Der niederländische Reiseführer


Wenn die meisten Leute an die Niederlande denken, denken sie an Amsterdam mit seinen berühmten roten Lichtern und "Coffee" -Shops. (Und wahrscheinlich auch Tulpen.) Aber es gibt viel mehr im Land als diese drei Dinge. Die Niederlande sind ein Land voller historischer Backstein- und Kopfsteinpflasterstädte, miteinander verbundener Kanäle, wunderschöner und weitläufiger Felder, ikonischer Windmühlen und sogar einiger angenehmer Strände. Es ist eines meiner Lieblingsländer in der Welt. Die meisten Reisenden kommen in die Niederlande und feiern nur ein paar Tage in Amsterdam, aber dadurch verpassen sie viel von dem, was das Land zu bieten hat. Verbringen Sie Zeit mit Erkundungstouren durch die Städte und entdecken Sie das Land, in dem ich jedes Jahr wiederkomme. Ich empfehle wärmstens nach Norden (vor allem im April oder Mai, wenn die Tulpen blühen) und auch Utrecht besuchen, um das Land ohne die Massen zu sehen!

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in den Niederlanden

1. Besuchen Sie Amsterdam

Die Hauptstadt und Zentrum des Tourismus im Land, Amsterdam ist so schön und ruhig wie verrückt. Es gibt die berühmten Grachten, schöne und historische Häuser, Tonnen von Parks, Museen, Feinschmecker-Szene, Kunst, Coffeeshops und natürlich das berüchtigte Rotlichtviertel.

2. Erkunden Sie Rotterdam

Rotterdam ist einer der verkehrsreichsten Häfen der Welt. Es mag vielleicht nicht die ganze Aufmerksamkeit von Amsterdam auf sich ziehen, aber diese Stadt ist ein großartiger Ort, wenn Sie gute Geschäfte, großartige Architektur (obwohl die meisten alten Gebäude im 2. Weltkrieg bombardiert wurden) und eine Chance haben, etwas über die berühmten Hafenschlösser zu erfahren.

3. Machen Sie eine Kanaltour

Ob in Amsterdam oder in einer anderen Stadt, machen Sie eine Kanaltour und sehen Sie die Kanäle, die die Gegend berühmt und bewohnbar gemacht haben. Die Holländer haben den Kanalbau praktisch perfektioniert und es ist so ein wesentlicher Bestandteil des Lebens hier, dass man das Land erst wirklich verstehen kann, wenn man Zeit auf den Kanälen verbringt.

4. Leiden

Begeben Sie sich in diese kleine Stadt und sehen Sie, wo die Pilger lebten, bevor sie nach Amerika aufbrachen. Es ist eine sehr historische Stadt und voller schöner Gebäude und Parks aus dem 17. Jahrhundert. Es gibt ein kleines Museum in der Stadt, das sporadische Öffnungszeiten hat, aber wenn Sie nett sind, lassen Sie die Besitzer normalerweise durch, auch wenn es geschlossen ist.

5. Erkunden Sie Den Haag

Den Haag ist ein Zentrum des internationalen Lebens, da es ein Zentrum der europäischen Justiz ist. Sie können hier das Büro der Königin besichtigen und das alte Schloss und den Palast besichtigen. Darüber hinaus liegt Den Haag direkt am Strand, so dass Sie im Sommer auf dem Sand faulenzen können.

Lassen Sie Ihren Kommentar