Polen Reiseführer


Polen ist mit seiner unglaublichen Geschichte und vierzehn UNESCO-Welterbestätten ein wunderbares - und oft übersehenes - Ziel. Die meisten Reisenden kommen nach Krakau, verbringen vielleicht ein oder zwei Tage in Warschau und gehen dann woanders hin. Im Laufe der Jahre habe ich nur sehr wenige Menschen kennengelernt, die dieses Land in seiner Gesamtheit erforscht haben. Das ist sehr schade, denn Polen hat viel zu bieten - von schönen Parks über alte historische Städte bis hin zu billigem Bier und leeren Küsten. Das Land ist immer noch politisch und wirtschaftlich auf dem Weg, aber Polen ist ein Land in Bewegung und die neue Generation ist global, gebildet und liebt eine gute Party! Geben Sie Polen die Zeit, die es verdient.

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in Polen

1. Konzentrationslager Auschwitz

Auschwitz ist der Ort eines ehemaligen Konzentrationslagers, das während des Zweiten Weltkriegs von den Nazis benutzt wurde. Das Gelände wurde als Museum erhalten und ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Eintritt ist frei, aber die Erfahrung ist viel sinnvoller mit einem Führer, der Ihnen Kontext geben kann. Tickets beinhalten das Birkenau Camp auf der anderen Straßenseite.

2. Besuchen Sie Krakau

Krakau ist eine der größten touristischen Destinationen des Landes. Jeder kommt wegen der schönen mittelalterlichen Architektur, Schlösser, gutes Essen und billigen Schnaps hierher! Diese Stadt ist schön, preiswert und hat viel zu tun. Kein Besuch des Landes wäre komplett ohne einen Besuch in dieser Stadt.

3. Erkunden Sie Breslau

Wroclaw ist eine der weniger bekannten Destinationen in Polen, aber es kann durchaus mithalten, wenn es um Architektur geht. Diese kleine Stadt ist schön, preiswert und frei von Massen! Sehen Sie sich das Panorama von Raclawice an, das die Schlacht von Raclawice während des Kosciuszko-Aufstands in den 1790er Jahren darstellt.

4. Wandere durch den Bialowieza-Nationalpark

Dieser Nationalpark an der weißrussischen Grenze ist ein Weltkulturerbe und enthält die letzten Überreste eines Urwalds, der einst den größten Teil Europas bedeckte. Es ist auch der einzige Ort, wo europäische Bisons noch in freier Wildbahn leben. Der Eintritt beträgt 6 PLN pro Person. Wenn Sie eine Führung wünschen, zahlen Sie ca. 250 PLN.

5. Erkunden Sie Warschau

Erkunden Sie die alten und neuen Städte und konzentrieren Sie Ihren Besuch auf die Museen der Stadt, wo Sie etwas über die heldenhaften Kämpfe des Warschauer Aufstands und die Ghettoisierung der Juden während des Zweiten Weltkriegs erfahren können! Das Schloss ist auch schön, obwohl es eine neue Konstruktion ist, da das Original während des Krieges zerstört wurde. Ich liebe die Mischung aus Alt und Neu in dieser Stadt.

Lassen Sie Ihren Kommentar