Dinge zu tun in Bangkok: 4-Tages-Route

Wenn Leute mir sagen, dass sie Bangkok hassen, verstehe ich. Als ich 2006 zum ersten Mal nach Bangkok ging, verachtete ich die Stadt und konnte es kaum erwarten, auszusteigen.

Es ist nicht die beste Touristenstadt der Welt. Außerhalb von Einkaufsmöglichkeiten und ein paar Tempeln gibt es nicht viel zu tun. Plus, es ist dreckig und es riecht.

Erst als ich in der Stadt lebte, habe ich mich wirklich in sie verliebt.

Bangkok ist keine Stadt, die sich leicht öffnet, und die meisten Menschen verbringen hier nur ein oder zwei Tage, bevor sie zu den Inseln oder dem Dschungel gehen. Aber während Sie als Tourist nicht viel Zeit brauchen, um die Stadt zu "sehen", hat Bangkok mehr als ein paar Tage Tempel und Aktivitäten zu bieten.

Bangkok hat vielleicht nicht so viele "Touristenattraktionen" wie Paris, London, NYC und Buenos Aires, aber das ist OK. Bangkok ist nicht so eine Stadt - hier kann man wandern, essen und trinken. Es muss keine Stadt sein, in der man es lieben oder hassen kann, sondern es ist sehenswert. Sehen Sie sich meine Liste mit Aktivitäten in Bangkok an

Hier ist meine vorgeschlagene Reiseroute für die Stadt der Engel, mit der Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und einige der weniger bekannten Städte besuchen werden:

Orte zum Besuchen in Bangkok: Erster Tag

Der Große Palast, Wat Pho und Wat Arun


Der erste Ort, den Sie in Bangkok besuchen sollten, ist der Grand Palace (Königspalast) und der benachbarte Wat Pho, wo sich der berühmte liegende Buddha und die Massageschule befinden. Die königliche Familie wohnt nicht im Palast (es wird nur für offizielle Staatsfunktionen genutzt) und Sie können keines der Gebäude betreten, aber das Gelände zu erkunden und Tempel zu öffnen, ist einen Besuch wert. Es ist wunderschön und die Handwerkskunst in der Architektur ist erstaunlich. Gehen Sie als erstes am Morgen, um die Massen zu vermeiden.

Na Phra Lan Straße, +66 2 623 5500, grandacalabangkok.com. Täglich von 8.30 bis 15.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 500 THB.

Danach wandern Sie die Straße hinunter zum Wat Pho und dem berühmten liegenden Buddha (sowie dem berühmten Goldenen Buddha). Der Wat Pho-Komplex füllt einen Stadtblock. Wenn Sie also die Statuen nicht lange auf sich wirken lassen, können Sie eine ganze Stunde durch das labyrinthartige Tempelgelände wandern.

2 Sanamchai Road, Grand Palace Subdistrikt, +66 2 662 3553, watpho.com. Öffnungszeiten täglich von 8.00 bis 18.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 100 THB.

Weiter geht es über den Fluss zum Wat Arun (Tempel der Morgenröte) und von der Spitze des Tempels aus haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Es ist mein Lieblingstempel in der Stadt wegen der Aussicht!

158 Wang Doem Straße, +66 2 891 2185, watarun.net. Täglich von 8.00 bis 17.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 50 THB.

Hinweis: Achten Sie darauf, Kleidung zu tragen, die Ihre Beine und Schultern bedeckt; Es wird als respektlos angesehen, freizügige Kleidung zu tragen. Wenn Sie das nicht tun, können Sie Hosen oder Hemden im Palast mieten. Im Wat Pho geben sie sie kostenlos aus.

Cruise den Fluss


Machen Sie eine Tour durch den Chao Phraya Fluss, eine entspannende und schöne Erfahrung, die nicht übersprungen werden sollte. Nimm jedoch keine überteuerte Tour. Sie können das Wassertaxi für ca. 20 Baht (weniger als 1 USD) auf und ab fahren. Beginne am zentralen Pier, gehe zum Ende und komm zurück. Presto! Sofortige Tour! (Der Unterschied zum offiziellen Touristenboot, das weniger Stopps macht, ist, dass sie jemanden haben, der kurze Beschreibungen über wichtige Orte gibt, während Sie gehen.)

