Literarische Orte auf der ganzen Welt

Storybook-Einstellungen Von Kimberley Lovato

Ob nun aus der Erfahrung des Autors gedacht oder geraubt, die Bucheinstellungen spielen oft eine wichtige unterstützende Rolle für die farbenfrohen Charaktere und fesselnden Handlungsstränge. Ob es sich um ein kleines Cottage und einen Garten in Englands Lake District, einem Straßenabschnitt in einem Vorort von San Francisco, oder der Stadt Paris selbst handelt, hier finden Sie 10 Städte mit inspirierenden literarischen Orten für Reisende jeden Alters.

Bildunterschrift: Literarische Klassiker. Von David Masters

Der große Gatsby Woher: Newport, Rhode Island

F. Scott Fitzgeralds ikonische Figur Jay Gatsby und seine tragische Sehnsucht nach der schönen (und verheirateten) Daisy Buchanan entfalten sich in Szenen von verschwenderischen Partys, schmuggelndem Gin und schwindligen Mädchen in Flapper-artigen Partykleidern in einem protzigen Anwesen auf Long Island.

Stellen Sie sich vor, Sie wären Gast von Gatsby und feiern wie 1925 mit einer Tour durch Rosecliff Mansion (http://www.newportmansions.org), das Newport Manor, das 1974 als Gatsbys festlicher Partypalast in Robert Redfords Hauptrolle diente.

Foto-Titel: Hintere Ansicht von Rosecliff in Newport, Rhode Island

Anne von Green Gables Woher: Prinz Edward Insel, Kanada

Obwohl L. M. Montgomery 20 Bücher und mehr als 500 Kurzgeschichten geschrieben hat, ist sie für sie am bekanntesten Anne von Green Gables Serie, die die verwaiste und rothaarige Hauptfigur in der kleinsten Provinz Kanadas begleitet.

Buchen Sie eines der 26 Zimmer im Dalvay-by-the-Sea (www.dalvaybythesea.com), ein historisches Anwesen, dessen Fassade als White Sands Hotel in der Serie "Road to Avonlea" dargestellt wurde. Oder besuchen Sie die gepflegten Avonlea Dorf (www.avonlea.ca), eine Nachbildung des in Montgomerys Büchern beschriebenen Dorfes. Na sicher Grüne Giebel (http://www.pc.gc.ca), das grün-überdachte Haus, das ursprünglich Verwandten des Autors gehörte, ist nicht zu übersehen.

Bildunterschrift: Das ursprüngliche grüne Giebel-Haus auf Prinzen Edward Island, durch David Mertl

Die Geschichte von Peter Rabbit Woher: Lake District, Großbritannien

Beatrix Potter schrieb 1902 ihre Geschichte von einem schurkischen Hasen, und Peter ist seitdem durch die Herzen von Kindern auf der ganzen Welt gesprungen. Potters Zuhause, Hill Top (www.nationaltrust.org.uk/hill-top) in Englands Lake District, ist eine der beliebtesten literarischen Wallfahrten des Landes. Es ist auch, wo Potters andere berühmte Charaktere (Tom Kitten, Samuel Whiskers und Jemima Puddleduck) zur Seite gestellt wurden.

Bummeln Sie durch den Garten und das Haus des Autors, mit originalen Möbeln und Skizzen, oder besuchen Sie Hawkshead, ein bildschönes Dorf, das die Heimat des Künstlers ist Beatrix Potter Galerie (http://www.nationaltrust.org.uk/beatrix-potter-gallery/) und das Gymnasium besucht von Dichter William Wordsworth.

Bildunterschrift: Beatrix Potters Haus, Hill Top, in England

Northanger Abbey Woher: Bad, Großbritannien

Jane Austen stellte zwei ihrer sechs veröffentlichten Romane (Northanger Abbey und Überzeugung) in Bath, wo sie zwischen 1801 und 1806 lebte. Heute ist Bath so beliebt für seine Schönheit und seine weltberühmten Badehäuser wie für seine Austen-Themenrouten. Laden Sie einen kostenlosen Audioguide und eine Wanderkarte herunter www.visitbath.deoder besuche die Jane Austen Zentrum (www.janeausten.de), ein Kostüm-gekleideten Disneyland für Austen Liebhaber, mit Hilfe von lokalen Enthusiasten und Mitgliedern der Jane Austen Society erstellt.

Bildunterschrift: Das Jane Austen Center in Bath, England

Verzauberungen Woher: St. Petersburg, Russland

In den letzten Tagen des Romanov-Imperiums versetzt Kathryn Harrisons neuer Roman seine Leser in ein phantastisches und zugleich wirkliches Russland mit lebendigen Szenen, die in St. Petersburg schweben.

Harrisons Heldin, Masha, erzählt die Geschichte des Mordes an ihrem Vater Petrowski-Brücke in der Eröffnung des Buches, und später wird gesendet, um in der Alexander Palast (http://eng.tzar.ru), außerhalb der Stadt gelegen. Obwohl Alexander III. Und Nikolaus II. Ihre Familienwohnsitze in Vororten aufbauten, hat die Winterpalast (www.hermitagemuseum.org) wurde noch für offizielle Zeremonien und Empfänge von der kaiserlichen Familie verwendet. Es wurde 1917 zur Staatlichen Eremitage erklärt und einige der opulenten und verschönerten Staterooms sind für die Öffentlichkeit zugänglich.

