Amerikas 10 beste Eiscreme-Fabrik-Touren

Wir alle schreien nach Eiscreme Von Carrie Havranek

Amerikaner lieben Eis - und was ist nicht zu lieben? Pünktlich zu den heißen Sommertagen haben wir diese Top-Spots für Eiscremefirmen-Touren und erfrischende Leckereien abgerundet (vorausgesetzt, Sie können es schneller essen als es schmilzt).

Sehen Sie, wie Eis gemacht wird, indem Sie an einer dieser Werksbesichtigungen teilnehmen, oder besuchen Sie einen Bauernhof, ein Eiscrememuseum oder eine Eisdiele, um mehr über den Prozess zu erfahren - und probieren Sie.

Foto-Titel: Herstellung von Graeter Eis in Columbus, Ohio.

Ben & Jerry's Woher: Waterbury, Vermont

Die Details: Ob Chunky Monkey oder Chubby Hubby, echte Eiskremliebhaber können die skurrilen Namen ihrer Lieblings-Pints ​​von Ben und Jerry's, die nach den Gründern Ben Cohen und Jerry Greenfield benannt sind, abklatschen. Aber wussten Sie, dass die 30-jährige Firma sich verpflichtet, Milch von Landwirten zu kaufen, die keine Wachstumshormone für ihre Kühe verwenden? Diese Firma war progressiv, unparteiisch und menschlich seit dem Start.

Höhepunkte: Schauen Sie sich einen kurzen Film über die frühen Tage an, schauen Sie sich den Produktionsraum an und dann geht es in den Flavoroom, um den Geschmack des Tages zu genießen. Beobachten Sie die Kühe auf der Weide und genießen Sie ein Picknick mit Eiskrem; Kinder werden den Spielplatz genießen. Nachdem alle satt geworden sind, schlendern Sie durch den Flavourfriedhof, auf dem die teuflischen Geschmäcker ruhen.

Reiseplan: Die 30-minütigen Touren finden jede halbe Stunde statt. Tickets sind täglich verfügbar, wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Eintritt: $ 3 Erwachsene; $ 2 Senioren; Kinder unter 12 Jahren sind frei. Ein $ 21 Paket beinhaltet eine Tour, einen Coupon für ein Pint und ein T-Shirt für die Werksführung.

Reservierungen: Sehr empfehlenswert für Gruppen von 10 oder mehr.

Lieblingsgeschmacksrichtungen: Cherry Garcia, Schokoladenkeks, Vanille

Neue / saisonale Aromen: Clusterfluff (Erdnussbuttereis mit Karamellclusterteilen, Marshmallow und Erdnussbutterstrudel); Late Night Snack (Vanille-Bohnen-Eis mit Fudge-bedeckten Kartoffelchip-Clustern und einem salzigen Karamell-Strudel.)

Mehr Info: tel. 866 / BJ-Touren; www.benandjerrys.com

Foto-Untertitel: Warten auf eine Tour in Ben & Jerry's in Waterbury, Vermont.

Goody's Schokolade und Eiscreme Woher: Biegung, Oregon

Die Details: Geliebt für seine riesigen Kugeln des selbst gemachten Eises und seiner Schokoladenoperation, ist das Goody eine zentrale Oregon-Einrichtung.

Höhepunkte: Sie können dieses Eis- und Schokoladenmuseum besuchen, um die Geschichte hinter dieser Firma kennenzulernen, die 1984 begann. Eine 15-minütige Tour durch die Fabrik des Unternehmens zeigt, wie Eis, Sorbet, Eiscremeriegel und Pralinen hergestellt werden - und natürlich können Sie die Waren probieren. Der Eintritt beinhaltet sechs Löffel.

