Providenciales für Paare

Ein Kurzurlaub für Paare Von Hillary Richard

Wenn Sie zurück in die Natur durch ruhige, glitzernde Strände kommen, dann ist Providenciales genau das Richtige für Sie. Trotz der Haupttouristeninsel der Turks- und Caicosinseln ist Provo (wie es allgemein genannt wird) immer noch entspannend und relativ unentwickelt. Fahrzeuge wurden erst 1964 auf der Insel eingeführt; Fernsehen folgte 1985. Trotz seiner modernen Annehmlichkeiten liegt der Charme von Provo in seiner atemberaubenden Naturschönheit.

Diese 38-Quadrat-Meile Insel hat fünf Meilen Grace Bay Strand, drei Nationalparks und drei Naturschutzgebiete. Menschen, die die Natur auf allen Ebenen genießen - vom Entspannen an einigen der weltbesten Strände bis zum Entdecken des Lebens Hunderte von Metern unter dem Meeresspiegel - werden sich in Providenciales vergnügen.

Bildunterschrift: Eine typische Strandszene in Providenciales.

Gehe unter Wasser Was: Unabhängig davon, ob Sie ein Schnorchler oder ein erfahrener Taucher sind, Providenciales bietet einige der besten Unterwasser-Landschaften. Turks and Caicos verfügt über das drittgrößte Korallenriff-System der Welt, und Provo ist regelmäßig als Top-10-Tauchplatz gekennzeichnet. Korallenriffe und Meeresleben sind hier reichlich vorhanden; Es ist nicht ungewöhnlich, in den klaren, flachen Gewässern vor der Grace Bay Conch oder Seestern zu entdecken. Die Regierung ist so engagiert, ihre Unterwasserschätze zu bewahren, dass sie Princess Alexandra Land und Sea National Park gegründet hat, ein weitgehend unterseeisches Gebiet, das aus der gesamten Nordküste und den küstennahen Gewässern besteht.

Woher: Grace Bay ist durch ein 14 Meilen langes Barriereriff geschützt. Sie können direkt am Strand zu Smiths und Bight Riffen schwimmen oder einen Schnorchelausflug buchen und weiter nach Norden fahren. Zahlreiche Tauchplätze sind innerhalb von einer Stunde Bootsfahrt von der Nordküste und Westküste.

Markieren: Die bunten Korallen und die Vielzahl der Meeresbewohner sind alle gleichermaßen beeindruckend. Ruhige Gewässer und erstaunliche Sichtweiten (oft 100 Fuß oder mehr) bieten die Möglichkeit, das gesamte Ökosystem des Meeres zu sehen.

Mehr Info: Tauchprovo Touren (www.diveprovo.com), Silber Tiefen Touren (www.silverdeep.com)

Bildunterschrift: Providenciales ist für seine farbenfrohen Riffe bekannt. Foto von Windsong Resort / Flickr.com.

Erforsche ein verlassenes Cay Was: Nur acht der 40 Turks- und Caicosinseln sind bewohnt, so dass Ihre Chancen, einen verlassenen Cay zu finden, hoch sind - vor allem, wenn Sie Ihr eigenes Boot chartern. Es ist schwer vorstellbar, dass diese ruhigen Inseln alles andere als ruhig und entspannend sind; Die Providenciales waren jedoch im 18. Jahrhundert von Raubkopien heimgesucht. Der berühmte Pirat Nau L'Ollonois überfallen Schiffe aus Französisch Cay. Eine Reihe von jetzt unter Wasser liegenden Kanonen (ursprünglich zum Schutz der Loyalisten Plantagen vor Angriffen) kann immer noch vor der Küste von Fort George Cay gesehen werden. Luxus-Resorts und prominente Hausbesitzer haben begonnen, einige dieser ruhigen Inseln zu beanspruchen, aber mit der richtigen Karte ist es immer noch möglich, in der Einsamkeit nach vergrabenen Schätzen zu jagen.

