Die besten Strände in Griechenland

Top Strände in Griechenland Von Stephen Brewer und Tania Kollias

Griechenlands körperliche Schönheit ist so überwältigend, dass es fast jeden in klatschende Klischees verwickelt. Kostis Palamas, der Dichter, der die Worte zur olympischen Hymne schrieb, wurde auf seine Heimatsprache reduziert: "Hier ist der Himmel überall."

Natürlich hatte Palamas Recht: Der griechische Himmel, das griechische Licht, das griechische Meer sind alle zu Recht berühmt, aber nicht mehr als seine Strände.

Bildunterschrift: Lindos Beach in Rhodos, Griechenland

Kreta Eine Reihe kleiner Buchten an der südwestlichen Spitze Kretas ist mit Tamarisken beschattet und wird von seichtem türkisfarbenem Wasser gespült.

Legende: Elafonisi-Buchten auf Kreta

Peloponnes Eine Wanderung auf der lakonischen Halbinsel wird mit einer kurzen Fährüberfahrt zu einer ruhigen Insel belohnt, auf der duftende Pinienhaine von kilometerlangem, weichem Sand umgeben sind.

Bildunterschrift: Der Strand auf Elafonisis in der Nähe des Peloponnes in Griechenland

Naxos Diese scheinbar endlosen Sandstrände, die von Dünen umgeben sind, schmiegen sich an eine weiße, sandumrandete Küste, die sich 10 km von Naxos-Stadt nach Pyrgaki erstreckt, einer abgelegenen Sandzunge an der Südspitze der Insel.

Bildunterschrift: Ein Großteil der Küste südlich von Naxos-Stadt ist eine lange Sandstrecke.

Kykladen Türkisfarbene Buchten aus weißem Vulkangestein sind unheimlich schön und verlockend.

Bildunterschrift: Schwimmen in einer natürlichen Bucht aus weißem Vulkangestein in Sarakiniko, Milos, Griechenland

Patmos Der längste Sandstrand der Insel fängt den entspannten Charme des patmanischen Lebens ein.

Weißer Sand und sauberes, flaches Wasser sind ebenso Teil des Reizes wie schattige Tavernen, in denen ein faules Mittagessen den ganzen Nachmittag dauert.

Bildunterschrift: Kambos und andere Strände sind in Patmos, Griechenland, von Pinien bewachsen.

Rhodos Die Insel hat sicherlich ruhigere Strände, aber der Hafen und die Buchten von Lindos sind nicht zu schlagen.

Eine Auswahl an Sand mit Tavernen und anderen Annehmlichkeiten finden Sie vor dem Hintergrund des weiß getünchten Dorfes und der Akropolis auf dem Hügel.

Bildunterschrift: Bei Lindos kommt ein Liegestuhl mit Blick auf die Akropolis in Rhodos, Griechenland.

Skiathos Die Insel hat sandigere Strände, aber keiner kann die schiere Schönheit von Lalaria übertreffen, wo natürliche Bögen den Kiesstrand umrahmen und der Marmorgrund das türkisfarbene Wasser übernatürlich durchscheinend macht.

Bildunterschrift: Lalaria Beach auf Skiathos, Griechenland

Lesbos Die alte Dichterin und Lehrerin Sappho lebte auf einem Hügel über diesem goldenen Strand, der sich über Meilen erstreckt und ihre Poesie vielleicht komponiert hat, während sie diesen Sand unter ihren Füßen fühlte.

Bildunterschrift: Sonnenuntergang am Strand von Skala Eressou in Lesbos, Griechenland

Kefalonia Roter und goldener Sand, der von Klippen unterstützt wird, scheint sich kilometerweit zu erstrecken, hier und da mit spektakulären Felsformationen durchsetzt.

Bildunterschrift: Die Klippen am Xi Beach auf Kefalonia, Griechenland

Lassen Sie Ihren Kommentar