10 der besten Sommerfestivals Amerikas

Von Elizabeth Bacharach Der Sommer ist offiziell hier und es gibt wenige bessere Möglichkeiten, die langen, sonnenreichen Tage zu verbringen, als eines der vielen Essensfestivals der Nation zu erkunden. Abgesehen von kleinen und großen Köstlichkeiten, thematisch und abwechslungsreich, bieten die meisten Veranstaltungen Aktivitäten für die ganze Familie, Live-Musik und lokale Einkaufsmöglichkeiten. Es ist Zeit, dieses traditionelle Sommer-BBQ abzulegen und eine kulinarische Neugier zu finden, für die es sich lohnt zu reisen.

Nationales Kirschfest Wann: Früher Juli Woher: Mehrere Standorte, Traverse City, MI Kosten: Eintritt frei In der selbst ernannten Cherry-Hauptstadt der Welt (Traverse City), glänzt das National Cherry Festival, das alljährlich die Kirschblüte beleuchtet. Dazu gehört eine scheinbar endlose Liste von Esswaren von Senf und Soßen bis hin zum berühmten Kirschkrümelkuchen der Stadt. Die Formel funktioniert: Das Festival ist jetzt 90 Jahre alt und begrüßt jedes Jahr mehr als eine halbe Million Menschen. Die Organisatoren empfehlen den Kauf von Tickets im Voraus für bestimmte Aktivitäten, wie nächtliche Konzerte von Künstlern wie Billy Idol und tagsüber stattfindende Veranstaltungen wie die "Flight Deck Air Show".

Maine-Hummer-Festival Wann: Anfang August Woher: Rockland Harbour Park, Rockland, Maine Kosten: Der allgemeine Eintritt beträgt $ 5- $ 8 für Erwachsene und $ 2 für Kinder 6-12; Mindestens ein Tag ist frei

Jedes Jahr lockt das Maine Lobster Festival Zehntausende von Menschen mit dem Versprechen von Hummer ... zwischen 20.000 und 25.000 Pfund, um genau zu sein. Neben dem Chow-Down beobachten die Besucher die Krönung der Marine Sea Goddess, berühren und lernen das Leben im Marine Tent kennen, besuchen Konzerte und Kochwettbewerbe und werden am besten beim "Great International Crate Race" ( Der Gewinner ist derjenige, der über die meisten Hummerkisten im Rockland Harbour laufen kann, bevor er nass wird.

Smorgasburg Wann: Williamsburg Smorgasburg: Samstags; Prospect Park Smorgasburg: Sonntags Woher: Williamsburg Smorgasburg: Ostfluss-Staatspark, Brooklyn, NY; Aussichtspark Smorgasburg: Breeze Hill im Prospect Park, Brooklyn Kosten: Nachdem Smorgasburg im Mai 2011 als Ausgliederung von Brooklyn Flea ins Leben gerufen worden war, wurde es schnell zu einem New Yorker Feinschmecker-Phänomen. Eine Outdoor-Messe im Sommer (es geht drinnen, wenn das Wetter kalt wird), es beherbergt mehr als 100 Anbieter auf einmal, einige von ihnen haben solche treuen Gefolgsleute gewonnen, dass sie in der Lage gewesen sind, stationäre Restaurants zu eröffnen. Das Angebot reicht von ungewöhnlichen ethnischen Spezialitäten bis hin zu Gerichten, die nur für Smorgasburg kreiert wurden, wie "Ramen Burger", ein Rindfleisch-Pastetchen, das zwischen zu Brötchen gepressten Ramen-Nudeln gelegt wird; und "Regentropfenkuchen", bei denen es sich um mit Gelatine verfestigtes Wasser handelt, das mit einer Seite aus geröstetem Sojabohnenpulver und braunem Zuckersirup serviert wird. Beide Standorte bieten Picknicktische, Grünflächen und ausgezeichnete Menschen beobachten.

Happy Harrys Ribfest Wann: Mitte Juni Woher: Fargodome, Fargo, North Dakota Kosten: $ 5 Rippenkocher aus dem ganzen Land kommen zusammen zu einem mit Spannung erwarteten dreitägigen Festmahl, das mit viel Musik, Spielen und einem "Riblet Fest" für die Kleinen serviert wird. Happy Harrys Ribfest ist seit den 1990er Jahren ein viel erwartetes Feature auf dem Fargo-Kalender. Es ist eine der ernstesten Partys des Landes für Hühnchen und Schweinefleisch, Brisket und gebrannte Enden, Saucen und maximale Zartheit. Jeder scheint es zu lieben - außer Schweine.

