Caribbean's Best: 10 Lieblingsmomente

10 Caribbean Island Escapes Entfliehen Sie der Kälte in diesem Winter mit einem unvergesslichen karibischen Strandurlaub.

Tanzen Sie in den Strandbars von Anguilla oder segeln Sie auf den Britischen Jungferninseln. Vergessen Sie nicht, diese 10 unvergesslichen karibischen Erlebnisse auf Ihre Wunschliste für die Reise zu setzen.

Foto-Untertitel: Grace Bay Beach, Providenciales. Foto von beachdreaming / Frommers.com Community.

Einen abgelegenen Strand in Antigua und Barbuda finden Antigua rühmt sich gerne, dass es einen Strand für jeden Tag des Jahres hat, und was Spaß macht, ist tatsächlich, die Küste mit dem Boot zu verfolgen, um das zu finden, das zu dir passt. Halten Sie nach Meeresschildkröten Ausschau, die in den flaschengrünen Gewässern vorbei gleiten.

Wenn Sie sich nach Abgeschiedenheit und unberührten Stränden sehnen, nehmen Sie die Fähre zu der winzigen Insel Barbuda, die kilometerlangen pinkfarbenen Sand hat.

Foto-Titel: Barbuda, die rosa Perle. Foto von Rob788 / Frommers.com Community

Fliegen in St. Barts Es ist nur ein 10-minütiger Flug auf einem kleinen Puddle Jumper von St. Maarten nach St. Barts, aber Landung auf der kleinen Landebahn ist ein doozy. Der Pilot muss zwischen zwei Bergen tauchen und nur wenige Meter vor den Sonnenanbetern am Strand von St. Jean baden. Es wurde mit dem Aufsetzen auf einen Flugzeugträger verglichen - und jeder an Bord hat eine Pilotenansicht. Sobald Sie den Boden erreicht haben, machen Sie sich bereit für Ihre nächste Herausforderung: Fahren Sie auf der Achterbahn der Insel zweispurige Straßen.

Bildunterschrift: Flugzeug, das vom kleinen Flughafen St. Barts aufsteigt. Foto von John DePrisco / Frommers.com Community

Tanzen in Anguillas Barefoot Beach Bars Gehen Sie raus und probieren Sie Anguillas ultra-lässige Strandbars und Grills, die gutes Essen servieren und mindestens einen Tag pro Woche mitreißende Musik bieten. Auf nach Sandy Ground für einige der ehrwürdigsten Gelenke der Insel. Oder fahren Sie zu Nat Richardsons Palm Grove Bar & Grill (tel. 264/497-4224), die am Ende einer holprigen Straße bei Junk's Hole liegt. Bringen Sie Ihre Schwimmsachen mit und schnorcheln Sie, bis Ihr Hummer vom Grill kommt.

Foto-Titel: Ein Rumdurchschlag bei SandBar in Sandy Ground, Anguilla. Foto von lee / Frommers.com Community

Tauchen Saba Saba nennt sich "die Unberührte Königin" - nicht zuletzt wegen des makellosen Zustandes seines geschützten Meeresparks. Diese vulkanische Insel ist unter Wasser geologisch so interessant wie oben. Das Meeresleben drängt sich um die steilen Gipfel und Zinnen des Meeres. Eine Reihe von Betreibern betreiben Tauchausflüge von Saba und nahe gelegenen Inseln wie St. Maarten. Versuchen Meer Saba (www.seasaba.com) auf der Insel oder Scoobidoo (www.scoobidoo.com), die Tauchausflüge nach Saba von Simpson Bay, St. Maarten bietet.

Bildunterschrift: Tauchen in der Nähe von Menschenkriegsschwärmen in Saba. Foto von hankplank / Flickr.com

Schnorcheln in den Tobago Cays, den Grenadinen Dieses Meeresschutzgebiet in den Grenadinen liegt tief in der südwestlichen Karibik, aber engagierte Schnorchler finden hier ihren Weg. Die glitzernde Halskette aus Korallenriffen im Tobago Cays Marine Park ist zwar übersät mit Ausflugsbooten und einer Flotte von Yachten, aber es ist immer noch geräumig genug für einen einsamen Schnorchler, der in den Korallengärten unter Ihnen absolute Einsamkeit findet.