Reise-Info: 10 bis 17 Uhr täglich; Der Laden ist täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet

Lieblingsgeschmacksrichtungen: Marionberry; Oreo Cookie Eiscreme (Kekse werden von Hand in jede Charge gestreut, was bedeutet, dass die Kekse knusprig bleiben)

Neue / Saisonale Aromen: Erdbeerlimonade, Key Lime Pie, Kokosnuss, Blaubeere

Eintritt: 2 $; Kinder unter 3 Jahren sind frei

Mehr Info: tel. 541/358-7085; http://goodyschocolates.com

Bildunterschrift: Oreo-Eis bei Goody's Chocolate und Ice Cream in Bend, Oregon.

Graeter Woher: Columbus, Ohio

Die Details: Graeter's wurde 1894 gegründet und ist ein Favorit in Ohio. Das Unternehmen ist für seinen einzigartigen französischen Topf-Prozess bekannt, der nur zwei Gallonen Eiscreme gleichzeitig macht und ein super cremiges Ergebnis garantiert.

Höhepunkte: Die 20-minütigen Touren im Columbus-Werk (Graeter's hat seinen Hauptsitz in Cincinnati) bieten einen Einblick in den Prozess - und ein Beispiel.

Reise-Info: Dienstag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr

Lieblingsgeschmacksrichtungen: Schwarzer Himbeer-Schokoladen-Chip

Neue / saisonale Aromen: Pfirsich, Erdbeer-Schokoladen-Chip

Eintritt:
Frei; Rufen Sie an, um eine Tour zu planen oder füllen Sie ein Online-Formular aus

Mehr Info: tel. 614 / 442-7611 ext. 272; www.graeters.com

Bildunterschrift: Auffüllen bei Graeter's Ice Cream in Columbus, Ohio.

Boulder Eis Woher: Boulder, Colorado

Die Details: Erhältlich in neun Staaten von Kalifornien bis Missouri und so weit im Süden wie Texas, wird Boulder Ice Cream aus Milch, die nicht mit Wachstumshormonen behandelt wurde; Die Kühe sind innerhalb eines 40-Meilen-Radius von seinem Boulder-Hauptquartier. Das Unternehmen, das mit 100% Windstrom arbeitet, ist dabei, sein gesamtes Sortiment von 150 Eiscreme-Aromen auf Bio umzustellen.

Höhepunkte: Sehen Sie sich an, wie die Eiscreme hergestellt wird, und erhalten Sie eine kostenlose zwei-Unzen-Probe Tasse. Das Unternehmen liegt fünf Minuten von der Innenstadt von Boulder entfernt.

Reiseplan: Nur mit Termin; 10 bis 13 Uhr mittwochs und samstags

Lieblingsgeschmacksrichtungen: Mexikanische Schokolade, Insel-Kokosnuss, berühmte süße Creme, Espresso-Schokoladen-Chip, grüner Tee, Insel-Kokosnuss

Neue / saisonale Aromen: Erdnussbutter-Cup, Geburtstagskuchen (Kuchen Teig-Geschmack Eiscreme mit farbigem Zucker als Streusel)

Eintritt: Frei; Sie müssen reservieren

Mehr Info: tel. 303/720-1105; www.bouldericecream.com

Bildunterschrift: Verpackung Pints ​​bei Boulder Ice Cream Company in Boulder, Colorado.

Berkey Creamery Woher: Penn State Universität

Die Details: Das Programm von Penn State, das das größte Lehrprogramm für die Herstellung von Eis anbietet, lehrte viele berühmte Eishersteller, darunter Ben und Jerry.Die Creamery macht ungefähr 100 Eiscremearomen, 10 gefrorene Joghurtaromen und sechs Sherbetaromen.

Höhepunkte:
Es gibt keine Tour, aber Sie können Elemente der Produktion über die Aussichtslobby im Laden der Creamery sehen; Die Creamery Website bietet hier eine virtuelle Tour an.

