungsprobleme dieser Unterkünfte nichts auszumachen scheinen.(Die entspannte und freizügige Haltung der Insel, obwohl sie bei weitem nicht so wild ist wie Phuket, ist eine weitere Wohltat für das schnittige Set.) Ein paar Luxusresorts - deutlich entfernt vom Trubel des Backpackerstreifens - bieten das komplette Fluchtpaket Für Familien und Paare, die ein bisschen protzen wollen, mit Verwöhneinrichtungen, Spas und privaten Stränden in einem der beeindruckendsten natürlichen Orte in Südostasien.

Das klare Wasser und die reiche Unterwasserwelt rund um die Phi Phi Inseln locken Taucher und Schnorchler an, und es gibt viele Betreiber von Phi Phi Don, die Ihre Ausrüstung mieten und Sie in die Korallenwunderlandschaften der Gegend bringen. Für eine hautnahe Begegnung mit den markanten Kalksteinklippen der Inseln, suchen Sie sich in der Tonsai Bay den Cat's Climbing Shop für Kletterausflüge aus. Daredevils kann auch aufregende Klippensprünge von bis zu 16 m über Tonsai Bay unternehmen (Buchführungen in Tonsai Village).

Mehr Informationen: www.phiphi.phuket.com.

Foto-Untertitel: Koh Phi Phi

Lassen Sie Ihren Kommentar