Kentucky Bourbon Festlich Wann: Mitte September Woher: Mehrere Standorte, Bardstown, Kentucky Kosten: Free Ursprünglich eine Bourbon-Verkostung und ein Abendessen, hat sich dieses Gemeinschaftsereignis zu einem sechstägigen Festival entwickelt, das Bardstowns lange Destillationsgeschichte würdigt. Ja, der Bourbon fließt frei, aber es gibt auch andere Vergiftungen, wie zum Beispiel Abendessen und Tanzen (bei Boots und Bourbon) und "Balloon Glow", eine Heißluftballon - Show, bei der Piloten ihre Luftschiffe in einer Reihe von Farben. Und für diejenigen, die ihren braunen Alkohol sehr ernst nehmen, gibt es das "Ancient Craft of Barrel Making", eine Cooper-geführte Lektion über die Herstellung von Bourbon-spezifischen Fässern

L. A. Food Fest Wann: Juni oder Anfang Juli Woher: Ausstellungspark, Los Angeles, Kalifornien Kosten: Allgemeine Aufnahme Alles was man essen kann beginnt bei $ 65 Die Stadt der Engel ermutigt die Teilnehmer, ihre "dehnbaren Hosen" für diese dreitägige, zwei Nächte dauernde kulinarische Extravaganz herauszubringen. Mit mehr als 100 Köchen und einzigartigen, LA-zentrierten Aktivitäten wie einem "Food Porn 'Cinema" - einem riesigen Bildschirm mit glamourösen Bildern von laufenden Eiern, schmelzendem Käse und anderen verführerischen Lebensmitteln - können Besucher essen und trinken (solange sie sind volljährig!) nach Herzenslust. Festivalbesucher zahlen entweder Stand um Stand oder kaufen einen VIP Golden Hour Pass, der sie vor dem Rest des Tages einholt Pöbel, und gewährt unbegrenzte Verkostungen an jedem Stand.

Gilroy Knoblauchfest Wann: Später Juli Woher: Christmas Hill Park, Gilroy, Kalifornien Kosten: Der allgemeine Eintritt (eintägig) beträgt $ 20 für Erwachsene, $ 15 für Kinder von 6 bis 12 Jahren und Senioren und kostenlos für Kinder unter 6 Jahren. Nicht geeignet für Vampire, das Gilroy Garlic Festival ist eine dreitägige Feier der "stinkenden Rose". Im Mittelpunkt des Festivals steht die Gourmet Alley, eine große Außenküche, in der "Pyro Chefs" beim Kochen von knoblauchverzierten Köstlichkeiten Feuer machen. Das Festival bietet auch Live-Musik von Rock'n'Roll bis Reggae auf drei Bühnen. Spitze: Ein Ausflug zum Gilroy Garlic Festival ist nicht komplett, ohne Knoblaucheis zu probieren, also stellen Sie sicher, dass Sie die kostenlosen Proben vor der Abreise finden.

Vermont-Käsemacher-Festival Wann: Mitte Juli Woher: Shelburne Farms, Shelburne, Vermont Kosten: Der allgemeine Eintritt beträgt $ 60 und $ 20 für Kinder unter 12 Jahren. In diesem Vorort von Burlington versammeln sich etwa 40 Käser auf einem Bauernmarkt im Freien, um Proben von über 150 Sorten von handwerklichem und Hofkäse anzubieten. Aber es ist nicht alles Milchprodukte: Geschmäcker von anderen Lebensmitteln und Getränken werden von 80 zusätzlichen lokalen Anbietern angeboten. Obwohl Kinder willkommen sind, gibt es keine Aktivitäten speziell für sie. Stattdessen lernen die erwachsenen Teilnehmer die besten Kombinationen aus Bier und Käse kennen oder erfahren bei einer Reihe von Vorführungen und Workshops die Geheimnisse der Butterherstellung. Die Workshops sind bei Festival-Eintritt frei, werden jedoch nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" durchgeführt.

Yarmouth Clam Festival Wann: Dritter Freitag im Juli Woher: Hauptstraße, Yarmouth, Maine Kosten: Eintritt frei Es ist schwer, beim Yarmouth Clam Festival nicht glücklich zu sein, vor allem, wenn es über 6.000 Pfund an Ansprüchen gibt, die man verschlingen kann! Diese dreitägige Veranstaltung beginnt immer am dritten Freitag im Juli und dient gleichzeitig als Spendenaktion zur Unterstützung einer Reihe von gemeinnützigen Organisationen der Gemeinde. Zusätzlich zu all dem Mollusken fressenden Wahnsinn gibt es eine Craft Show, die lokale Künstlerarbeiten und eine jährliche Parade mit mehr als 130 Schwimmern in der Nachbarschaft zeigt. Professionelle und Amateur-Shucker können beim "Maine State Clam Shucking Contest" ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und ihre Kinder können sich beim "Diaper Derby", einem Wettrennen für Crawler, in freundschaftliche Konkurrenz begeben.

Geschmack von Chicago Wann: Früher Juli Woher: Grant Park, Chicago, IL Kosten: Eintritt frei Flavors so vielfältig wie Chicago selbst sind die Verlockung bei diesem mit Spannung erwarteten Open-Air-Food-Festival, in Grant Park in der Nähe des Lake Michigan Waterfront. Während der Eintritt ist frei, Taste of Chicago bietet zwei Tickets Veranstaltungen: "Promi-Chef Du Jour," wo Ticketinhaber genießen können ein Drei-Gänge-Menü von verschiedenen Chicago Chefs jeden Abend zubereitet, und "Petrillo Music Shell Konzerte", die beliebt sind Künstler wie The Roots und The Decembristen. Das Essen bei "Taste" (wie es den Einheimischen bekannt ist) kommt von lokalen Restaurants, Food-Trucks und Pop-up-Restaurants, die entstehen, nur um die Massen zu ernähren.

Lassen Sie Ihren Kommentar