Lieblingsgeschmacksrichtungen: Vanille, Tod durch Schokolade, Peachy Paterno (Pfirsicheis mit Pfirsichscheiben, benannt nach Fußball-Cheftrainer Joe Paterno), LionS'more (Vanilleeis mit Graham-Cracker, Schokoladenstückchen und Marshmallow-Strudel)

Saisonale Aromen: Wassermelonensorbet, Kokosnusschip-Eiscreme, gefrorener Joghurt der schwarzen Himbeere

Std: Die Aussichtslobby ist täglich von 07:30 bis 16:30 Uhr geöffnet

Mehr Info:
tel. 814/865-9513; http://creamery.psu.edu/tour

Bildunterschrift: Das Fließband an der Penn State Universität Berkey Creamery in State College, Pennsylvania.

Türkei-Hügel-Erfahrung Woher: Lancaster County, Pennsylvania

Die Details: Das Museum und die Molkerei, die im Juni 2011 eröffnet wurde, befindet sich in einer ehemaligen Seidenmühle in Columbia, einem Bezirk in Lancaster County.

Höhepunkte: Die Molkerei ist kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich; Die interaktive Tour erklärt die Geschichte von Turkey Hill Eiscreme, Eistee und den Milchbetrieben des Unternehmens. Neun interaktive Exponate erlauben Gästen, eine mechanische Kuh zu melken, einen Eiscreme-Geschmack zu entwerfen und vieles mehr.

Reise-Info: Selbstgeführte Touren sind jeden Tag verfügbar (10 bis 21 Uhr durch den Tag der Arbeit)

Lieblingsgeschmacksrichtungen: Vanilleschote, Chocolate Mint Chip, Butter Pekannuss

Neue / saisonale Aromen: Muddy Sneakers (weiße Schokoladeneis mit Karamell, Schokolade und Erdnussbutter Süßigkeiten in Karamellstrudel); Lancaster County Whoopie Pie (Schokoladeneis mit Whoopie Pie Piets und einem cremigen Füllwirtel)

Eintritt: $ 11,50 Erwachsene; 9,50 $ Senioren und Kinder (5-17 Jahre)

Mehr Info: tel. 888 / 9TOURTH; www.turkeyhillexperience.com

Foto-Titel: Innerhalb der Türkei-Hügel-Erfahrung in Lancaster County, Pennsylvania.

Ye Olde Mill bei Velvet Ice Cream Woher: Utica, Ohio

Die Details: Viele der Rezepte des Familienunternehmens Velvet Ice Cream stammen aus dem Jahr 1914.

Höhepunkte: Schauen Sie sich einen von 50 Geschmacksrichtungen in der Produktion an und bestellen Sie einen Eisbecher in seiner altmodischen Eisdiele. Das Gelände umfasst mehr als 20 Hektar und umfasst ein Besucherzentrum, einen Streichelzoo, einen Kinderspielplatz, einen Naturlehrpfad, einen Auffangbecken und Picknickplätze.

Reise-Info: Stündlich von 11 bis 15 Uhr werktags bis zum 31. Oktober

Lieblingsgeschmacksrichtungen: Velvets Nummer-eins-Geschmack ist Buckeye Classic - ein Erdnussbutter-Eis mit einem dicken Fudge-Wirbel und Mini-Buckeye-Bonbons (in Schokolade getauchte Erdnussbutterbällchen)

Neue / Saisonale Aromen: Honey Caramel (Honigeis mit Honig-Karamell-Swirls)

Eintritt: Frei; Reservierungen sind für Gruppen von mehr als 14 Personen erforderlich

Mehr Info: tel. 800/589-5000; www.velvetiecream.com

Foto-Titel: Samt-Eiscreme in Utica, Ohio.

Blue Bell Molkerei Woher: Brenham, Texas; Touren werden auch in den Orten Broken Arrow, Oklahoma und Sylacauga, Alabama, gegeben.

Die Details: 1907 begann das Unternehmen mit der Herstellung von Butter und begann 1911 mit der Herstellung von Speiseeis. Blue Bell, 70 Meilen nordwestlich von Houston gelegen, hat Fans - sein Eis ist die dritthäufigste Marke in den USA, ist aber nur erhältlich in 20 Staaten.

Höhepunkte: Auf der 45-minütigen Führung erfahren Sie, wie dieses handgebogene Eis gemacht wird, schauen Sie sich ein kurzes Video an und erhalten Sie eine sehr großzügige Schaufel.