Besichtige die Tempel


Bangkok hat viele schöne Tempel. Mieten Sie einen Tuk-Tuk-Fahrer, der Sie für einen Tag mitnimmt, um die Tempel zu sehen. Stellen Sie nur sicher, dass er Sie unterwegs nicht einkaufen lässt - Fahrer erhalten Schmiergelder, wenn sie Kunden in bestimmte Geschäfte bringen. Sie können nervig sein, aber bleiben Sie fest! Dies ist oft der günstigste und effizienteste Weg, um die Tempel in ganz Bangkok zu sehen. Meine Lieblings-Tempel sind:

  • Wat Saket - Der Goldene Berg hat einen riesigen, 100 m hohen, 500 m breiten Chedi (Hügelstruktur mit buddhistischen Relikten). Dies ist einer meiner Lieblings-Tempel in der Stadt wegen seiner schönen goldenen Tempel und wunderbare Aussicht auf die Stadt von oben. 344 Chakkraphat Diphong Road, +66 2 478 6010, bangkokforvisitors.com/golden-mount.Offen täglich von 9.00-17.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 10 THB.
  • Wat Traimit - ** keine Details in unserem Guide ** Tempel des Goldenen Buddha. Wiegt 5,5 Tonnen. An einem Punkt in seiner Geschichte wurde die Statue mit einer Schicht von Stuck und farbigem Glas bedeckt, um ihren wahren Wert zu verbergen, und sie blieb in diesem Zustand für fast 200 Jahre und endete in der damals Pagode von untergeordneter Bedeutung. Während der Umsiedlung der Statue im Jahr 1955 wurde der Gips abgeblockt und das Gold aufgedeckt.Mittaphap Thai-China Rd. Täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet (das Museum ist montags geschlossen). Eintritt ist 40 THB, um die Statue und 100 THB für das Museum zu sehen.
  • Wat Benchamabophit - Dieser Tempel ist auf der Rückseite der 5-Baht-Münze abgebildet. Der weiße Marmor, mit dem das Gebäude kontrastiert wurde, wurde direkt aus Italien importiert und es gibt eine einzigartige Mischung aus thailändischer und europäischer Architektur und Design. Im Hof ​​gibt es 53 Buddha-Bilder, die jede Mudra (Geste) und Stil aus der thailändischen Geschichte darstellen. Dies macht es zu einem guten Ort, um visuell zu sehen, wie Buddha im Laufe der Zeit in Thailand vertreten war. 69 Nakornpathom Straße, Dusit, +66 2 281 2501, tempelsinbangkok.com/watbenchamabophit.Der Eintritt beträgt 20 THB.
  • Wat Kalayanamitr - Der Tempel wurde 1825 gegründet. ** keine Details in unserem Guide ** New Arun Amarin Road, +66 2 466 4643. Täglich von 7 bis 17 Uhr geöffnet. Eintritt ist frei.

Besuchen Sie die Khao San Road


Die Backpacker-Hauptstadt der Welt, diese Straße (zusammen mit Soi Rambuttri) in Bangkok ist ein Muss! Sie finden endlose Bars, Geschäfte, Straßenessen, internationale Restaurants, Händler, Einheimische und Aktivitäten den ganzen Tag und die ganze Nacht. Es ist auch ein beliebter Ort für Thailänder am Wochenende. Ich persönlich mag die ruhigere Soi Rambuttri, aber Khao San ist ein toller Ort, um draußen zu sitzen und andere Reisende zu treffen. Besuchen Sie unbedingt die Brick Bar, die versteckte Thai-Ska-Bar, in der nur Einheimische verkehren.

Benötigen Sie mehr Tipps? Klicken Sie hier, um einen detaillierten Reiseführer über Bangkok zu erhalten und den Touristenpfad zu verlassen, Geld zu sparen und mehr zu sehen!

