Erleben Sie Amsterdam

Parken im Bartolotti-Haus Das extravagante Bartolotti-Haus wurde 1617 für Guillielmo Bartolotti gebaut, der sein Leben als Willem van den Heuvel begann und nach dem Brauen und Bankwesen zum Spitznamen wechselte. Es wurde wahrscheinlich vom Architekten Hendrick de Keyser entworfen; Heute ziehen die Räder, nicht die Pferde, in diese elegante Villa, die einen Teil der Sammlung des Theatermuseums beherbergt.

Blick auf das Buntglas der Nieuwe Kerk Die Nieuwe Kerk wurde im 13. Jahrhundert als zweite katholische Kirche der Stadt erbaut und 1578 in protestantische Hände übergehen. Seit 1814, als der König hier eingeweiht wurde (niederländische Monarchen werden nicht gekrönt), ist vieles davon original gradeur wurde restauriert. Verpassen Sie nicht den kunstvoll geschnitzten Altar, die große Orgel und - natürlich - die detailreichen Glasfenster.

Entspannen mit den Einheimischen im Vondelpark Dieses Mosaik aus Seen, Wiesen und Wäldern umfasst 120 Baumarten. Es ist die Website von Skateboarding, Frisbee-Flipping, Inline-Skating, Modell-Boot-Segeln, Pickup-Fußball, Partys, Picknicks und Kunst-und-Handwerk Märkte. Von Juni bis Mitte August können Sie eines der vielen kostenlosen Konzerte, Theater- und Tanzaufführungen im Vondelpark Openluchttheater genießen.

Ein Raw-Hering-Sandwich essen Bestellen Sie Ihr frisches Herings-Sandwich mit Essiggurken und Zwiebeln, wie es die Einheimischen tun, beim Stadt-Favoriten Van Dobben. Der Geschmack der Nordsee wird Appetit auf all die Speisen machen, die bei Ihrem Besuch in Amsterdam auf Sie warten.

Entdecken Sie die Delikatessen des Albert Cuyp Marktes Besuchen Sie am Morgen den Albert Cuyp Markt und lassen Sie sich von den Rasereien der Käufer verzaubern, während Sie die Reihen mit frischem Fisch, Obst, Gemüse und Textilien bestaunen. Entlang der Straßen, die den Markt durchkreuzen, finden Sie viele Cafés, wo Sie schnell einen starken Kaffee oder Tee bekommen können.

Eine Zeitreise im Museum Van Loon Dieses elegante Haus war von 1884 bis 1945 im Besitz der Familie Van Loon. Eine Marmortreppe mit kunstvoller Balustrade führt durch das Haus und verbindet restaurierte Zimmer mit reich verzierten Täfelungen und Stuckarbeiten , Kamine, Möbel, Porzellan, Kronleuchter, Teppiche und vieles mehr. Verpassen Sie nicht den Garten, der sorgfältig gepflegte Hecken und ein einem griechischen Tempel nachempfundenes Kutschenhaus aufweist.

Die nie endende Blumenschau genießen Die holländische Leidenschaft für Blumen ist immer in Amsterdam zu sehen, das seinen eigenen Blumenmarkt, den Bloemenmarkt, besitzt. Gerda's Bloemen & Planten, einer der elegantesten Floristen der Stadt, bietet eine fantastische Auswahl an exotischen Blumen und ungewöhnlichen Pflanzen, die kunstvoll arrangiert sind.

Nach Delft China Ausschau halten Der Entstehungsprozess von Delfter Porzellan hat sich im Laufe der Jahrhunderte kaum verändert, und die Dekoration jedes einzelnen Produkts erfolgt immer noch von Hand. Die Zartheit des Pinselstrichs, der Reichtum der Farbe und der Glanz der geheimen Glasuren machen die hergestellten Stücke sehr wertvoll. Sammle ein Stück in Geschäften in ganz Amsterdam.

Lassen Sie Ihren Kommentar