Neugenerierung von Hotels für Langzeitaufenthalte

3 Gründe länger zu bleiben Von Beth Collins

Jahrelang waren Hotels für Langzeitaufenthalte schmuddelige Gebäude am Stadtrand, in denen man nicht eine einzige Nacht verbringen wollte, geschweige denn eine Woche oder länger. Aber in den letzten paar Jahren haben einige der wichtigsten Hotelmarken die Kategorie zurückerobert und sie von Orten, an denen sie sich meiden, zu Orten gemacht, auf die sie sich freuen können.

Vorbei sind die billigen Polyester-Tagesdecken, abgeplatzte Formica-Oberflächen und schlaffe Matratzen. Stattdessen ist das neue Hotel für Langzeitaufenthalte angesagt und stilvoll, mit modernen Möbeln, beruhigenden Farbpaletten und einem Aufenthalt längerer Annehmlichkeiten wie iPod-Dockingstationen, Flachbildfernsehern, Waschküchen, Fitnesscentern und warmen Frühstücksbuffets .

Diese drei Hotelmarken für Langzeitaufenthalte führen das Paket mit einem zusätzlichen Stil und Ersparnissen an. Die aufgeführten Preise verstehen sich pro Nacht; Fragen Sie nach, ob Rabatte für Aufenthalte von mehreren Nächten oder Wochen angeboten werden.

Bildunterschrift: Das lichtdurchflutete Atrium im Staybridge Suites Times Square. Mit freundlicher Genehmigung Staybridge Suites

Staybridge-Suiten Die Atmosphäre: Mit 184 Standorten überall von Atlanta bis Abu Dhabi, Staybridge-Suiten (www.staybridge.com) hat sich als eines der Hotels für Langzeitaufenthalte auf der ganzen Welt etabliert. Die Marke hat vor kurzem begonnen, sich in Metropolen zu bewegen, komplett mit neuen Designelementen und Annehmlichkeiten, die speziell auf das Stadtleben zugeschnitten sind. Der Startort für dieses neue städtische Staybridge debütierte diesen April in New York City. Obwohl die Lage - nur ein paar Blocks vom Times Square und einen Block von Port Authority entfernt - für eine chaotische Erfahrung hätte sorgen können, fühlt sich das Hotel wie eine Oase an.

Das Design: Gleich hinter dem Eingang ist ein Wasserfall-Feature der erste Hinweis darauf, dass dies ein Ort zum Entspannen ist. In der Lobby können Sie am Kamin sitzen, im Internet kostenlos surfen oder am Fernseher entspannen. Und darüber hinaus ist das Kronjuwel des Hotels, ein glasüberdachter, lichtdurchfluteter Raum, in dem jeden Tag ein warmes Frühstück serviert wird. Das Zimmer wird auch für die Sundowner-Empfänge genutzt, wo das Hotel an drei Abenden in der Woche kostenlos Bier, Wein und Vorspeisen anbietet.

Das Hotel bietet auch Komfort wie zu Hause - Sie können Ihre Kleidung kostenlos waschen und trocknen (auch das Waschmittel ist vorhanden), besuchen Sie die Bibliothek mit Büchern und Spielen und kaufen Sie Wasser und Snacks von BridgeMart, einem 24 - Mini-Minimarkt

Die Räume: Die 310 Zimmer am Times Square sind nicht so geräumig wie in den Vororten von Staybridge Suites, aber jedes Zimmer nutzt das Beste aus seinem Platz. Das Dekor hat ein schickes, urbanes Ambiente - dunkle Holzmöbel, frische weiße Bettwäsche, satte rote Akzente und individuelle Fotografien mit New Yorker Locales. Die Küchenzeilen sind klein, aber perfekt zu warten, mit Geräten aus Edelstahl, Kochgeschirr, Tellern und Utensilien und einer Kaffeemaschine.

Der Preis: Ein Zimmer für zwei Personen im Staybridge Suites Times Square (340 West 40th St. zwischen 9th und 10th Avenue; Tel. 800/225-1237; www.staybridge.com) beginnt bei $ 236 pro Nacht.

Bildunterschrift: Ein King-Studio-Zimmer im Staybridge Suites Hotel in New York City gegenüber dem Busbahnhof Port Authority. Mit freundlicher Genehmigung Staybridge Suites

SpringHill Suites by Marriott Die Atmosphäre: Mit 17 verschiedenen Linien innerhalb seiner Marke, Marriott (www.marriott.com) hat die Kunst beherrscht, die Hotels an die Bedürfnisse der spezifischen Reisenden anzupassen. Die Zielgruppe der SpringHill Suites - ein jüngerer, hipperer Reisender - ist besonders in den neuen Gen IV-Objekten zu finden, wie zum Beispiel im Las Vegas Convention Center oder auf der gegenüberliegenden Straßenseite von SeaWorld.

