Von Rittenhouse nach Rocky: Philadelphia in All seinen Formen

Von Reid Bramblet, Hrsg. Von Violet Baron Ein wahres Gefühl für alles zu bekommen, was Philadelphia ist, bedeutet, dass man bereit ist, Extreme zu akzeptieren. In einer Minute bist du in die amerikanische Geschichte vertieft, in der nächsten bist du in einer Menge moderner Feinschmecker. Auf dem Rittenhouse Square können Sie die einzigartige Marke der Stadt sehen, sehen Sie die hohen Wandmalereien in der University City - und natürlich haben Sie genug von diesem besonderen Sandwich, das viele Philadelphier für so wichtig halten wie Benjamin Franklin (Naja fast).

Elfreths Gasse
Beginnen Sie Ihren Besuch mit einem Hauch Kolonialgeschichte: Besuchen Sie die älteste durchgehend bewohnte Straße der USA. Kleine, zweistöckige Reihenhäuser säumen die schmale Kopfsteingasse, die ursprünglichen Häuser von Handwerkern, Handwerkern und Städtern verschiedener Religionen und Ethnien. Diese Charaktere bilden immer noch das Gefüge von Philadelphia, obwohl die Stadt inzwischen einiges verbreitet hat. Nummer 126, das Mantua Maker's House (Cape Maker), ist das Museum der Gasse, komplett mit Garten und Schneiderei aus dem 18. Jahrhundert.www.elfrethsalley.org.

Rittenhouse Square Als nächstes werden Sie einen Hauch von Luft in dieser erhabenen Stadtlandschaft mit ihren hohen Platanen, diagonalen Pfaden, dem spiegelnden Pool und den herumtollenden Philadelphians genießen wollen. Wenn Sie planen, auf einer Bank zu sitzen und Menschen an irgendeiner Stelle auf dieser Liste zu beobachten, tun Sie es hier und achten besonders auf das Kommen und Gehen rund um das Rittenhouse Hotel, das der bevorzugte Übernachtungsort für Filmstars in der Stadt zum Filmen zu sein scheint . Rittenhouse ist sogar an Winterabenden schön, wenn seine Bäume mit riesigen Ornamentlichtern glitzern.

Penn's Landing Die Höhepunkte des alten Philadelphia werden Sie zu der eindrucksvollen Quelle seines kolonialen Reichtums führen. Diese Stadt begann als ein wichtiger Frischwasserhafen, und noch 1945 ragten 155 "Finger" -Piers in den Fluss heraus. Heute, 14 bleiben. Einige von ihnen sind der Besucher-zentrierte circa 1976 große Platz, der sich von der Spring Garden Street nach Süden erstreckt und aus einem mehrstöckigen, von Bäumen gesäumten Amphitheater, Platz für Sommerfestivals und Konzerte und einem fantastischen Eislaufplatz im Freien besteht Rink "im Winter. Südlich der Market Street gibt es eine Esplanade mit blauen Geländern und Karten, die die gegenüberliegende Küste von New Jersey identifizieren.www.delawareriverwaterfrontcorp.com.

Italienischer Markt Geben Sie Ihrer Reise einen modernen Philly-Geschmack, indem Sie in die Fußstapfen von Rocky Balboa treten, dem Filmboxer, der in seiner Heimatstadt an die Grenzen stieß. Die Mischung aus italienischen Oldtimer-Verkäufern von Fleisch, Käse, Gebäck und Produkten - zusammen mit mexikanischen Bodegas und Taquerías sowie Trödelläden in Hülle und Fülle - im "ältesten Outdoormarkt Amerikas" ist nichts weniger als pulsierend. Gefilmt hier: Die Szene in "Rocky", wo ein Verkäufer - der keine Ahnung hatte, dass ein Film gedreht wurde - Balboa eine Orange zuwirft. Wie der Boxer die Früchte beim Joggen an flammenden 55-Gallonen-Trommeln gegessen hat, ist eine Vermutung. Unser Tipp: Lauf nicht. Bummel. Geschäft.www.9thstreetitalianmarket.com.

