Philly mit Kindern: Wohin mit der Familie?

Philly mit Kindern Von Lauren McCutcheon

In einer großen Stadt, die sich klein anfühlt, fühlen sich kleine Menschen groß. Ein ganzer Tag ohne Kinder erfordert häufige Pausen, bequemes Schuhwerk und die Gewissheit, welche Aktivitäten Sie für einen anderen Tag einplanen können, wie den Philadelphia Zoo, das Adventure Aquarium und das Franklin Institute. Auch ohne diese drei Großen gibt es in der Stadt der brüderlichen Liebe immer noch einen großartigen Tag voller Spaß für die kleinen Leute.

Fotounterschrift: Franklin Square Playground ist einer der kinderfreundlichsten Bereiche in der Stadt.

Bitte berühren Sie das Museum Hier, auf der ernsthaften Ausstellung der Centennial Exhibition von 1876 (auch die erste Weltausstellung), befindet sich dieses am wenigsten ernstzunehmende Museum: das Please Touch Museum, ein heller, pädagogischer Mega-Spielplatz für das Gymboree-Set. Wie sein Name andeutet, ist die Regel Nummer eins des "Bitte berühren" -Museums gegenüber der seiner erwachsenenzentrierten Gegenstücke. Klettern, Werfen, Spritzen, Hupen, Springen, Reiten und Spielen sind erlaubt und erwünscht. Die Kleinen werden die hüfthohen Wassertische von River Adventure lieben, die falschen Einkäufe in einem Supermarkt mit niedrigen Regalen, die "Arbeit" einer Sicherheitszone, ein magisch gerendertes Alice im Wunderland-Labyrinth, regelmäßige Geschichten und eine Geschichte Neuwertiges circa 1824 Karussell. Philly-inspirierte Exponate einer einst beliebten Kinder-TV-Show, Captain Noah, und die Einschienenbahn aus der alten Spielzeugabteilung des historischen John Wanamaker Store bieten einen Einblick in die lokale Kindheit von einst. Es gibt auch ein beschäftigtes Café für Saft und Pizza. Das Personal hier ist wunderbar, aber sie sind keine Babysitter. Wächter müssen Kinder jederzeit begleiten.

Mehr Info: tel. 215/581-3181; www.pleasetouchmuseum.org. Eintritt $ 15 Erwachsene und Kinder (kostenlos für Kinder unter 1). Mo-Sa 9-17 Uhr; So 11-17 Uhr. Auto- und Kinderwagenparkplätze verfügbar.

Bildunterschrift: Das Please Touch Museum fördert eine praktische Erfahrung.

Franklin Square Einer der fünf ursprünglichen Plätze von William Penn, das 7,6 Hektar große Grundstück, das als Franklin Square bekannt ist, stammt aus dem Jahr 1682 und wurde vor kurzem wieder in einen einfachen, Vergnügungspark-ähnlichen Zufluchtsort für Familien reinkarniert. Zu den Attraktionen zählen ein 18-Loch-Minigolf mit Philadelphia-Thema; eine Reihe von Klettergerüsten; eine riesige Sandskulptur; ein Karussell mit tierähnlichen Sitzen; und Bänke, wo "Once Upon A Nation" Darsteller unterhaltsame historische Geschichten erzählen und Ballontiere machen.

Mehr Info: www.historicphiladelphia.org/day/franklin-square. Karussell: 2,50 $ Erwachsene und Kinder (Kinder unter 2 Jahren kostenlos). Minigolf: $ 8 Erwachsene, $ 6 Kinder 3-12. 1. April - 31. Oktober 10.00 Uhr. Storytelling 11.00-16.00, 1. April - 31. Oktober.

Caption: Franklin Square stammt aus dem Jahr 1682 und hat vor kurzem kinderfreundliche Attraktionen, wie Minigolf hinzugefügt.

Franklin Fountain Hausgemachte Eiscreme in Aromen, die sowohl vertraut sind (Vanilleschote, Minze, Pfirsich) als auch Rückschläge (Teaberry Gum, Lakritze) kommen bei der Kugel, in Parfaits, Bananensplits, Schwimmern, Milchshakes und mehr am altmodischen Franklin Fountain .

Mehr Info: tel. 215/627-1899; www.franklinfountain.com.

Bildunterschrift: Old-fashioned Franklin Fountain bietet verschiedene Sorten von hausgemachtem Eis.

