Best of Stockholm: 11 Lieblingsmomente

Top Sehenswürdigkeiten in Stockholm Von Mary Anne Evans

Sie können sich einfach zurücklehnen und die Aussicht auf eine der schönsten Städte der Welt genießen. Alternativ können Sie bei einem Spaziergang durch Gamla Stan ins Mittelalter zurückgehen, Stockholms aufregende neue Küche entdecken, im Sommer ein Boot an einem von Bäumen gesäumten Kanal rudern oder im Winter auf dem Meer skaten. Stockholm ist eine Stadt für alle Jahreszeiten und für alle Freuden. Hier sind einige meiner Lieblingsbeschäftigungen in Schwedens schöner und eleganter Hauptstadt.

Bildunterschrift: Am frühen Morgen in Gamla Stan (Altstadt) in Stockholm, Schweden.

Mit einem Boot durch Stockholm Stockholm ist eine Stadt, in der das Wasser nie weit weg ist. Auf ein Boot zu steigen und fast überall hin zu fahren - Sightseeing rund um die Hauptinseln, zum Ostsee-Archipel oder durch die geschützten Wasserstraßen zum Mälarsee - ist das erste, was ich immer bei meiner Ankunft in Stockholm mache. Wenn Sie die Reise im Winter machen, ersetzt das Geräusch des Eisbrechens die Schreie der Seemöwen.

Bildunterschrift: Mälarsee in Stockholm, Schweden.

Zu Fuß ins Vasamuseum Egal, wie oft ich das Vasamuseum besuche, die Nackenhaare steigen immer auf, wenn ich aus dem hellen Sonnenlicht hereingehe, um mit diesem riesigen, aus dem Totenreich gebauten hölzernen Kriegsschiff aus dem 17. Jahrhundert konfrontiert zu werden und jetzt permanent in einem eigenen Gebäude festgemacht. Gehen Sie, wenn die Massen nur wenige Menschen sind und Sie die Geister der toten Seeleute fühlen können, die mit Ihnen entlang gehen, während Sie die Geschützdecks passieren und den kunstvoll geschnitzten Bug betrachten.

Bildunterschrift: Das Vasa-Museum in Stockholm, Schweden.

Ein Spaziergang durch die mittelalterlichen Gassen von Gamla Stan Dies ist zwar Stockholms meistbesuchte Gegend, aber fangen Sie es früh am Morgen, wenn das Licht durch die engen Gassen fällt und die Fensterläden an den Häusern immer noch geschlossen sind - Sie fühlen sich zurückgehalten Jahrhunderte. Dann gehen Sie den schmalen Mårten Trotzigs Gränd hinunter, die 90 cm breite Straße, in der sich die Abflussrohre verkrustet an den schuppigen, feuchten Wänden festhalten.

Bildunterschrift: Gamla Stan (Altstadt) in Stockholm, Schweden.

Shopping für einen neuen Look Es gibt etwas an den starken Formen der Möbel, die von den skandinavischen Ikonen des modernen Designs entworfen wurden, die mich dazu bringen, mein Haus zu verwandeln. Also verbringe ich immer Zeit in Jacksons und Modernity. Aber sie führen hauptsächlich Sammlerstücke; Für etwas, das ich mir leisten kann (und mit nach Hause nehme), gehe ich zu Design Torget und 10 Swedish Designers. Und ich lasse immer viel Platz in meinem Gepäck für Textilien und solche Kleinigkeiten, die eindeutig skandinavisch sind.

Bildunterschrift: DesignTorget in Stockholm, Schweden.

Sampling the New Swedish Cooking Viele der jungen Köche in Stockholm hatten vielleicht ein französisches kulinarisches Training, aber sie haben die Klassiker genommen und neu erfunden. Sie verwenden heimische Zutaten wie Saibling, Preiselbeeren, Mousse und Elch und fügen den Geschmack auf einzigartige Weise zusammen. Versuchen Sie die "neue schwedische Küche" von Gustav Otterberg in Leijontornet und Sie werden sehen, warum Stockholm sich schnell zu einem beliebten Ziel für ernsthafte Gastronomie entwickelt.

Bildunterschrift: Leijontornet Restaurant in Stockholm, Schweden.

Den Abend in Centralbadet verbringen Der Jugendstil Centralbadet ist ein wunderbarer Ort, um den Tag ausklingen zu lassen. Ich buche keine der Behandlungen; Ich werde gerade in der Sauna schwitzen, im Freibad schwimmen und im grünen Garten bei einer Tasse Kaffee sitzen und die Sorgen der Welt verschwinden lassen.

Bildunterschrift: Schwimmen im Jugendstil Centralbadet Spa in Stockholm, Schweden.

Ich bin den Skatern im Winter beigetreten. Ich denke, dass Skandinavier mit Schlittschuhen geboren werden müssen; Jeder, Jung und Alt, scheint im Winter gekonnt auf das Eis zu gehen. Sie können auf der kleinen Kungsträdgården Eislaufbahn teilnehmen oder eigene Skates mieten oder kaufen und zum Mälarsee fahren - und zum Meer, wenn die Temperaturen wirklich unter Null fallen. Sie können den ganzen Weg bis Sigtuna von Stockholm aus skaten, aber Sie müssen vielleicht Skandinavier sein, um das zu erreichen.

Bildunterschrift: Eislaufen am Kungsträdgården in Stockholm, Schweden.

Nordische Kunst im Nationalmuseum entdecken Ein Besuch im Nationalmuseum ist ein bisschen wie ein Studium der Kunstgeschichte. Ich schäme mich für meine Unkenntnis nordeuropäischer Künstler und für die Menge an großer und unbekannter Kunst, die ich gesehen habe.

Bildunterschrift: Das Nationalmuseum in Stockholm, Schweden.

Feiern Sie die Nacht Es ist wahr, dass Stockholm ein Club-Paradies ist, aber wenn Sie sich entweder zu alt oder nicht gut genug angezogen fühlen, ignorieren Sie die Menschenmassen außerhalb der angesagtesten Orte und wählen Sie entweder ein paar Bars oder einen Jazz-Club für Ihre Abendunterhaltung aus. Es ist etwas daran, um 3 Uhr morgens ins Tageslicht zu treten, das dich am Laufen hält.

Bildunterschrift: Fasching Jazz Club in Stockholm, Schweden.

Mit Blick auf die Aussicht von oben Von all den herrlichen Aussichten, die man in Stockholm hat, sitze ich gerne auf Mosebacke Terrass bei einem Glas Wein, umgeben von Musikern, die dort am Abend spielen und nach Skeppsholmen schauen Södermalm Küstenlinie. Hier können Sie die riesigen Fähren zwischen Stockholm und Helsinki sehen, die eine echte Mischung aus Alt und Neu bilden.

Bildunterschrift: Mosebacke Terrass in Stockholm, Schweden.

Einkaufen in Östermalms Saluhall Östermalms Saluhall ist einer der großen Indoor-Lebensmittelmärkte Europas. Es ist relativ klein, aber voller Lachs und Hering, Elch und Elch, Sauerteig und Roggenbrot, Konserven, Konserven und Gebäck.Und wenn Sie einkaufen oder einkaufen gehen, lassen Sie sich in Lisa Elmqvist mit der frischsten Seezunge oder dem gesalzenen Lachs mit warmen Dillkartoffeln nieder.

Bildunterschrift: Einer der großen Indoor-Lebensmittelmärkte, Östermalms Saluhall in Stockholm, Schweden.

Lassen Sie Ihren Kommentar