Kalifornien-Staatsparks, die irgendwo andere Nationalparks sind

Von Zac Thompson

Es gibt acht US-amerikanische Nationalparks in Kalifornien - mehr als in jedem anderen Staat außer Alaska, der es verbindet. Von den ikonischen Wasserfällen und Granitfelsen des Yosemite bis zu den kahlen Wüsten des Death Valley und den zerklüfteten Seestücken der Kanalinseln zeigt das kalifornische Oktett der Bundeskonserve eine beeindruckende Vielfalt an natürlicher Schönheit.

Aber hier ist die Sache: In Kalifornien sind sogar die State Parks ehrfurchtgebietend. Weit entfernt vom Picknick-Tisch-nahe-einigen-Bäumen-Modell, das anderswo im Land angenommen wird, bietet Kalifornien den Besuchern in seinen State Parks die Möglichkeit, Wellen in der Nähe von unberührten Stränden zu reiten, alte Redwoods zu bewundern und Wildblumen zu bewundern extravagante Privathäuser, die jemals gebaut wurden. Wenn diese Sites und viele andere im System irgendwo anders liegen würden, wären sie wahrscheinlich Nationalparks. Kalifornien hat unterdessen Showstopper übrig. Hier sind acht unserer Favoriten.

Oben abgebildet: Sonoma Coast State Park

Hearst Schloss

Unter den von Menschen gemachten Sehenswürdigkeiten San SimeonHearst Castle ist wahrscheinlich die amerikanischste, die man sich nur vorstellen kann - eine gigantische Villa mit 115 Zimmern, die 1919 von Architektin Julia Morgan erbaut wurde. Sie stammt aus der Feder eines skrupellosen Kajillionärs, des Verlags-Tycoons William Randolph Hearst, der jeden von Calvin Coolidge bis Charlie Chaplin bewirtete und ihnen angeblich verbot, beim Besuch sogar auf den Tod zu spielen. Wenn das eine gewisse Belastung des amerikanischen Charakters nicht zusammenfasst, wissen wir nicht was. Heute können Sie eine von drei einstündigen Führungen unternehmen (im Voraus reservieren), um die verzierten Räume des Kliffs zu besichtigen, einschließlich des höhlenartigen Versammlungsraums mit dem großen Kamin, auf den in Orson Welles Bezug genommen wird Citizen KaneSowie Gästehäuser, Gewächshäuser und Gärten, Hearst Sammlung von Kunst und Antiquitäten und die berühmte Neptun-Pool (oben abgebildet),umgeben von Säulen und beeindruckenden Bergen.

  • Sobald Sie die Höhen der menschlichen Anmaßung betrachtet haben, gehe zum Strand nach San Simeon State Park Elefantenrobben zu sehen, denen es egal ist, wie viel Quadratmeter Sie besitzen.

Anza-Borrego Wüste

Kaliforniens größter Staatspark erstreckt sich über 600.000 Hektar, etwa 90 Meilen nordöstlich von San Diego. Trotz der Wüstenbedingungen bedecken tausende Wildblumen jeden Frühling den Park in den Farben Violett, Gelb, Rosa und Orange - ein surreales Phänomen, das nur in zwei anderen Wüsten der Welt vorkommt (eines in Utah, das andere in Chile). Besuchen Sie zu anderen Zeiten des Jahres und Sie können durch felsige Schluchten wandern, eine von Palmen beschattete Oase entdecken, Dickhornschafe sehen (der Park nimmt seinen Namen an), Borrego, aus dem spanischen Wort für Schafe), und, nach Sonnenuntergang, genießen Sie einige von Kaliforniens besten Sternenbeobachtungen.

  • Eine weitere Kuriosität der Wüste ist der Salton Meerein sehr salziger See östlich von Anza-Borrego und etwa eine Autostunde von Palm Springs entfernt. Das zufällige Binnenmeer, das 1905 entstand, als der Colorado den Imperial Valley überflutete, ist bei Seglern, Camper und vielen Seevögeln beliebt.

