Zentralamerika Reiseführer


Ich liebe Mittelamerika! Umgeben vom Pazifik und Atlantik, erstreckt sich die schlanke Landbrücke Mittelamerikas von Mexiko bis Südamerika und besteht aus sieben Ländern: Guatemala, Belize, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Costa Rica und Panama. Politische und bürgerliche Unruhen in den 1980er Jahren hielten die meisten Touristen für lange Zeit fern, aber dieser Ruf beginnt sich zu ändern. Zentralamerika wird zu einer der beliebtesten Regionen für Rucksacktouristen (und im Fall von Panama und Costa Rica auch amerikanische Rentner). Die Regenwälder der Region sind voll von unerforschten Maya-Ruinen und Wildtieren, die Strände sind ideal zum Surfen und die Riffe sind ideal zum Tauchen. Unterkunft, Essen und Transport sind alle billig in der Region und machen es zu einem Budget Traveller Traum. Ihr Geld wird einen langen Weg hier und dieser Reiseführer wird Ihnen alle Tipps geben, die Sie brauchen, um eine unvergessliche Reise zu haben.

Top 5 Dinge, die man in Zentralamerika sehen und tun kann

1. Erkunden Sie Vulkane

Diese Region ist reich an Vulkanen. Pacaya (Guatemala) ist immer noch aktiv und bricht häufig Aschewolken aus; Poás (Costa Rica) ist berühmt für seinen riesigen kilometerlangen Krater- und Kratersee; Arenal (Costa Rica) hat Wanderwege, geothermische Quellen und einen wunderschönen See; und Sie können die Seite von Masaya in Nicaragua abschleifen.

2. Siehe Maya-Ruinen

Die Region hat viele Ruinenstätten, aber die beeindruckendsten sind Tikal in Guatemala, Copán in Honduras und San Andrés in El Salvador. Die komplizierten Wandschnitzereien, imposanten Pyramiden und bröckelnden Säulen sorgen für erstaunliche Fotografien und sollten nicht verpasst werden. Die Preise variieren, erwarten aber, dass Sie ca. 20 USD für den Eintritt ausgeben.

3. Caye Caulker, Belize

Diese kleine Insel ist sehr beliebt bei Rucksacktouristen. Es ist weniger teuer als einige der größeren Inseln des Landes und hat eine entspannte Atmosphäre. Juli ist eine gute Zeit, um wegen ihres Hummer-Festivals zu gehen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch bei Wish Willys für erstaunliche Meeresfrüchte und Hühnchen essen.

4. Besuchen Sie den Panamakanal

Der 1914 eröffnete Panamakanal ist 50 Meilen lang und besteht aus drei Schleusen - Miraflores und Pedro Miguel Locks auf der pazifischen Seite und Gatun Locks auf der karibischen Seite. Der häufigste Ort, um den Kanal zu sehen, ist in Miraflores Locks. Der Eintritt in den Kanal und das Besucherzentrum kostet USD 5 pro Person.

5. Trek durch die Regenwälder

Ein Großteil der Region ist von riesigen, feuchten und atemberaubenden Regenwäldern bedeckt. Eine beliebte Art, diese zu sehen, ist eine Canopy Tour, bei der Sie an einer Seilrutsche hängen und über die Baumwipfel gleiten. Die Regenwälder sind mit verschiedenen Wildtieren gefüllt, darunter Brüllaffen, Jaguare, Eidechsen und tropische Vögel.

Lassen Sie Ihren Kommentar