Brasilien Reiseführer


Brasilien ist das größte Land in Südamerika und Heimat einiger der Metropolen der Welt, aber das ist erst der Anfang. Der weltberühmte Karneval findet jedes Jahr statt, wo Millionen tanzen, Samba tanzen und die Tage feiern. Wildlife-Fans werden die Feuchtgebiete des Pantanal und den Amazonas-Regenwald erkunden, während diejenigen, die koloniale Architektur und historische Städte genießen, die Chance haben, Salvador zu besuchen. Werfen Sie Strände, Fußball, schöne Menschen und günstige Preise, und es ist ziemlich einfach jemanden zu überzeugen, dass dies ein sehenswertes Land ist. Brasilien verkauft sich selbst und dieser Reiseführer kann Ihnen bei der Planung Ihrer Reise behilflich sein.

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in Brasilien

1. Rio de Janeiro

Rio hat seinen Besuchern so viel zu bieten, dass man wochenlang an der Oberfläche kratzen wird. Rio hat mehr Museen als Sie sich vorstellen können, endlose Strände, Partys, leckeres Essen, lebhafte Einheimische und vieles mehr. Es ist eine großartige (wenn auch etwas teure) Stadt.

2. Florianópolis

Florianópolis zieht seit Jahren Surfer und Sonnenanbeter an und ist eines der beliebtesten Strandziele Brasiliens. Es gibt eine endlose Auswahl an Stränden, ausgezeichnete Meeresfrüchte, malerische Fischerdörfer der Azoren und ein aufregendes Nachtleben. Es ist ein besonders beliebter Stopp für junge Reisende.

3. Amazonien-Nationalpark

Der Amazonas bedeckt 8% der Erdoberfläche, beherbergt aber 50% seiner Artenvielfalt. Der Amazonas-Nationalpark ist fast 40% der Landmasse des Landes und eignet sich perfekt für Vogelbeobachtung, Trekking und Kajakfahren. Es gibt viele Einstiegspunkte, Wander-, Camping- und Fluss-Touren.

4. Fernando de Noronha

Fernando de Noronha war Brasiliens erster Meerespark (70% der Insel ist geschützt) und ein UNESCO-Weltkulturerbe. Die Strände sind fantastisch und weitgehend menschenleer, da nur 420 Personen gleichzeitig auf der Insel erlaubt sind. Für mich ist es einer der schönsten Orte in Südamerika.

5. Iguacu Herbst

Diese großartigen Wasserfälle der UNESCO-Welterbestätte liegen an der Grenze zu Argentinien. Die Fälle sind höher und doppelt so breit wie die Niagarafälle. 450.000 Kubikfuß Wasser donnern die 275 Kaskaden pro Sekunde hinunter. Der Eintrittspreis beträgt 4 BRL.

Lassen Sie Ihren Kommentar