Columbia

Nach der Entdeckung von Gold 1850 in der Sierra Nevada Vorberge, die Stadt von Columbia schwoll schnell in der Bevölkerung an, um Kaliforniens zweitgrösste Stadt zu werden. Es wurde sogar davon gesprochen, es zur Landeshauptstadt zu machen, bis Sacramento sich durchsetzen konnte. Obwohl die Minen in Columbia irgendwann erschöpft waren und die Anzahl der Einwohner sank, wurde der Ort nie mehr zu einer Geisterstadt wie Bodie, die etwa hundert Meilen östlich in einem Zustand unheimlicher Stasis erhalten ist. Der Columbia State Historical Park liegt inmitten autofreier Straßen in den originalen Gebäuden des Stadtteils aus dem 19. Jahrhundert und versetzt die Besucher mit Kutschfahrten, Goldschmiedevorführungen und Kerzenmacherkursen in die goldenen Zeiten des Goldrauschs, die alle von kostümierten Reenactors angeführt werden Kleid. Die Website ist eine besonders gute Option, wenn Sie mit Kindern reisen.

  • Ein weiteres Kapitel der kalifornischen Geschichte erzählt bei Railtown 1897 in Jamestown (7 Meilen südlich von Columbia), wo Sie etwas über das Eisenbahnerbe des Staates erfahren, alte Lokomotiven betrachten und eine Fahrt mit einem authentischen Dampfzug unternehmen können.

Kristall Bucht

Orange CountyDie Küstenpracht ist in Crystal Cove, zwischen Pacific Coast Highway zwischen Laguna Beach und Corona del Mar voll aus. Zusätzlich zu mehr als 3 Meilen von Stränden beliebt bei Surfern, Standup-Paddelboarder und Gezeiten-Pool-Lookie-Loos , der Park bewahrt 2.400 Hektar Wildnis im Hinterland mit Wegen zum Wandern und Mountainbiken durch dichte Wälder und über Klippen mit Blick aufs Meer. Einundzwanzig rustikale Cottages sind beliebte Optionen für günstige Übernachtungsmöglichkeiten - obwohl Sie im Voraus buchen möchten, weil die Nachfrage hoch und das Angebot extrem begrenzt ist.

  • Mehr wässrige Wunderlande im kalifornischen Parksystem enthalten Huntington State Beach, ein Ort, der von Surfern und Sonnenanbetern südlich von Los Angeles geliebt wird; und Smaragdbucht, Heimat eines skandinavischen Schlosses Wikingerholm am Ufer des Lake Tahoe.

Engelsinsel

Diese 1-Quadrat-Meile Insel in Bucht von San Francisco wird ständig von seinem launischen südlichen Nachbarn Alcatraz überschattet.Aber Angel Island hat eine Geschichte, die fast so faszinierend ist wie die des ehemaligen schwimmenden Gefängnisses - und mit weitaus weniger Touristen und viel natürlicher Schönheit. Ein militärischer Außenposten seit etwa hundert Jahren, beginnend mit dem Bau des Lager Reynolds (die Sie heute noch besuchen können), diente die Insel auch zu Beginn des 20. Jahrhunderts als wichtige Einwanderungsstation. Hunderttausende Einwanderer, meist aus Asien, kamen durch die sogenannte "Ellis-Insel des Westens". Während des Zweiten Weltkriegs wurden hier deutsche und japanische Kriegsgefangene untergebracht. Trotz all dieser Ereignisse sieht Angel Island auf Wanderwegen, die einheimische Bäume, Wildblumen und einige der spektakulärsten Panoramen der Bucht zeigen, noch erstaunlich unberührt aus.

  • Wie komme ich hier hin: Nehmen Sie eine öffentliche Fähre von San Francisco, Tiburon oder Vallejo. Im Winter fahren Fähren nur am Wochenende.