Zu besuchende Plätze in Bangkok: Zweiter Tag

Schauen Sie sich den schwimmenden Markt an


Sie können einen halbtägigen Besuch der schwimmenden Märkte rund um die Stadt genießen (Khlong Lat Mayom und Thaling Chan sind die beiden beliebtesten). Es sorgt für ein sättigendes Morgenabenteuer und wenn Sie früh dort ankommen, können Sie viele Menschenmassen meiden. Thaling Chan ist der touristischste, um den Horden von Reisegruppen auszuweichen, definitiv früh da zu sein. Beide Märkte können mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Ich liebe das Chaos, die Gerüche und die kleinen Damen, die kochen und Ihnen verschiedene Leckereien verkaufen, während sie an Ihnen vorbeipaddeln. Du verlässt niemals Hunger!

324 Chakphra Road, bangkok.com/magazin/taling-chan. Geöffnet Sa-So (7.00-16.00 Uhr). Wenn Sie eine Tour machen, variieren die Preise.

Erkunde Chinatown


Chinatown in Bangkok ist ein kulinarisches Fest. Sie können hier einkaufen gehen und viele nutzlose Souvenirs kaufen, aber was ich an dieser Gegend liebe, ist das Essen. Auf den chaotischen, von Verkäufern gesäumten Straßen finden Sie eine Menge Händler, die Essen verkaufen, das Sie sonst nirgends in der Stadt sehen. Dies ist ein überfüllter und belebter Teil der Stadt, aber einer meiner Favoriten. In der Nacht ist das Gebiet einer der besten Orte in der Stadt, um köstliche Meeresfrüchte zu bekommen.

In der Nähe von Sampeng Lane und Yaowarat Road. Die Geschäfte haben alle unterschiedliche Öffnungszeiten, aber es ist frei, herumzulaufen.

Besuchen Sie die Einkaufszentren


Okay, hören Sie mir das mal an: Einkaufszentren in Bangkok sind mehr als nur Einkaufszentren - sie sind soziale Zentren (dank der Klimaanlage), wo die Leute essen (Essensstände in Bangkok sind köstlich), in Bars trinken, Filme sehen Sitzen Sie in Cafés, und gehen Sie sogar bowlen! Viel Leben in der Stadt passiert in den Einkaufszentren und jeder hat seinen eigenen Charakter. Hier ist eine Liste der besten Einkaufszentren in der Stadt:

  • Terminal 21 - (88 Sukhumvit Road 19, +66 2 108 0888, terminal21.co.th) - Dies ist mein Lieblings-Einkaufszentrum in der Stadt. Es ist Flughafen-Themen, und jede Etage verfügt über eine andere Region der Welt. Es gibt kostenloses WLAN, Restaurants auf jeder Etage, ein Kino auf der obersten Etage und eines der besten Einkaufszentren in der Stadt. Komm auf jeden Fall hier vorbei! Öffnungszeiten: Täglich (10 bis 22 Uhr).
  • MBK-Zentrum - (444 Phayathai Road, +66 2 620 9000, mbk-center.co.th) - Das ist das Beste
    Platz für Kleidung, Elektronik, Filme und Computer-Software. Es gibt eine Reihe von Schneider und Restaurants und ein Kino im obersten Stock. Öffnungszeiten: Täglich (10 bis 22 Uhr).
  • Siamesisches Paragon - (991/1 Rama I Road, +66 2 610 8000, siamparagon.co.th) - Für Designer-Kleidung
    Siam Paragon bietet gehobene Einkaufsmöglichkeiten, eine große Auswahl an Geschäften sowie Restaurants und ein luxuriöses Kino (meiner Meinung nach das beste des Landes). Siam Ocean World Aquarium (das größte Aquarium in Südostasien) befindet sich im Erdgeschoss und ist eine gute Familienaktivität, wenn Sie mit Kindern reisen. Es gibt einen großen (aber etwas überteuert) Food Court hier. Öffnungszeiten: Täglich (10 bis 22 Uhr).
  • Siam Entdeckung - (989 & 979 Rama I Road, +66 2 658 1000, siamdiscovery.co.th) - Dieses Einkaufszentrum bietet viele westliche und asiatische Filialisten. Öffnungszeiten: Täglich (10 bis 22 Uhr).
  • Emporium - (622 Sukhumvit Road, +66 2 269 1000, emporium.co.th) - Dieses luxuriöse Einkaufszentrum hat ein riesiges Kaufhaus, ein Multiplex-Kino, einen englischsprachigen Buchladen, Mode- und Schmuckgeschäfte, ein Lebensmittelgeschäft, ein Lebensmittelgeschäft Gericht und viele gehobene Restaurants. Auf der anderen Straßenseite öffneten die Besitzer das gehobenere EmQuartier, mit einem Fitnessraum, IMAX-Theater, noch mehr High-End-Läden, unglaubliche Restaurants und einen schönen Dachgarten und Teich mit Blick auf die Stadt. Besuchen Sie nur dafür! Öffnungszeiten: Täglich (10 bis 22 Uhr).
  • Zentrale Welt - (999/9 Rama I Straße, +66 2 635 1111, centralworld.co.th) - CentralWorld ist die
    sechstgrößter Einkaufskomplex der Welt. Der Komplex mit Hotel- und Büroturm brannte 2010 aufgrund der Unruhen in Bangkok nieder und wurde seitdem wieder aufgebaut. Es ist mit überwiegend westlichen Geschäften gefüllt, aber es gibt viele gute Restaurants in diesem Einkaufszentrum und eine Bar auf dem Dach. Öffnungszeiten: Täglich (10 bis 22 Uhr).
  • Pantip Plaza - (604/3 Ratchathewi, +66 2 256 0355, bangkok.com/shopping-mall/pantipplaza)
    - Dieses Einkaufszentrum hat all Ihre Computer- und Elektronikbedürfnisse (dort kaufe ich alle meine Elektronik). Es gibt sowohl große Markengeschäfte als auch Läden mit gebrauchten Waren. Öffnungszeiten: Täglich (10-21 Uhr).