Bildunterschrift: Der Winterpalast in St. Petersburg, Russland

Die Sonne geht auch auf Woher: Madrid, Spanien

Dieser Quintessenz-Roman der post-WWI hedonistischen Expatriates in Europa setzte Ernest Hemingway auf seine legendäre literarische Laufbahn, und mehrere Wasserlöcher und Restaurants sind eine Hommage an den häufigen Tipler und Madrids regelmäßigen "Don Ernesto" (wie Hemingway in Spanien genannt wird).

Botin (www.botin.es) ist die Einstellung für das Mittagessen zwischen den Hauptcharakteren Jake und Brett. Hemingway schrieb: "Wir frühstückten bei Botins. Es ist eines der besten Restaurants der Welt. Wir hatten junges Spanferkel und tranken Rioja alta. " Oder lassen Sie einen Cocktail in der Bar des Palasthotel (www.westinpalacemadrid.com), auch im Buch erwähnt und von "Papa" geschätzt.

Bildunterschrift: Restaurante Sobrino de Botín in Madrid, Spanien

Mord im Laterne Rouge Woher: Paris, Frankreich

Zwölf Bücher später ist der unerschrockene Detektiv Aimée Leduc immer noch in Paris dabei.In ihrem neuesten Buch bringt die Autorin Cara Black Leduc und Leser zurück ins Marais, wo alles begann, ein Geheimnis zu enthüllen, das in dem kleinsten und ältesten Chinatown der Stadt, bestehend aus nur zwei Straßen - Rue Marie und Rue Volta, mit Chinesen gesäumt ist Restaurants und Händler. Das Arts & Métier Museum (www.arts-et-metiers.net) verankert die Nachbarschaft, und hier wird Leduc beauftragt, die Exponate zu digitalisieren. Es gibt eine Verfolgungsszene, die später im Buch in der Museumsbibliothek stattfindet, die auch für Besucher geöffnet ist.

Bildunterschrift: Musée des Arts et Métiers in Paris, Frankreich

Die Abenteuer von Tom Sawyer Woher: Hannibal, Missouri

Niemand bringt Erinnerungen an jugendliche Sommertage von Unfug und Chaos besser zur Sprache als Samuel Clemens, a.k.a, Mark Twain. Willst du die Mississippi-Abenteuer des frühreifen Tom Sawyer und seines besten Freundes Huck Finn verfolgen? Machen Sie eine Kreuzfahrt entlang der Mighty Miss, wo Clemens einst selbst ein Flussboot-Pilot war (www.marktwainriverboat.com), oder besuchen Sie die verschiedenen Orte in der Stadt wie Clemens 'Kindheit (www.marktwainmuseum.org) mit dem berühmten Lattenzaun oder den Häusern von Freunden Tom Blankenship (Huck Finn) und Laura Hawkins, verewigt im Druck als Becky Thatcher.

Bildunterschrift: Das Mark Twain-Museum in Hannibal, Missouri, ist der Ort, an dem der Schriftsteller seine Kindheit verbrachte.

Winnie Puuh Woher: Winnipeg, Kanada

Es war Winnipeg ansässig Lieutenant Harry Colebourn, auf dem Weg nach England während des Ersten Weltkrieges, der nach seiner Heimatstadt einen verwaisten und adoptierten schwarzen Bären benannte. Jahre später wurde "Winnie" dem Londoner Zoo vorgestellt, wo sie zur Lieblingsattraktion von Christopher Robin, dem Sohn des Autors A.A. Milne, und später der beliebteste Teddybär der Welt. Kinder werden Winnipegs neu geöffnete Taschengröße schätzen Pooh Galerie (http://www.tourismwinnipeg.com/) im üppigen und weitläufigen Assiniboine Park mit signierten Büchern, Skizzen und "Winnie the Pooh und der Honigtopf", einem Gemälde von Ernest H. Shepard, dem ursprünglichen Illustrator der Bücher.

Foto-Titel: Die Pooh-Galerie im Pavillon-Galerie-Museum in Winnipeg, Manitoba.

Telegraph Avenue Woher: Berkeley, Kalifornien.

Pulitzer-Preisträger Michael Chabon (Die erstaunlichen Abenteuer von Kavalier & Clay) gab den Fans mit der Veröffentlichung von Telegraph Avenue, sein erster Roman in fünf Jahren. Der Titel des Buches bezieht sich auf einen bekannten Straßenstreifen in Oakland und Berkeley, und es ist die Adresse des fiktiven Brokeland Records, eines gebrauchten Vinyl-Shops, der von den Freunden Nat Jaffe und Archy Stallings geführt wird, die das Ende einer Ära angehen teilt sich in ihr Leben - Ehe, Freundschaft, Fortschritt und Gemeinschaftssinn.

Walk Telegraph Avenue in Nord Oakland zwischen 40. bis 51. Straßen (bekannt als Temescal), wo eine dörfliche Gemeinschaft mit dem Geschmack der guten alten Zeiten in den Cafés, Geschäften und Tante-Emma-Geschäfte schlägt. In Berkeley, komm vorbei Amöbenmusik (www.amoeba.com). Wie Brokeland Records ist dieses unabhängige Emporium ein lokaler Schatz und Aktien verwendeten Vinyl neben neuen Veröffentlichungen.

Foto-Titel: Amoeba-Musik auf Telegraph-Allee in Berkeley, Kalifornien

Lassen Sie Ihren Kommentar