Gourmet Lima: 7 Möglichkeiten, in Perus Hauptstadt besser zu essen

Geschmack von Peru Von Neil Edward Schlecht

In den letzten zehn Jahren hat das weltweite Interesse an der peruanischen Küche zugenommen und Lima ist heute als die gastronomische Hauptstadt Südamerikas bekannt. Die Stadt ist auf einmal ein Feinschmeckerziel, und die Reisenden planen hier Ausflüge, nur um zu essen - und renommierte Reiseunternehmen empfehlen es als Top-Destination.

Bei der Limone Küche dreht sich alles um die Verschmelzung verschiedener Kulturen und erstaunlicher Zutaten: Meeresfrüchte aus reichen Fischgründen im Pazifik; scharfe kreolische Gerichte, europäisch und afrikanisch beeinflusst; Nikkei oder 2. Generation Japanisch; und chinesisch-peruanische Fusion, serviert in allgegenwärtigen Chifa Restaurants.

Bildunterschrift: La Mar Cebichería in Lima, Peru.

Einkaufen bei Mercado de Surquillo Dieser berühmte, schäbige Lebensmittelmarkt am Rande des tony Miraflores Bezirk ist der Ort, um Perus unglaublichen Essen Bounty zu sehen. Sie können sogar einen berühmten Koch treffen, der neben den örtlichen Hausfrauen und Köchen feilscht. Sie werden bunt, würzig finden Ajés (Chilischoten); dunkelvioletter Mais; exotische amazonische tropische Früchte; unzählige Sorten und Farben von Papas (Kartoffeln); Riesenkerngelb Choclo (Mais); und, natürlich, erstaunliche frische Meeresfrüchte, Fleisch und andere Produkte.

Einzelheiten: Avenida Paseo de la Republica bei Ricardo Palma, Miraflores / Surquillo

Bildunterschrift: Mercado de Surquillo in Lima, Peru.

Tropische Fruchtsäfte in Las Delicias Limeños sind beim Frühstück nicht so groß, aber ein Ort, den sie früh am Morgen lieben, ist ein guter Juguería (Saftbar). Dieser Standout serviert die besten tropischen Fruchtsäfte (fast 100 Sorten) in der Stadt sowie Gebäck und Backwaren. Probieren Sie einen gemischten Fruchtsaft wie Passionsfrucht mit Kaktusfrucht oder Mandarinorange. Jr.

Einzelheiten: Ignacio Merino 505, Miraflores; tel. 01/422-8798. Artikel S / 7-S / 15. Keine Kreditkarten. So-Do von 8.00 bis 22.00 Uhr; Fr 8-18 Uhr; Sa 6-22 Uhr.

Bildunterschrift: Frischer Fruchtsaft in Lima, Peru.

Ceviche-Hopping in der Stadt Lima's typisches Gericht ist Ceviche, die Limones nur mittags essen (wegen der hohen Säure). Warum also nicht ein bisschen Ceviche-Hopping zum Mittagessen? Sie können auch mischen Tiraditos (dünn geschnittener, roher, marinierter Fisch) und andere Meeresfrüchtespezialitäten. Wenn Sie in Miraflores zwei oder drei Gelenke treffen, fangen Sie mittags oder sogar etwas früher an. La Red ist ein lokaler Favorit für seine großen Portionen und niedrigen Preisen. Für einen Vorgeschmack auf die innovativsten und modischsten Ceviche-Variationen, besuchen Sie das trendige La Mar Cebichería oder den El Mercado, wo Sie in coolem, modernem Ambiente neue Interpretationen von Meeresfrüchten genießen können.

Einzelheiten: Mehr über Ceviche in Lima

Bildunterschrift: Ceviche bei Segundo Muelle in Lima, Peru.

Tasting Traditional Sweets Die Peruaner sind berühmt für ihre Naschkatzen und Maga Mis Suspiros - ein toller, winziger Ort in einer ehemaligen Garage - dreht sich alles um hausgemachte Desserts. Es ist arroz con leche (Reis mit Milch), Crocante de lui cum (Fruchteis), Alfajores (gefüllte Kekse), tres leches (drei Milch) Kuchen, und maracuyá (Passionsfrucht) Kuchen kann Sie in Zucker überladen.

Einzelheiten: Ein V. Benavides 1113 (neben Av. Paseo de la República und Av. Republica de Panamá), Miraflores. tel. 01/243-3140; www.magamissuspiros.com. Artikel S / 3-S / 8. MC, V. Täglich 10-18 Uhr.

Bildunterschrift: Alfajores und andere Desserts in T'anta in Lima, Peru.

Die Klassiker in Antigua Taberna Queirolo Diese stimmungsvolle Pisco Bar und Weinkellerei ist eine der ältesten in Peru, jetzt in seinem zweiten Jahrhundert. Sitzen Sie an der langen Bar mit Marmorplatte und kosten Sie eines der Piscos, während Sie das authentische Ambiente des 19. Jahrhunderts genießen. Es gibt gute Piqueos (Snacks) und umfangreichere peruanische Spezialitäten wie Rocoto Relleno (Gefüllte Paprika), wenn Sie etwas zu Ihrem Pisco-Cocktail brauchen.

Einzelheiten: Ein V. San Martín 1090 (bei Av. Vivanco), Pueblo Libre; tel. 01/460-0441; www.antiguatabernaqueirolo.com. Artikel S / 9-S / 24. Keine Kreditkarten. Mo-Mi 9:30 Uhr bis 23 Uhr; Do-Sa 9:30 Uhr bis Mitternacht; So 9.30-16 Uhr.

Bildunterschrift: Antigua Taberna Queirolo in Lima, Peru

Haute Gastronomy in Astrid y Gastón Zum Abendessen, Ihre Gourmet-Auswahl ist endlos, aber es ist wahrscheinlich sinnvoll, zu dem Ort, der Sprung in die Lima Gastronomieszene zu gehen: das erste Restaurant von Gastón Acurio, das Gesicht der peruanischen Küche, die weiter gegangen ist Star in Kochshows und fand ein internationales Restaurant Empire

Acurios Interpretation der Klassiker von Limeño ist nach wie vor der Standard, und obwohl einige sagen, dass dieser warmherzige, stilvolle Ort eine Ritze hinterlassen hat, bleibt er eines der besten Restaurants in Peru.

Einzelheiten: Cantuarias 175, Lima; tel. 01/242-4422; www.astridygaston.com. Artikel S / 38-S / 79. E, DC, MC, V. Mo-Sa 12.30 bis 15.30 Uhr und 19.30 bis Mitternacht.

Bildunterschrift: Congrio colorado bei Astrid y Gastón in Lima, Peru.

Abschluss in der Bar Huaringas Für einen Schlummertrunk und den berühmtesten Pisco Sour der Stadt sollten Sie in dieser eleganten Bar im Obergeschoss des Restaurants Brujas de Cachique Halt machen. Die Liste der Piscos ist beeindruckend, und die Mixologen gießen perfekte Variationen eines Pisco Sour, beginnend mit einem Coca oder Maracuyá Sour.

Einzelheiten: Jr. Bolognesi 460, Lima; tel. 01/447-1883; www.brujasdecachiche.com.pe.

Bildunterschrift: Genießen Sie einen Pisco Sour in der Bar Huaringas in Lima, Peru.

Lassen Sie Ihren Kommentar