5 Dinge, die Sie nicht über Colorado wissen

Was zu sehen und zu tun in Colorado Von Eric Peterson

Colorado ist für viele verschiedene Dinge bekannt: majestätische Berge, mehr als 100 Kleinbrauereien und zwei Dutzend Skigebiete, die von schillernd bis zermürbend reichen. Einige Besucher kommen auf eine jährliche Reise und für andere ist es einmal im Leben. Beide Gruppen können leicht zustimmen: Es gibt mehr, als zuerst in den Ecken des Centennial State auf das Auge trifft.

Bildunterschrift: Canyons of the Ancients, Colorado.

Ein Saison-Skipass kann eine lohnende Investition sein, auch wenn Sie mehrere Bundesstaaten entfernt wohnen. Vail Resort's Epic Pass (www.epicpass.com) ist etwa $ 700, und das bringt Sie unbegrenzt Skifahren in Vail, Beaver Creek, Breckenridge, Keystone und A-Basin, sowie Heavenly, Northstar und Kirkwood in der Nähe von Lake Tahoe, Kalifornien. Andere Vail Resort Pässe sind unter $ 500. Wenn man bedenkt, dass die Tickets für den Peak Lift in Vail in Vail bei 120 Dollar pro Tag liegen, kann der ernsthafte Skifahrer im Winter leicht nach vorne kommen.

Ein weiterer Pass ist der Monarch Mountain Eine Welt, ein Pass (www.skimonarch.com) ist 359 $ und bietet Ihnen unbegrenzten Zugang zu Monarch und acht anderen Skigebieten in Colorado. Aber das ist erst der Anfang: Inhaber erhalten auch Freikarten und Rabatte in Resorts in New Mexico, Kalifornien, Michigan, British Columbia und sogar in Deutschland.

Bildunterschrift: China Bowl, Vail, Colorado.

Ullr Fest und Vinotok sind sehr geliebte und verrückte Festivals. Ullr Fest (www.gobreck.com/events/ullr-fest) ist Breckenridges alljährliche Januar-Bitte an Ullr, den nordischen Gott des Schnees, für mehr von dem weißen Zeug. Es findet während der Woche jeden Januar statt, wenn das Resort versucht, sich vom Ferienkater zu erholen, so dass Specials und Angebote im Überfluss vorhanden sind. Zu den Events gehören die verrückten Ullympics, ein Lagerfeuer, ein Dating-Spiel und am Donnerstag das Highlight, die Ullr Fest Parade.

Auf der Herbst-Tagundnachtgleiche kommen, Vinotok (www.gunnisoncrestedbutte.com) ist ein noch zanieres Ereignis, das sich vom Sommer verabschiedet, indem er ein monströses Bildnis, das als Grump bekannt ist, vor Gericht stellt und dann bei einem Gemeinschaftsfeuer verbrennt, das Zettel mit "Grumps" (schriftliche Beschwerden über das Leben) benutzt im Allgemeinen) als Anzündholz. Dies ist eines dieser Ereignisse, das man gesehen haben muss, um es zu glauben.

Bildunterschrift: Die jährliche Ullr Fest Parade in Breckenridge, Colorado.

Willst du Anasazi Ruinen ohne die Massen? Gehe zur Schlucht der Uralten. Sicher, Mesa Verde Nationalpark (www.nps.gov/meve) beherbergt die am besten erhaltenen und am leichtesten erreichbaren Anasazi-Ruinen, aber Tourbusse entführen den ganzen Sommer lang Horde nach Horde. Für eine schöne Einführung in die Anasazi-Geschichte, probiere es aus Canyon der Ancients National Monument (www.blm.gov/co/st/en/nm/canm.html), weiter westlich gelegen. Ein guter Ort, um sich von allem zu erholen und Anasazi-Ruinen zu sehen, versuchen Sie, die Wege im Salt Canyon, südwestlich von Cortez, zu wandern.

Bildunterschrift: Canyons of the Ancients, Colorado.

Ein Mietwagen kann mehr Ärger als Notwendigkeit darstellen. Denver hat ein gutes Light-Rail-System, das in den kommenden Jahren besser werden soll, und sowohl Boulder als auch Denver sind die Heimat B-Cycle Kioske (www.bcycle.com), die es leicht machen, auf ein Fahrrad zu springen, um zum nächsten Punkt Ihrer Reiseroute zu gelangen.

Im Hochland haben Summit County, das Vail Valley und Aspen-Snowmass grandiose, weitgehend kostenlose Shuttle-Systeme und Colorado Berg Express (www.coloradomountainexpress.com) kann Sie die Continental Divide zu einem besseren Preis auf und ab bringen als Sie, wenn Sie selbst von Denver International Airport gefahren sind.

Bildunterschrift: Boulder B-cycle bikesharing Station auf der Pearl Street in Boulder, Colorado.

Unkonventionell und abseits der ausgetretenen Pfade gehen in Guffey Hand in Hand. So lange sich einer der rund 90 Einheimischer erinnern kann, hat eine Hauskatze oder ein Hund als inoffizieller Bürgermeister gedient Guffey (www.guffeycolorado.com), westlich von Colorado Springs. Die ganze funky Stadt ist so etwas wie ein Meisterwerk der Americana am Straßenrand, mit seltsamen Skulpturen, repurposed historischen Gebäuden und der einzigen Guffey Garage.

Es gibt einfache Hütten zu vermieten, und viele Freizeitmöglichkeiten in der Nähe, so dass dies die perfekte Flucht ist.

Bildunterschrift: Shop in Guffey, Colorado, gleich außerhalb von Colorado Springs.

Lassen Sie Ihren Kommentar