Erleben Sie Brüssel

Schauen Sie sich die Zeichentrickfiguren an den Wänden von Brüssel an Hergés Cartoon-Kreation Tintin ist wahrscheinlich der berühmteste Sohn von Brüssel, aber er ist nicht der einzige Zeichentrickfilm, den Sie in der belgischen Hauptstadt finden. In der "neunte Kunst" schwelgend, beherbergt die Stadt viele Wandgemälde mit beliebten Comicfiguren.

Schlendern Sie am Grand Place bei Nacht vorbei Der zentrale Platz der Stadt, der Grand Place (Grote Markt) grenzt auf der einen Seite an das Brüsseler Rathaus (Hôtel de Ville), markiert durch einen 315-Fuß (96-Meter) Turm und in der Nacht hell erleuchtet. Die anderen Seiten des Platzes sind von verschiedenen Gebäuden mit Giebeldächern und komplizierten, dekorativen Fassaden konfrontiert.

Sehen Sie den Grand Place von Brüssel bei Tag Bei Tag ist der Grand Place normalerweise ein offener Platz - ideal, um die mittelalterliche und barocke Pracht der Gildehäuser, des Brothauses und des Rathauses zu bewundern - aber jeden August ist der Platz dafür der Teppich der Blumen, eine Blumenaufschrift, groß geschrieben, die den ganzen Platz ausfüllt.

Gehen Sie von Brüssel zu den kleinsten Attraktionen Brüssel groß und klein. Erbaut als das Herzstück von 1958 Ausstellung Universelle und Internationale de BruxellesDiese riesige Darstellung der atomaren Struktur eines Eisenkristalls ist als Atomium bekannt. Es überragt Mini Europe, einen Themenpark mit Miniaturen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Europas, vom Dogenpalast in Venedig bis zum Brandenburger Tor in Berlin.

Schmecken Sie das Beste, was Brüssel in der Restaurant-Reihe zu bieten hat Zwei Häuserblocks vom Grand Place entfernt, ist das Restaurant Row in Brüssel - mit dem treffenden Namen Rue des Bouchers - das Tor zum Gourmet-Brüssel und bietet eine außergewöhnliche Auswahl an ethnischen Restaurants . Die Belgier haben schon immer gutes Essen ernst genommen, und die Hauptstadt kümmert sich um diskriminierende Gaumen jedes Budgets.

Rund um den Jardin Botanique in Brüssel Als der Jardin Botanique (Botanischer Garten) in Brüssel angelegt wurde, war er von Feldern umgeben, heute ist er jedoch ein städtischer Park. Ein kleiner formaler Garten führt hinauf zum Botanique, dem ursprünglichen Gewächshaus, das 1826 von der Brüsseler Horticultural Society gebaut wurde. Heute dient das anmutige Gebäude als französisches Kulturzentrum.

Verwöhnen Sie Ihre chocoholic Tendenzen Belgier wissen ein oder zwei Dinge über Schokolade. Das Land produziert jährlich 172.000 Tonnen Schokolade, von denen ein Großteil in seinen 2.000 Schokoladenläden verkauft wird (darunter so berühmte Namen wie Wittamer, Neuhaus und Léonidas). Als Etikette: Es ist Tradition, eine Schachtel Pralinen zu nehmen, wenn Sie zu einem Freund eingeladen werden. Keine weiteren Entschuldigungen; kaufe.

Am Ende des Tages etwas Süßes genießen Nach einem Tag voller Sightseeing, was gibt es Schöneres, als sich in eine belgische Waffel zu stürzen? Die Waffeln, die von Straßenhändlern leicht erhältlich sind, werden traditionell nur mit einer Zuckerschicht serviert, aber wer kann einem Klecks Sahne und Schokolade widerstehen?

Lassen Sie Ihren Kommentar