Reiseplan: Sommertouren fahren alle 30 Minuten (Montag bis Freitag 9 bis 15 Uhr)

Lieblingsgeschmacksrichtungen: Hausgemachte Vanille, Krazy Kookie Teig, Zuckerwatte, Kekse und Sahne

Neue Geschmacksrichtungen: Coconut Fudge, Dessert Trio (Vanilleeis mit einem reichen Schokoladenstrudel und Stücken Pecan Brownie, Schokoladenkekse und Schokoladenkuchen)

Eintritt:
$ 5 Erwachsene; $ 3 Senioren und Kinder (6-14 Jahre)

Reservierungen: Besucher werden nach dem Windhundprinzip gebucht, aber Sie können online für den Standort in Brenham reservieren. Leider sind von Juni bis August keine Gruppenreservierungen möglich.

Mehr Info: tel. 800/327-8135; www.bluebell.com

Bildunterschrift: Blue Bell Creamery in Brenham, Texas.

Heimat-Molkerei Woher: Julian, North Carolina

Die Details: Besuchen Sie diesen Bauernhof der sechsten Generation, der aus den 1930er Jahren stammt. Die in der Weide aufgezogenen Kühe erhalten keine Hormone, was zu reichhaltigen Aromen und cremigen Texturen für ihr Eis führt. Die Farm produziert und verkauft auch Milch (Vollmilch, Magermilch, Butter und Schokolade).

Höhepunkte:
Die Tour beginnt mit einer 20-minütigen Wanderung, um die Farm zu sehen, wo Sie mit Baby gefütterte Kälber sehen und erfahren, wie Milch produziert wird. Am Ende der Tour erhalten Sie eine kostenlose 6-Unzen-Tasse Eis. Mehr wollen? Kaufen Sie eine Pint, eine halbe Gallone oder 2½-Gallonen Tauchwanne direkt auf dem Gelände.

Reise-Info: 10 Uhr Montag-Freitag (März-November); Molkereiladen geöffnet von 9.00 bis 21.00 Uhr Montag bis Samstag, 13.00 bis 18.00 Uhr Sonntag

Lieblingsgeschmacksrichtungen:
Butter Pekannuss, Schokolade

Saisonale Aromen: Blueberry, Cake Batter (ein cremiges Eis auf Vanille-Basis, das nach Pfundkuchen schmeckt)

Eintritt:
$ 6 pro Person im Alter von 2 und höher; Sie müssen reservieren

Mehr Info: tel. 336/617-5618;www.homelandcreamery.com

Bildunterschrift: Homeland Creamery in Julian, North Carolina.

Blaues Häschen Woher: Le Mars, Iowa

Die Details:
Das im Jahr 1913 gegründete Unternehmen Blue Bunny ist ein Favorit aus dem Mittleren Westen und der größte Eishersteller in Familienbesitz in den USA (landesweit erhältlich).

Höhepunkte: Sie können die Anlage nicht besichtigen, aber Sie können das brandneue Museum und die Eisdiele in der Innenstadt von Le Mars besuchen - die "Eiscreme-Hauptstadt der Welt". Neben einer geborgenen Eisbar aus Marmor und einer großen Treppe beherbergt der Raum auch historische Fotos und interaktive Kioske. Sitzplätze im Freien sind ebenfalls verfügbar.

Eintritt: Frei; Montag bis Samstag von 9 bis 22 Uhr; 12.00 bis 22.00 Uhr Sonntag

Lieblingsgeschmacksrichtungen: Hasenspuren (Vanilleeis mit einem Erdnussbutter-Karamell-Strudel, mit Schokolade überzogene Erdnüsse und mit Erdnussbutter gefüllte Schokoladenhasen)

Mehr Info: tel. 712/546-4522; www.wellsenterprisesinc.com

Bildunterschrift: Blue Bunny Eisdiele und Museum in Le Mars, Iowa.

Lassen Sie Ihren Kommentar