Der Mythos, dass Reisen teuer ist: Wie 5 Tage in Stockholm mich $ 100 kosten

Als ich im Juli nach Stockholm kam, verbrachte ich ungefähr 100 Dollar am Tag. Das ist eine Menge Geld, sogar für Stockholm. Essen und ausgehen oft erhöht meinen Lebensunterhalt enorm. Während ich über Budget-Reisen predige, bin ich oft nicht der beste Budget-Reisende. Schließlich ist das mein Alltag, und wenn ich Sushi will, möchte ich Sushi essen! Also tendiere ich dazu, öfter zu protzen als nicht.

Aber als ich darüber nachdachte, wie viel Geld ich ausgegeben hatte, fragte ich mich, was passieren würde, wenn ich die Gleichung umdrehte. Wie lange könnte ich in Stockholm zuletzt 100 US-Dollar verdienen? Was wäre, wenn ich mich entschließen würde, ultra-genügsam zu sein? Ich wollte eine Antwort, zumal einer der Gründe, warum viele Leute nicht in diese Stadt kommen (oder generell reisen), darin liegt, dass es so teuer ist. Also machte ich mich auf die Suche nach einer einzigen Frage:

"Wie lange kann ich in Stockholm mit 100 US-Dollar leben, ohne zu viel von dem Komfort zu opfern, den ich auf Reisen genieße?"

Die Antwort: fünf Tage.

Wohin ging das Geld?

Ich brauchte fünf Tage, um meine 100 USD auszugeben. Um meine Kosten gering zu halten, habe ich die ganze Woche mit einem Freund couchsurft (was jeder tun kann, wenn er die Networking-Seiten von Hospitality nutzt). Ich ging überall hin, anstatt den Zug zu nehmen. Ich habe mein eigenes Essen gekocht. Ich ging nur nachts in eine Bar. Mein Geld ging hauptsächlich an Lebensmittel: Lebensmittel, Limonaden und Brownies (mein Freund hatte kein Internet, also musste ich Internetcafés besuchen) und ein paar Drinks.

Das war's.

Wie verhält es sich mit dir?


Ich denke nicht, dass meine Ergebnisse für den täglichen Reisenden reproduzierbar sind. Dieses Experiment sollte kein Beispiel sein, dem Sie folgen sollten. Es war langweilig, wie ein Bettler zu leben. Unglaublich langweilig. Klar, ich habe ein paar Sachen gemacht, aber nicht annähernd so viel, wie ich es mir gewünscht hätte. Es war schwer, mit Freunden auszugehen, weil selbst der Kauf einer Limonade mein Budget sprengen könnte. Siehst du den Film? Nee. Essen gehen? Definitiv nicht. Die Tage zu füllen, war einfach: Ich ging viel herum, nahm die kostenlosen Wandertouren, hing in Parks herum, machte viel herumwandern oder arbeitete. Ich war während des Tages nie gelangweilt. Aber die Nächte? Die Nächte waren Qual. Nun, ich habe eine Menge Filme auf meinem Computer gesehen oder saß da ​​und trank ein Bier, weil ich mir nicht leisten konnte, mehr zu kaufen. Wenn Sie kein Geld ausgeben können, gibt es nicht viel zu tun, außer fernsehen, trainieren und schlafen.

Aber der Zweck dieses Experiments war nicht, dass du mir folgst. Der Zweck dieses Experiments war es zu zeigen, dass es möglich ist, wenn man sich verpflichtet fühlt etwas Spaß, während Sie Ihr Geld halten, selbst in einer Stadt wie Stockholm, Heimat des $ 10 McDonald's Value-Menüs.

Die Leute sagen immer, dass Reisen zu teuer ist, aber wenn ich in Stockholm mit $ 20 USD pro Tag auskommen kann, dann ist die Entschuldigung, dass Reisen zu teuer ist, nicht wirklich ein Problem.

Realistischerweise wird Ihr durchschnittlicher Reisender die 100 USD schneller ausgeben als ich, aber dieses Experiment beweist, dass es immer Möglichkeiten gibt, Ihr Budget zu strecken. Kein Ziel muss frei sein.

Ja, Flüge kosten viel Geld, aber zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, um kostenlose und extrem günstige Flüge zu bekommen. Sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben, gibt es viele Möglichkeiten, Geld zu sparen. Kochen Sie Ihre Mahlzeiten, Couchsurfing oder Haussitzen für kostenlose Unterkunft, die kostenlosen Wanderungen, eine Touristenkarte - die Liste geht weiter. Aber diese Wege sind nur wichtig, wenn Sie bereit sind, konzentriert und entschlossen zu bleiben.

Sogar in Stockholm gibt es ein glückliches Mittel zwischen $ 100 pro Woche und $ 100 pro Tag. Mit den oben genannten Tipps und einigen stadtspezifischen Tipps - wie Bier bleiben (Spirituosen sind teuer), Mittagsbuffets, die Vorteile von Studenten / Jugendlichen nutzen oder am Straßenwagen essen - kann man für 40-70 USD hierher reisen pro Tag. Bei diesem Preis sieht deine Traumreise plötzlich mehr nach Realität aus.

Wenn Sie konzentriert sind, vermeiden Sie unnötige Ausgaben und denken Sie außerhalb des Feldes "Hotel / Essen gehen / Sightseeing", jeden Ziel kann innerhalb Ihres Budgetrahmens liegen.

Und genau darum ging es bei diesem Experiment. Es hat nichts mit Stockholm zu tun, und alles hat damit zu tun, dass ich Ihnen zeigen wollte, welche Auswirkungen die Budgetierung und das Out-of-the-Box-Denken auf die Reisekosten haben.

Will ich, dass du eine Woche lang so fährst? Nein. Was habe ich über einen langen Zeitraum hinweg nachhaltig gemacht? Auf keinen Fall. Das erste, was ich getan habe, als mein Experiment vorbei war, war, Sushi zu essen und eine Flasche Wein zu knacken.

Aber zu sagen, dass ein Ort "zu teuer" ist, ist niemals eine Entschuldigung. Ein Platz ist im Kopf nur zu teuer. Jeder hat einen anderen Reisestil und sein eigenes Budget, aber es gibt immer Möglichkeiten, für weniger als Sie zu reisen.

Selbst im "teuren" Stockholm.

Lassen Sie Ihren Kommentar