Foto-Untertitel: Tobago Cays, die Grenadinen. Foto von Karl Weatherly / Frommers.com Community

Bareboarden auf den Britischen Jungferninseln Ein "Bareboat" -Ferienurlaub - in dem Sie und Ihre Freunde für etwa eine Woche ein Segelboot chartern, mit Proviant beladen und überall hinfahren, wohin der Wind Sie bringt - ist eine großartige Möglichkeit, jede Inselkette zu erkunden . Und es gibt ein paar bessere Orte, um ein eigenes Segelabenteuer zu starten als in der Bareboat-Hauptstadt der Welt: Tortola auf den Britischen Jungferninseln.

Die über 60 Inseln und Inseln von BVI sind maßgeschneidert für den Do-it-yourself-Inseltrichter. StraßenstadtAn der bergigen Südküste von Tortola gibt es Dutzende von Charterunternehmen.

Bildunterschrift: Segelboote in Nanny Cay Marina, Tortola Island auf den Britischen Jungferninseln

Beobachten Sie die Farben des Sea Change in Grace Bay, den Turks- und Caicosinseln Da Licht und Schatten auf den Meeren entlang der Grace Bay spielen, ändert sich die Farbe schneller als ein Pantone Daumenkino. Ja, die Turks & Caicos sind offiziell auf dem Atlantik, nicht die Karibik, und nein, es ist nicht wichtig, wenn Sie diese funkelnden Wellen anblicken, die in der Lebensspanne einer Mücke von himmelblau zu blaugrün zu azurblau bis türkis gehen. Aber schau nicht nur, tauche rein: Das juwelenartige Wasser ist sanft, warm und klar.

Bildunterschrift: Das Sands at Grace Bay Resort in den Turks und Caicos. Courtesy Sands in der Grace Bay

Day-Tripping auf Off-Shore Cays Ein Tag auf einem idyllischen, unbewohnten Cay zu verbringen, ist sowohl aufregend als auch befreiend. Hier können Sie in kristallklarem Wasser schnorcheln, nach Muscheln suchen und auf Ihrer persönlichen Sandbank in der Geisterwelt herumtollen.

Auf Anguilla, eine Handvoll von Offshore-Cays haben sogar baufällige Strandhütten, in denen frischer Hummer und Fisch immer auf dem Grill rauchen und Cocktails in solarbetriebenen Mixern geschüttelt werden.

Auf der Turks- und CaicosinselnMachen Sie eine Bootsfahrt zu den Caicos Cays und suchen Sie nach Sanddollars, die entlang der Küste vergraben sind.

Bildunterschrift: Dellis Cay, Teil der Caicos Cays, hat unberührte Strände für die Jagd auf Sand Dollar. Foto von northern / Frommers.com Community

Shore Diving in Bonaire Bonaire ist eine der besten Inseln der Karibik für Taucher. Aber es ist das Shore-Tauchen, das es besonders macht. Shore Diving ist Tauchen direkt am Strand, kein Boot notwendig - Tauchfreiheit, nennen sie es.

In Bonaire gibt es mehr als 50 Tauchplätze, und diejenigen, die vor Ihnen waren, haben diese Orte geschickt markiert, einige mit gelben Steinen. Viele dieser Orte sind auch ideal zum Schnorcheln; laden Sie eine Karte der Küsten-Tauchplätze der Insel von Bonaire für Tauchpros (www.bonairedivingpro.com).

Bildunterschrift: Kristallklares Wasser am Ufer des Slagbaai-Nationalparks auf Bonaire in den Antillen

Restaurant-Hopping in St. Maarten / St. Martin Wenn es um die besten Restaurants in St. Maarten / St. Martin, es ist eine totale Hitze. Die beiden Länder heben die kulinarische Stange, und Sie sind der Nutznießer. St. Maarten hat eine internationale Neigung, aber Französisch scheint die vorherrschende Küche auf beiden Seiten zu sein. Jeden Abend fahren Kleinbusse auf die kleine französische Enklave von Großartiger Fall, Wand zu Wand mit Bistros und Restaurants, viele mit Holzveranda mit Blick auf den Strand. Schnäppchenjäger können in Grand Case und Marigot nach Lolos (Open-Air-Grills) Ausschau halten, um tolle Angebote für gegrilltes Hähnchen, Rippchen und Seiten wie Reis, Erbsen und gebratene Kochbananen zu bekommen.

Bildunterschrift: Ein kleines Boot schwimmt in den Gewässern vor Coconut Grove, St. Maarten

Lassen Sie Ihren Kommentar