5 Dinge, die Sie nicht über Südflorida wissen

5 Dinge, die Sie nicht über Südflorida wissen Von Lesley Abravanel

South Florida oder, wie die Einheimischen es gerne nennen, SoFlo (wie früher JLo), ist ein beliebter Ort. So beliebt, dass TV-Shows hier gefilmt werden (siehe: Hinweis brennen, magische Stadt, Die Lichtungen), Filme werden hier gemacht (siehe: Stein der Zeitalter, Marley und ich, Triff die Fockers) und, na ja, wir werden nicht einmal in die zahllosen Reality - Shows kommen, die hier beschämen, hier täglich zu filmen. Und während SoFlo tatsächlich viel von diesem Glanz und Glamour besitzt, ist es nicht alles, was Hollywood vorfabriziert, TMZ'ed, silikonisiert und Paparazzi gemacht hat, aber, schockierend für einige, gibt es auch einige natürliche und umweltfreundliche Schönheit zu Hause. Und nicht jeder hat auch einen Publizisten. Fragen Sie einfach die Alligatoren in den Everglades.

Bildunterschrift: Ein Alligator im Everglades National Park in Fort Lauderdale, Florida.

Die Everglades verwandeln sich nachts in einen Nachtclub. Irgendwie. Es ist kein Geheimnis, dass die Everglades die Quintessenz von Floridas erlesenen Arten sind, die als natürliche Schönheit bekannt sind. Und während viele während der Tagesstunden durch den Grasfluss gegangen sind, ist es nachts ein ganz anderer Grashalm. Sawgrass Erholungspark (tel. 954/389-0202; www.evergladestours.com) beweist es mit ihrem Rote Augen Tour und Gator Nächte, zwei einzigartige und faszinierende Möglichkeiten, die 'Lichtungen nach Einbruch der Dunkelheit mit Geschwindigkeiten von mehr als 35 Meilen pro Stunde zu erleben, die, ob Sie es glauben oder nicht, fühlt sich schwach Formel 1-ish, wenn Sie auf einem Luftkissenboot sind. Wie Fans, die auf eine Sichtung ihres Lieblings-Promis warten, sind Sie auf der Suche nach der Madonna (oder setzen Sie hier einen legendären legendären Promi ein) der "Lichtungen", dem amerikanischen Alligator, während Sie von allen Arten von nachtaktiven Kreaturen unterhalten werden. Nimm den berühmten europäischen DJ! Private Touren sind jeden Abend ab 18.00 Uhr möglich. bis 10 Uhr und eine Stunde Gator Touren werden um 20:30 Uhr angeboten. jeden Mittwoch und Samstag Nacht. Dies ist nicht die Party-Disco Ihres Party-Tieres - es ist viel zivilisierter.

Bildunterschrift: Ein Alligator in der Nacht.

Vergessen Sie Orangensaftproben in Florida. Miami hat jetzt kostenloses Gas und kostenlose Parkplätze! Nicht wirklich. Dank an car2go (https://miami.car2go.com). Mit dem neuen Car-Sharing-Programm der Stadt haben Sie Zugang zu kostenlosem Gas und in den meisten Städten auch kostenlose Parkplätze. Für diejenigen, die alles über die Parksituation hier wissen, ist das ziemlich revolutionär. Als hundertprozentige Tochter der Daimler North America Corporation hat car2go 240 umweltschonende Smart Cars für zwei Personen auf die Straßen von Miami gebracht, die rund um die Uhr einen automatischen Zugang zur Magic City bieten. Autos sind in der ganzen Stadt verstreut und zur Miete verfügbar und kehren mit dem Wischen einer Karte zurück. Die Preise betragen 38 Cent pro Minute, einschließlich Parkplatz, Kraftstoff, Versicherung, Wartung, Reinigung, GPS und 24-Stunden-Pannenhilfe. Die Freiheit, um Miami stressfrei zu kreuzen? Unbezahlbar.

Bildunterschrift: Eine Reihe von Autos aus dem Car2Go Carsharing-Programm.