Das Design: Das Hotel besticht durch sein offenes, luftiges Design mit einer einladenden Farbpalette aus hellen Neutraltönen und hellen Pastelltönen. Die Lobby, oft nur ein Ort, um in anderen Hotels durchzukommen, ist voll von gemütlichen Sesseln, in die die Gäste sich setzen können, wenn sie das kostenlose Wi-Fi nutzen.

Die Räume: Jede Suite fühlt sich an, als könnte es die Wohnung eines jungen Profis in einer coolen skandinavischen Stadt sein, mit definierten Bereichen zum Schlafen, Arbeiten und Faulenzen. Die Betten sind mit bequemen Kissen gestapelt, das Sofa zieht sich für zusätzlichen Schlafplatz aus, und der Schreibtisch ist geräumig genug, um etwas echte Arbeit zu erledigen, nicht nur ein Stück Holz. Die Küche ist minimal - nur ein Mini-Kühlschrank und eine Mikrowelle, aber es ist alles, was Sie brauchen, um ein schnelles Abendessen Lean Cuisine oder etwas Mikrowelle Popcorn vom Marktplatz unten vorzubereiten.

Der vielleicht brillanteste Teil des Designs ist das Layout des Badezimmers. Anstatt alles zusammenzufassen, stellen die SpringHill Suites die Dusche und das Bad in einem Bereich ab und die Toilette und das Waschbecken in einem anderen. Wenn also ein Gast duscht, muss das nicht bedeuten, dass der Rest des Badezimmers für die anderen Gäste nicht zugänglich ist.

Das kostenlose Frühstück ist ein Hit, dank der Waffelstation zum Selbermachen, Eier nach Wunsch und frisch gebackenen Muffins. Und es gibt Kaffeeservice sowohl am Morgen als auch am Nachmittag - vielleicht eine Anspielung darauf, dass die junge Menge nach den Abendnachrichten wahrscheinlich nicht kommen wird?

Der Preis: Zimmer im SpringHill Suites Orlando bei SeaWorld (10801 International Drive, Tel. 888/468-4651, www.marriott.com) beginnen bei $ 99 pro Nacht, inklusive Zugang zu einem kostenlosen Shuttle zum Themenpark. Ein Zimmer für zwei Personen im Las Vegas Convention Center kostet ab $ 109 pro Nacht.

Bildunterschrift: Ein Zimmer im SpringHill Suites Orlando bei SeaWorld. Courtesy SpringHill Suites

AKA Hotels Die Atmosphäre: AKA (www.hotelaka.com) Eigenschaften können offiziell Hotels sein, aber in einem zu bleiben fühlt sich eher an, als würde man in einem schicken Pied-à-Terre leben. Die Standorte befinden sich in Ballungsräumen - New York City, D.C., Philadelphia und bald auch in Los Angeles und in London - und verfügen wie Apartments über voll ausgestattete Küchen, Wohnzimmer und Schlafzimmer.

Das Design: Auch das Dekor ist eindeutig unhotelartig, dank der Zusammenarbeit mit der Architektin Joan Pierpoline, die in ihrem Design geschwärzte Stahl- und Holzskulpturen verwendete, und Monika Bravo, die Videokunst-Installationen für die Lobby und Fitness-Center kreierte.

Bildunterschrift: Die Lobby des AKA Rittenhouse Square Hotels in Philadelphia. Mit freundlicher Genehmigung von AKA Rittenhouse Square

AKA Hotels Die Räume: Die Zimmer sind genauso beeindruckend, mit Granit-Arbeitsplatten und Kühlschrank in der Küche, Bettwäsche aus ägyptischer Baumwolle auf den Betten und Marmor-Finish in den Badezimmern.

Eine der besten Eigenschaften der AKA ist, dass sie nicht nur Gäste in einer Stadt beherbergt, sondern auch Besucher dazu ermutigt, ihre Zeit zu maximieren. Das Motto der Marke lautet "Nicht nur besuchen - live!" und sein Live It! Programm hilft den Gästen, genau das zu tun. Am Hotel in Philadelphia wird das Hotel zum Beispiel Kochkurse, Gitarrenunterricht, Malunterricht, sogar "Learning-to-DJ" -Pakete arrangieren - alles mit lokalen Experten. Und das gib es! Programm verbindet Philadelphia Gäste mit Freiwilligen-Möglichkeiten in der Stadt. Bei einem durchschnittlichen Aufenthalt von etwa einem Monat verwandeln solche Dienstleistungen die Erfahrung des Hotels von etwas Erträglichem zu etwas, das tatsächlich erfüllt.

Der Preis: Ein Zimmer in Philadelphia am AKA Rittenhausplatz (135 South 18th St., Tel. 888/252-0180, www.hotelaka.com) beginnt bei $ 185 pro Nacht. Je nach Saison kann ein Mindestaufenthalt von zwei Nächten erforderlich sein.

Bildunterschrift: Ein luxuriöses Schlafzimmer am AKA Rittenhouse Square in Philadelphia. Mit freundlicher Genehmigung von AKA Rittenhouse Square

Lassen Sie Ihren Kommentar