Redwoods

Die Ehrfurcht und ahhAn der kalifornischen nebligen Nordküste zwischen Orick und der Grenze zu Oregon verteilen sich leuchtende Redwood-Bäume zwischen einem Nationalpark und drei State Parks: Prairie Creek(oben abgebildet), Del Norte Küste, und Jedediah Smith. Der Redwood National Park ist in der Regel der geschäftigste unter ihnen. Um die Menschenmengen zu kontrollieren, beschränken die Ranger jeden Tag die Anzahl der ausgestellten Genehmigungen, um den berühmten Tall Trees Grove zu sehen. Aber auch die gleichwertigen State Parks bieten viele Möglichkeiten zum Wandern und sogar Mountainbiken (auf ehemaligen Holzpfaden) zu den höchsten Lebewesen der Welt. Sie werden auch Herden von Elchen, riesige Farne und andere zeitlose Wunder sehen, die Sie vorübergehend Ihre Social-Media-Feeds vergessen lassen - bis Sie natürlich Ihr Telefon ausschwärmen, um Ihren Besuch zu dokumentieren. Bigfoot soll diese Teile ebenfalls besuchen, obwohl wir das nicht bestätigen können.

  • Wahre Baum Huggers möchten diese Haltestellen auch ihren Routen hinzufügen: Torrey Kiefern nördlich von San Diego, Big Basin Redwoods in den Santa Cruz Mountains, und, um Ihre Augen an Riesenmammutbäumen zu erfreuen, Calaveras große Bäume State Park in der Nähe von Stockton.

Altes Monterey

Wenn Sie an die wirtschaftlich und politisch bedeutsamsten Städte in Kalifornien denken, müssen Sie Monterey auslassen. Aber vom 17. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts hätte es die Liste übertroffen. Seit der Ankunft der Spanier im Jahr 1602 durch die Rolle der Siedlung als Hauptstadt von Kalifornien während ihrer mexikanischen und amerikanischen territorialen Ära, hat Monterey einen ziemlich bemerkenswerten Lebenslauf zusammengestellt. Kaliforniens ältestes Regierungsgebäude (das Zollamt) und das erste Theater sind hier. Das ist der Ort, an dem in Kalifornien zum ersten Mal die Flagge der Vereinigten Staaten gehisst wurde, und die Lehmhäuser, in denen die Führer der Handels- und Fischereiindustrie der Stadt wohnten. Das ehemalige Hauptquartier der Alte Monterey Walfanggesellschaft besetzt ein anderes Adobe, neben einem Gehweg aus Fischbein. Heute sind Dutzende dieser Orte durch die Stadt verbunden Wanderweg der Geschichte im ältesten Teil der Stadt. Um die sorgfältig restaurierten Innenräume der Gebäude zu sehen, können Sie Touren im Pacific House Museum, ein guter Ort, um sich mit der Geschichte der Stadt vertraut zu machen.

  • Politik der Vergangenheit: Tauchen Sie ein in die Geschichte der kalifornischen Regierung am wunderschön erhaltenen Benicia Capitol Gebäude in der Bay Area. Der Landtag traf sich hier nur für ein Jahr, von Februar 1853 bis Februar 1854.

Jack london

Kalifornien ist im Grunde ein Abenteuer-Roman, der zum Leben erweckt wird, und so ist es passend, dass einer der beliebtesten Abenteuer-Romanciers aller Zeiten von hier kam. Jack London, bekannt für Der Ruf der Wildnis und Weißer Fang, kaufte seine "Beauty Ranch" am Osthang von Sonoma Berg in Glen Ellen im Jahr 1905. Er plante hier ein Herrenhaus zu bauen, aber es brannte nieder. Stattdessen benutzten er und seine Frau Charmian ein Cottage vor Ort als Wohnquartiere - und in Jacks Fall auch als Sterbequartiere; er starb 1916 im Alter von nur 40 Jahren auf der Sonnenpforte (Süchte zu Alkohol und Morphium wahrscheinlich beigetragen). Heute können Sie die Hütte besuchen, zwischen den Ruinen der abgebrannten Villa (siehe oben) stochern und der Begräbnisstätte des Autors die letzte Ehre erweisen. Auch wenn Sie kein Fan sind, ein Obstgarten, See und sanft geschwungene Hügel machen es leicht zu sehen, warum London den Ort liebte.

  • An der Sonoma-Küste: Der State Park bei Bodega-Bucht bietet einige der besten Küstenlandschaft der Region, einschließlich Klippen, Felsformationen, stampfende Brandung und Sonnenbaden Robben.

Lassen Sie Ihren Kommentar