11 Gründe, warum ich Thailand liebe


Ich war öfter in Thailand als ich zählen kann. Ich habe zweimal in Bangkok gelebt, und wenn ich länger als ein Jahr wegbleibe, habe ich das Gefühl, als ob ein Stück von mir fehlt. Es ist 18 Monate her, seit ich das letzte Mal hier war, und meine Aufregung quillt mir wie Schweiß in einem heißen Bangkok Sommer.

Die Leute fragen mich oft, warum ich an Orte zurückgehe, die ich schon besucht habe, anstatt etwas Neues zu entdecken. Nun, das ist eine einfache Antwort: Weil ich mich an sie gebunden fühle. Ich fühle mich zuhause, wenn ich sie besuche. Und Thailand ist wahrscheinlich der einzige Ort außerhalb der USA, wo ich mich am wohlsten fühle.

Und warum liebe ich Thailand so sehr? Nun, hier sind 11 Gründe, warum Thailand eines der besten Länder der Welt ist zu besuchen (und Tipps, wie Sie auch besuchen können):

Das leckere Essen


Wenn Leute sagen, dass sie thailändisches Essen mögen, aber noch nicht in Thailand waren, kann ich nicht anders als zu denken: "Du hast Thai Essen nie wirklich erlebt." Thai Essen in Thailand ist besser als irgendwo sonst auf der Welt. Es gibt mehr Vielfalt und mehr Aromen. Dein Mund tanzt mit Geschmack, wenn du hier isst. Das Essen hat auch einen Kick. Ich bestelle immer mai Haustier, was "nicht scharf" bedeutet, denn nach thailändischen Maßstäben bedeutet das nur eine Chili. Alles andere als das, und ich sehe aus, als würde ich umkippen und sterben. (Ich habe eine geringe Toleranz für scharfes Essen.) Überall in den Straßen von Thailand, im Freien Stände bieten die günstigsten und besten Thai-Mahlzeiten, die Sie finden können. Und egal zu welcher Tageszeit, es gibt immer irgendwo Essen.

Außerdem gibt es eine Menge herzhaftes internationales Essen im Land. Thailand ist ein sehr internationaler Ort dank der Horden von Touristen und Expats im ganzen Land. Einige meiner Lieblings-Sushi-Restaurants sind in Bangkok, und Sie können erstaunliche halal und indisches Essen in der Innenstadt von Sukhumvit finden. Und überraschenderweise finden Sie auch eine Menge Mexikaner - Señor Pico ist der beste Mexikaner außerhalb von Nordamerika.

Thailand ist ein feuchter Traum eines Feinschmeckers.

Das warme Wetter


Ich liebe die Sonne sehr (sehr zur Bestürzung meiner Mutter und meines Dermatologen). Ich denke, nachdem ich den größten Teil meines Lebens in Boston geschaufelt habe, gehe ich zur Sonne, weil es in den Tropen keinen Schnee zum Schaufeln gibt. Obwohl es in Thailand eine Monsunzeit gibt, mag ich die Hitze und die Tatsache, dass es in Thailand immer heiß und feucht ist, gefällt mir. Es ist nie Wetter und ich kann immer ein T-Shirt und Shorts tragen.

(OK, das stimmt nicht ganz. Im Januar trage ich eine Jacke. Es wird hier fast 20 ° C. Man kann die Expats immer von den Touristen in Bangkok unterscheiden, weil die Expats diejenigen sind, die Pullover und Jacken tragen Januar Ich hatte einmal einen Freund, der mich besuchte, und ich weigerte mich, die Klimaanlage in meiner Wohnung einzuschalten. Es war viel zu kalt dafür!

Die freundlichen Einheimischen


Thais sind einige der nettesten Menschen, die ich je getroffen habe. Sie sind immer glücklich, immer lächelnd, äußerst höflich und immer hilfsbereit. Sie werden Ihnen helfen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, und Ihnen helfen, für Sie zu übersetzen, wenn Sie kein Thai sprechen können. Sie behandeln dich gut, und wenn ich zurückkomme, begrüßen mich die örtlichen Ladenbesitzer, deren Geschäfte ich häufig besuche, mit einem warmen Lächeln und einer großen Umarmung. Thais haben erstaunliche Erinnerungen - einmal ein Freund, immer ein Freund. Ich fühle mich in Thailand immer sicher. Thailänder stehlen selten oder verursachen irgendwelche Probleme. Thailand ist eines der wenigen Länder, in denen es mir angenehm ist, meinen Laptop draußen zu lassen, während ich auf die Toilette gehe.

Es ist perfekt für Reisen
Thailand ist in der Mitte von allem. Es sind drei Stunden nach Hongkong, zwei Stunden nach Singapur, vier Stunden nach Bali und die Hälfte zwischen Australien und Europa. Man kann von Thailand aus viele Orte leicht erreichen, was für einen Reisenden wie mich wirklich reizvoll ist. Und Sie können viele dieser Ziele billig erreichen. Ich fahre morgen für vier Tage nach Singapur und es kostet mich nur $ 120 USD Hin- und Rückflug auf Tiger Airways. Kein schlechter Deal und keine schlechte Art, das Wochenende zu verbringen.

(HEY! Planen Sie eine Reise nach Thailand? Vergessen Sie nicht, das Buch zu lesen, das ich über das Land geschrieben habe. Klicken Sie hier, um es wie ein Profi zu reisen!)