Woher: Die zugänglichsten Cays sind nordwestlich von Providenciales und östlich von North Caicos. Französisch Cay ist weiter weg und genau südlich von Providenciales.

Wie man dorthin kommt: Sie können einfach Ihr eigenes Boot und Kapitän auf Provo chartern. Viele Tagestouren machen Muschelsammelstellen an verlassenen Inseln.

Markieren: Besonders Fort George Cay und Little Water Cay verfügen über weite Sandstrände und weiße Sandstrände, die zum Entspannen oder Finden von Sanddollars einladen.

Preis: Die meisten Reiseunternehmen bieten auch private Charter an. Bei Sail Provo kostet ein halbtägiger Privatcharter $ 875 und ein ganzer Tag $ 1.500. (Beide Preise gelten für bis zu 12 Personen.) Silver Deep's Beach Cruise Tour kostet $ 89 pro Person und beinhaltet Schnorcheln sowie Stopps in Pine Cay und Fort George Cay.

Mehr Info: Turks- und Caicos-Tourismusverband (www.turksandcaicostourism.com), Segel Provo (www.sailprovo.com), Silber Tiefen Touren (www.silverdeep.com)

Bildunterschrift: Es gibt einige unbewohnte Inseln um Providenciales, wie Fort George Cay.

Fahrrad um die Punkte Was: Radfahren um die verschiedenen Punkte an der Südküste von Providenciales ist eine gute Möglichkeit, einige der abgelegenen Sehenswürdigkeiten zu sehen. Die Nebenstraßen werden hauptsächlich von Anwohnern genutzt, so dass Sie sie meist für sich alleine haben. Das hügelige Gelände und die Meeresnebel, die vom Cooper Jack Point zum Juba Point führen, sorgen für eine fantastische Landschaft. Bringen Sie eine Karte mit, denn viele Straßen enden einfach.

Woher: Five Cays Bay, Cooper Jack Point und Juba Point verlaufen entlang der Südostküste von Providenciales.

Wie man dorthin kommt: Die Hauptstraße auf Providenciales ist Leeward Highway. Von dort nehmen Sie die South Dock Road zur Cooper Jack Bay Road, die Sie um Five Cays Bay, Cooper Jack Point und Cooper Jack Bight bis zum Seaview Drive führt. Alternativ nehmen Sie die Venetian Road vom Leeward Highway. Dies bringt Sie vom Ende des Cooper Jack Bight zum Juba Point entlang des Juba Point Salina.

Markieren: Sie werden zahlreiche leere Strände auf dem Weg finden, also bringen Sie einen Badeanzug mit. Für Tierfreunde bietet das Juba Point Salina tolle Vogelbeobachtungen.

Preis: Viele Hotels und Resorts haben Fahrräder für die Gäste zur Verfügung. Caicos Wheels vermietet Fahrräder für $ 15 pro Tag.

Mehr Info: Caicos-Räder (www.caicoswheels.com)

Bildunterschrift: Venetian Road windet sich um Juba Point Salina.

Pony-Wanderung Was: Wenn die Piratengeschichte und die verlassenen Inseln von Providenciales nicht das Gefühl haben, Teil eines Blockbuster-Films zu sein, dann könnte es nur ein Hengst auf einem weißen Sandstrand sein.Lokale Ställe bieten entlang des Long Bay Beach und der Grace Bay malerische Pferde- und Ponyreiten für jedes Alter.

Woher: Grace Bay Beach liegt an der Nordküste von Providenciales und Long Bay Beach entlang der Südostküste.

Markieren: Die Pferde sind im Allgemeinen sehr ruhig (obwohl einige lieben, ins Wasser zu gehen); Dieser Trek ist mehr über die Landschaft als über den Sport des Reitens.

Preis: Eine einstündige Wanderung kostet 75 US-Dollar und eineinhalb Stunden 90 US-Dollar pro Person mit Provo-Ponys.

Mehr Info: Provo Ponys (www.provoponies.com)

Foto-Titel: Ein Paar reitet Pferde mit einem Führer entlang Grace Bay.

Lassen Sie Ihren Kommentar