Bewegen Sie vorbei, berühmte Leute. Am Fort Lauderdale Beach wurden Windkraftanlagen gesehen. Das erste Hotel in Fort Lauderdale Beach zu landen eine Florida Green Lodging Bezeichnung von der Abteilung für Umweltschutz des Staates Florida war keine kleine Erschütterungen, aber für die Hilton Fort Lauderdale Beach Resort, (505 N. Fort Lauderdale Beach Boulevard; Tel. 954/414-4222; www.hilton.com) es ist nicht genug, und im Jahr 2012 kündigte das Resort, dass im September des Jahres, würde es sechs Windkraftanlagen auf dem Dach des 25-stöckigen All-Suite Resort hinzufügen. Buchstäblich größer als das Leben, die Turbinen stehen 40 Fuß hoch und jeder wird 32.000 kWh produzieren, um die Menge an Energie, die das Hotel verwendet, zu reduzieren. Neben der Installation von Windturbinen wurde das Außenglas der Unterkunft nicht nur für den Hurrikan hergestellt, sondern auch für die Beheizung durch Sonnenlicht, das in das Innere des Gebäudes eindringt. Und verpassen Sie nicht die automatische Wasserspülung in allen öffentlichen Toiletten. Flush-O-Meter! Versuchen Sie, damit zu konkurrieren, berühmte Leute.

Bildunterschrift: Das Hilton Fort Lauderdale Beach Resort in Fort Lauderdale, Florida.

Nicht alle wilden Dinge sind im Ozean, in den Everglades, am South Beach oder in der Duval Street zu finden. Das Hotel liegt in einem ländlichen Teil von West Palm Beach, Lion Country Safari (2003 Lion Country Safari Road, West Palm Beach; Tel. 561-793-1084; www.lioncountrysafari.com) hat zufällig die größte Herde von Zebras außerhalb der wilden Herden in Afrika. Außerdem ist es Amerikas erster käfigloser Durchfahrts-Zoo, der einzige Ort in der Region, wo Sie über 900 freilaufende Tiere von der Kühle und dem Komfort Ihres eigenen klimatisierten Autos aus sehen können. Schauen Sie sich die Löwen, weißen Nashörner, Zebras, Strauße und Schimpansen an. Einige grüßen dich vielleicht sogar an deinem Fenster - halte sie geschlossen, aber renne weg! Die beste Zeit zum Durchfahren ist während der Fütterungszeit - 10:30 Uhr, wenn die Wahrscheinlichkeit, dass Sie in der Nähe Ihres Lieblingstieres sind, unendlich höher ist als bei einem Jimmy Buffet in Margaritaville. Apropos Promis, viele sind bekannt dafür, die Safari zu besuchen. Unter ihnen: Ricky Martin, Jack Paar, David Hasslehoff, Rod Stewart, Alan Jackson, Mitglieder der Kennedy und Trump Familien, Pet Psychic / Sonya Fitzpatrick, Tennis-Champions Venus und Serena Williams und Jordaniens König Hussein. Aber halte die Augen auf der Straße - und den Tieren.

Bildunterschrift: Zebras bei der Lion Country Safari in West Palm Beach, Florida.

Vor AUS! Da war Perkins Bat Tower, der frühe Versuch der Florida Keys, die Mücken zu kontrollieren.Die Florida Keys waren schon immer sehr beliebt, und das aus gutem Grund. Aber Perks Bat Tower In der Nähe von Sugarloaf Key befindet sich 17 Spots auf der Sugarloaf Key. Der Fledermaus-Turm wurde im Jahr 1929 von dem Resort-Besitzer Richter Perky gebaut, der schwören konnte, dass die Fledermäuse, die darin untergebracht waren, die lästigen Moskitos essen würden, die seine Gäste belästigten. Nicht so viel. Perky, der größte Grundbesitzer in den Keys um die 1920er Jahre, verbrachte $ 10.000, um dieses 30 Fuß hohe Quartier zu errichten, um Moskito-essende Fledermäuse aufzunehmen, die anscheinend auf einer Mücken-freien Diät waren. Hoppla. Aber es war nicht alles umsonst. Heute, mehr als 80 Jahre später, ist der Bat Tower von Perky, der sich hinter der Sugarloaf Lodge erhebt, ein beliebtes Wahrzeichen und eine einzigartige Attraktion für Besucher der Lower Keys. Gehen Sie besuchen, aber vergessen Sie nicht das OFF!

Bildunterschrift: Perks Bat Tower im unteren Zuckerhut, Florida.

Lassen Sie Ihren Kommentar