Wie man bessere Bilder mit Ihrem Smartphone aufnimmt

Von Tiffany Lew Erinnern Sie sich noch an die Zeiten, als Sie in den Ferien eine DSLR-Kamera mit sich herumschleppen mussten, um die perfekte Aufnahme des Eiffelturms oder der Golden Gate Bridge zu bekommen? Oder vielleicht musstest du dir eine Point-and-Shoot-Kamera schnappen, um etwas für dieses Konzert zu finden? Diese Tage verschwinden schnell dank der Handy-Kameras - sie wiegen weniger als herkömmliche Kameras und mit nur einem Klick können sie wertvolle Momente einfacher als je zuvor einfrieren. Aber sie haben ihre eigenen technischen Macken. Was sind die effektivsten Möglichkeiten, diese neue Technologie auf Reisen zu nutzen?

Da Smartphone-Kameras Smartphone-spezifische Tipps verlangen, haben wir uns an zwei der angesehensten Handy-Fotografen Amerikas gewandt iPhoneografen: Sion Fullana und Jen Pollack Bianco. Hier ist ihr fachkundiger Rat.

Fotos machen und teilen wird schnell Ihr Handy entleeren. Stellen Sie sicher, dass Sie abgedeckt sind. "Reisetipp Nummer eins: Achte immer darauf, dass du voll aufgeladen bist und einen Saftbeutel von Mophie hast. Wenn du keinen Saft hast, tust du nichts." - Jen

Probieren Sie verschiedene Foto-Apps aus und teilen Sie Ihre Fotos nahtlos mit einer Community. "Haben Sie ein kleines App-Budget und geben Sie pro Monat 5 US-Dollar aus. Warum nicht? Es gibt keine Regeln. Es ist für Sie da." - Jen

Sion und Jennifer empfehlen beide VSCO Cam und Snapseed.

Halten Sie Ihr Telefon ruhig und messen Sie die Umgebung. "Sprühe und bete nicht" - zieh dein Handy nicht raus und schieß alles in der Hoffnung, dass du ein gutes Foto bekommst. Stoppen Sie für eine Sekunde auf einer Geschäftsstraße oder in einer Stadt oder auf einem Berg oder Wald, und schau dir die Details um dich herum an und finde etwas, das dein Auge fokussiert. Mach ein Foto davon, anstatt auf Glück zu vertrauen. " - Sion Fullana

Richte die Szene ein und finde eine Geschichte oder etwas Außergewöhnliches. "Versuchen Sie zu sehen, was alle schießen, und schießen Sie etwas anderes. Stellen Sie sich vor, wenn Sie zu DUMBO in Brooklyn gingen, und jeder fotografiert die Skyline von Manhattan über den Fluss. Sie können einen interessanteren Schuss schießen die Leute in der Aufnahme." - Sion

"Geh weg von der Augenhöhe - zeig uns eine andere Sichtweise. Klettere nach oben oder unten. Mach es dynamischer. Zum Beispiel die Freiheitsstatue ... wo du einen Teil der Krone siehst. Erhebe starke visuelle Linien oder Grafik - du nicht brauche alles auf dem Foto und du brauchst nicht alles in der Mitte des Rahmens. " - Jen Pollack Bianco

Kommt nah und persönlich (während ihr respektvoll seid) "Für viele alltägliche Situationen oder intimere Wahrnehmung der Dinge um euch herum ist eine Handy-Kamera [im Gegensatz zu einer herkömmlichen Kamera] viel besser. Mit einem Handy, du Ich werde nah bei dir sein und du wirst ein Teil der Erfahrung sein. Du musst fast in Reichweite sein. " - Sion

Experimentieren Sie mit Schwarz-Weiß-Aufnahmen, besonders bei schlechten Lichtverhältnissen. "Schwarz und Weiß ist viel nachsichtiger. Wenn Sie ein Bild haben, das viel Rauschen in der Farbe hat, ist es weniger nachsichtig. Für mich ist die Idee, Geschichten zu erzählen, für mich monochromer verankert ... Aber wenn Sie Geh zum Taj Mahal, vielleicht machst du einen schlechten Dienst in Schwarz und Weiß wegen der schönen Farbe des Gebäudes. " - Sion

"Wenn es zu körnig oder übermäßig rot ist, dann konvertiere zu Schwarz und Weiß." - Jen

Finden Sie Lichtquellen und verwenden Sie tragbare LED-Leuchten oder tragbare Objektive, um die Fotoqualität zu verbessern. "Der Schlüssel in jeder Situation beim Fotografieren von Mobiltelefonen ist das Licht. Nachts ist es wegen des Rauschens des Lichts viel schwieriger, kein Korn zu bekommen. Suchen Sie nach Orten mit gutem Licht und versuchen Sie etwas in den beleuchteten Bereichen zu gestalten. Denn wenn du etwas versuchst, wenn alles dunkel ist, wirst du nur verschwommenes Chaos bekommen

"Verwenden Sie die Taschenlampe App. Manchmal ist es zu stark, aber Sie können es von etwas abprallen - immer nach Dingen suchen, um mehr Licht zu sammeln. Tragbare, steuerbare LED-Leuchten sind gute Investitionen, wenn Sie es ernst meinen." - Jen

Lassen Sie Ihren Kommentar