Die Postkarten-perfekten tropischen Inseln


Ich liebe den Strand. Ich kann stundenlang im Sand sitzen und schwimmen gehen. Es ist der Himmel für mich. (Siehe oben und meine Liebe zum warmen Wetter.) Während Thailand seit Jahren entwickelt wurde und viele der besten Strände durch unkontrollierte Entwicklung ruiniert wurden, gibt es immer noch unberührte, bildschöne Inseln und Strände im ganzen Land. Ich liebe besonders Ko Chang, Ko Kood, Surin Island, Ko Adang und Ko Lanta. Die besten Inseln liegen südlich der malaysischen Grenze. Sie sehen alle wie das obige Bild aus, und ein solcher Ort ist einfach der Himmel für mich.

Die üppigen Dschungel


So gerne ich am Strand sitze, ich liebe es auch, durch den Dschungel zu wandern, und Thailand hat einige der schönsten und üppigsten, die ich je gesehen habe. Von den Dschungel und Elefanten im Khao Yai Nationalpark, über den berühmten Khao Sok See im Süden bis hin zu den berühmten Dschungel- und Bergstämmetreks in der Nähe von Chiang Mai, können Sie hier Ihren tropischen Dschungel ganz einfach finden.Sie sind vielleicht nicht die wilden und ungezähmten Dschungel von einigen Orten in Borneo oder in der Mitte von Afrika, aber sie bieten immer noch erstaunliche Aussichten, dichte Wälder, Wasserfälle zum Abkühlen und eine interessante Vielfalt an Wildtieren.

Das internationale Umfeld


Thailand ist ein Land, in dem Sie so einheimisch oder fremd wie Sie möchten. Wegen all der Touristen und Auswanderer, die hier leben, ist das Land sehr kosmopolitisch und international. Es gibt globale Lebensmittelketten, internationale Restaurants und Geschäfte, Starbucks und Hollywood-Filme. Thailand ist ein Schmelztiegel von Menschen, und Sie werden Menschen aus der ganzen Welt finden. Ich habe hier Freunde aus Frankreich, Deutschland, Argentinien, Australien, Neuseeland, Japan und Israel gefunden, um nur einige zu nennen.

Thailand ist praktisch
Thailand ist praktisch. Hungrig um 3:30 Uhr? Es gibt jemanden, der dir Essen verkauft. Müssen Sie einen Bus nach Vietnam nehmen? Das kann leicht arrangiert werden. Müssen Sie zu einer seltsamen Stunde einkaufen gehen? Es ist ein Geschäft geöffnet. Apotheke um 2 Uhr morgens? Hab das auch. Thailand ist einfach ein Ort zum Leben und Bewegen. Und in Bangkok muss man nie auf ein Taxi warten.


(HEY! Planen Sie eine Reise nach Thailand? Vergessen Sie nicht, das Buch zu lesen, das ich über das Land geschrieben habe. Klicken Sie hier, um es wie ein Profi zu reisen!)

Die schönen Leute


Lass uns echt sein - Thais sehen ziemlich gut aus. Es gibt einen Grund, warum so viele Leute hierher kommen und Thais heiraten. Sie sind verdammt heiß. Es ist schön, in ein Land zu kommen, wo alle gut aussehen. Die Frauen hier sind einfach umwerfend, mit schöner Haut und exotischen Looks. Alle meine Freunde sind mit thailändischen Mädchen ausgegangen.

Bangkok


Ich hasste Bangkok die ersten Male, die ich dort reiste. Erst als ich dorthin gezogen bin, habe ich mich in sie verliebt. Bangkok, so stellt sich heraus, ist eine Stadt, in der man einfach leben kann. Es gibt viel zu tun, jede Menge Events, tolle Bars und tolles Essen (siehe oben), und es ist einfach, sich zu bewegen (außer während der Hauptverkehrszeit). Ich liebe Städte, in denen es immer etwas zu tun gibt. Egal zu welcher Tageszeit oder an welchem ​​Wochentag, in Bangkok gibt es immer etwas zu tun. Wie New York ist Bangkok eine Stadt, die niemals schläft.

Das ist billig!
Thailand ist günstig zu besuchen und günstig zum Leben. Gestern verbrachte ich $ 4 USD für all mein Essen für den Tag, einschließlich einiger Getränke und Snacks. Das meiste Essen von den Straßenhändlern kostet 1 Dollar. Ich kann ein privates Zimmer für $ 10 USD pro Nacht oder einen Bungalow vor dem Strand für $ 15-20 USD bekommen. Eine Wohnung in der Innenstadt von Bangkok kostet 300 $ pro Monat, und es ist immer noch größer als das, was ich brauche. Thailand bietet einfach ein unglaubliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Vor ein paar Jahren erzählte ich meinem Freund, dass ich nach einem Monat auf den Inseln rund 40.000 Baht (1.400 USD) ausgegeben hatte. Er war geschockt! "Wie zur Hölle könntest du so viel Geld in einem Monat ausgeben?", Rief er aus. Thailand ist ein Land so billig, $ 1.400 gilt als eine Menge Geld. Ich bezahlte das Doppelte in New York City.

Wenn Leute mich fragen, was mein Lieblingsland ist, sage ich immer Thailand. Aber ich frage mich, wie Sie ein Lieblingsland auswählen können. Jeder ist erstaunlich für sich. Kein Land ist wirklich besser als ein anderes, nur anders. Thailand hat jedoch einen besonderen Platz in meinem Herzen. Wir haben eine lange Geschichte zusammen. Ich werde immer in dieses Land zurückkehren. Ich liebe es hier zu sehr.

Nächster Schritt: PLANEN SIE IHRE REISE MIT MEINEM ULTIMATEN GUIDE NACH THAILAND

Lassen Sie Ihren Kommentar