Ride the Ducks Eines der besten Dinge über das Erforschen mit Kindern ist, sich selbst wie ein Kind zu benehmen. Auf den Land-zu-Wasser-Tourenfahrzeugen von Ride the Ducks ist herrlich unreifes Verhalten praktisch unumgänglich. Auch wenn Sie nicht die bekannteste Geschichte der lokalen Geschichte bekommen, werden Sie ein schönes Stück von Old City und Society Hill sehen, lächerliche Geräusche mit Plastik "Entenschnäbeln" machen und bei den Witz-knackenden, Oldies-schreienden Führern kichern. Wenn Ihr Kind mutig genug ist, das Rad zu nehmen, sobald Sie den Delaware River erreichen, ist es sein Höhepunkt.

Mehr Info: tel. 877/887-8225; www.phillyducks.com. Eintritt $ 26 Erwachsene, $ 24 Senioren, $ 16 Kinder 3-12.

Bildunterschrift: Die amphibischen Ride the Ducks Fahrzeuge bieten eine kinderfreundliche Umgebung für die Altstadt und den Society Hill.

Das kleine Betsy Ross House scheint genau das Richtige für kleine Entdecker zu sein, die die absolute Kompaktheit des Lebens für die durchschnittliche Colonial-Familie bewundern werden. Obwohl die Quäkerin Elizabeth (Betsy) Ross vielleicht gar nicht hier gelebt hat, haben die Bewahrer des Hauses es sicher so aussehen lassen, wie sie es getan hat. Mit vorsichtiger Plazierung wiederverwendbarer Elfenbeintabletts, Tannenzapfen zum Starten von Feuerstellen und einer praktischen Küchenuhr. Der Hofpark, der das Haus von der Straße trennt, ist nicht nur die Grabstätte für Ross und ihren letzten Ehemann - es ist der Ort, an dem du höchstwahrscheinlich "Betsy" selbst treffen und ihre Geschichten hören kannst.

Mehr Info: tel. 215/686-1252; www.betsyrosshouse.org. Freier Eintritt.

Bildunterschrift: Das Betsy Ross-Haus bildet das Leben einer traditionellen Kolonialfamilie nach.

Harmony Lane Ältere Kinder schätzen wichtige Sehenswürdigkeiten wie die Independence Hall und die Liberty Bell, aber kleinere können mehr aus der Harmony Lane, einem einfachen grünen Grundstück in der Fourth Street und Walnut Street, wo "Once Upon A Nation" -Charaktere Smallfriends in kniffligen kolonialen Spielen wie greifen Gnaden und Quoits.

Mehr Info: Freier Eintritt. Gedenktag zum Tag der Arbeit 11-16 Uhr.

Bildunterschrift: Harmony Lane's "Once Upon A Nation" verwendet Spiele, um jüngere Kinder zu beschäftigen.

Lichter der Freiheit und Freiheit 360 Dachte die Ente Boote waren zu sanftmütig? Dann kommen Sie zu Lights of Liberty, einer auffälligen Afterdark-Tour durch den Independence Park, erzählt von Prominenten, die über Surround-Sound-Technologie in Ihr Headset sprechen, während Gewehre knallen, Kanonen platzen und das Philadelphia Orchestra spielt, und Sie, mit Adrenalin aufgeladen, vorbei an extravagantem Licht historische Gebäude, inmitten von Rauchmaschinen, die Nebel und explodiertes Schießpulver simulieren.

Während der Pause der Lichtshow im Sommer 2011 bewegt sich das interaktive Erlebnis drinnen nach Liberty 360. Die Show mischt 3D-Bilder und einen kreisförmigen 360-Grad-Bildschirm für eine immersive Präsentation der Stadtgeschichte.

Mehr Info: tel. 877/462-1776; www.historicphiladelphia.org/day/liberty_360. Mo.-Sa. 10-18 Uhr und So. 11-17 Uhr; $ 7 für Erwachsene, $ 6 Senioren und Kinder 12 und jünger.

Bildunterschrift: Lights of Liberty ist eine nächtliche Tour durch den Independence Park.

Elfreth's Alley Es ist nicht nötig, das Museum in Elfreth's Alley, der ältesten durchgehend bewohnten Straße der Vereinigten Staaten, zu besichtigen. Es genügt, diesen engen Kopfsteinpflasterweg hinunterzugehen, zu den jahrhundertealten Reihenhäusern hinaufzuschauen, mit Ihrem Kind in Ihrer eigenen Wohnung zu denken und eine sanfte Lektion darüber zu geben, wie Sie mit den Nachbarn zurechtkommen.

Mehr Info: tel. 215/574-0560; www.elfrethsalley.org

Legende: Elfreth's Alley ist die älteste kontinuierlich bewohnte Straße in den Vereinigten Staaten.

Lassen Sie Ihren Kommentar