Pat's King of Steaks Und Sie können Philly nicht verlassen, ohne das berühmte Sandwich zu probieren. Gehen Sie zum Rand des Marktes, wo ein kleiner Nachbarschaftsladen eine Institution geworden ist. Achten Sie darauf, Ihre Brot-Swaddled Steak gekrönt "Wid" Röstzwiebeln und "Whiz" an der Stelle, wo 1930 ein Hot-Dog-Verkäufer erfunden Phillys berühmtestes Sandwich-und 46 Jahre später, Rocky aß einen. http://www.patskingofsteaks.com/

Barnes Foundation Wenn Sie in einem einzigartigen philadelphischen Ambiente abseits der Straßen nach High-End-Kunst suchen, sollten Sie die spektakulär skurrile Sammlung von Albert Barnes ausprobieren. Dieses weltberühmte Museum wurde 2012 (strittig) von seinem ursprünglichen Vorstadthaus hierher verlegt und war das Lebenswerk eines Pharma-Tycoons, der rund 8.000 überwiegend impressionistische und post-impressionistische Werke (Renoir, Cézanne, Matisse, Picassos, Van Gogh) auffing arrangiert von Barnes selbst neben antiken Alltagsgegenständen (denken Sie: Eisenscharniere) plus afrikanische Skulptur, niederländische Möbel aus Pennsylvania, architektonische Kleinigkeiten und mehr in diesem hippen neuen Zuhause des Museums auf dem Parkway.www.barnesfoundation.org.

The Mural Arts Program Machen Sie sich auf den Weg in das andere Extrem von Philadelphia mit einem Blick auf die Lebendigkeit und Kreativität, die in Gegenden gezeigt werden, in denen harte Zeiten herrschten. Die Stadt beherbergt mehr als 3.600 offizielle Wandmalereien - und unzählige nicht sanktionierte. Als 1984 Bürgermeister Wilson Goode die Künstlerin Jane Golden engagierte, um die Stadt von der Graffiti-Plage zu befreien, setzten sie eine radikale Taktik ein: Anstatt Graffiti-Künstler zu hetzen und ihre Etiketten zu übermalen - was ihnen nur eine frische Leinwand verschaffte - meldete sich Golden Sie. Jetzt wurden sie von der Stadt bezahlt, um zu schaffen; um ihren Nachbarschaften und ihren Kämpfen eine Stimme zu geben; um die Stadt zu verschönern und ihre Vielfalt zu zeigen. Vom Job-Skill-Training über Gefängnis-Programme bis hin zu Kunstunterricht für 1.800 Jugendliche jährlich war Mural Arts ein wilder Erfolg. Besuchen Sie die Website (www.muralarts.org) für weitere Informationen und melden Sie sich für sehr empfehlenswerte Touren an (mit Trolley, Fahrrad, Fuß, Auto oder sogar mit Teilnahme).

Boathouse Row Schließen Sie Ihren Besuch mit einem Spaziergang in Richtung des Schuylkill River entlang Kelly Drive zu dieser ikonischen Reihe von 10 antiken (ca. 1850s-1870s) Clubhäuser von College-und anderen Amateur-Crew-Gruppen und Teams.Nehmen Sie sich etwas Zeit, um hineinzuschauen. Hinweis Nr. 13, Undine Barge Club, entworfen von Frank Furness (1839-1912); und vielleicht einen College- oder Highschool-Athleten sehen, der sich auf den Skull-Kurs vorbereitet. Kommen Sie nach Einbruch der Dunkelheit, um die beleuchteten Häuser zu sehen, ein Zeugnis einer Stadt, die ihre urigen Akzente beibehalten hat, als sie sich in ein modernes Vergnügen verwandelte.

Lassen Sie Ihren Kommentar