Schau dir einen Muay Thai Kampf an


Muay Thai (ein Kampfsport mit Schlag und Clinch) ist überall in Thailand und Thailänder nehmen es sehr ernst. Kämpfer trainieren seit Jahren. Machen Sie sich keine Sorgen, dass der Muay Thai Tourist auf einer der Inseln kämpft.Stattdessen verbringen Sie eine Nacht in Bangkok im Rajadamnern Stadium, um ein authentisches Spiel mit Weltklasse-Kämpfern zu sehen.

1 Ratchadamnoen Nok Rd, +66 2 281 4205, rajadamnern-boxing-stadion.business.site. Hauptkämpfe sind montags, mittwochs, donnerstags und sonntags. Tickets reichen von 1.000-2.000 THB.

BRAUCHE MEHR? Klicken Sie hier, um einen detaillierten Reiseführer über Bangkok zu erhalten und den Touristenpfad zu verlassen, Geld zu sparen und mehr zu sehen!

Orte zu besuchen in Bangkok: Tag drei

Einkaufen und Essen im Chatuchak Wochenendmarkt


Der Wochenendmarkt ist eines der besten Dinge in Bangkok. Es ist die Größe vieler Fußballfelder und ziemlich voll. Sie finden alles von authentischen Designerklamotten über gefälschte Modelle bis hin zu Handys, Abschlägen, Haustieren, Rucksäcken und Küchengeräten. Es gibt einen großen Essbereich mit großartigem, billigem Essen. Verpassen Sie nicht, hierher zu kommen.

Kamphaeng Phet 2 Rd, +66 2 272 4813. chatuchakmarket.org. Geöffnet W-Do (7 bis 18 Uhr), F (18 bis 12 Uhr), Sa-So (9 bis 18 Uhr).

Besichtigen Sie Jim Thompsons Haus


Jim Thompson war ein amerikanischer Spion und Seidenhändler in Thailand in den 50er und 60er Jahren, der 1967 in Malaysia auf mysteriöse Weise verschwand. Er hat sein Zuhause im traditionellen Thai-Stil eingerichtet und mit wunderschönem Teakholz und einem umliegenden Garten dekoriert. Die Touren zeigen eine Menge Geschichte über Jim, die Seidenindustrie und wie und warum Thais ihre Häuser so gestalten, wie sie es tun. Die Eintrittspreise gehen an unterprivilegierte Kinder.

1 Khwaeng Wang Mai, +66 2 216 7368, jimthompsonhouse.com. Täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt beträgt 200 THB für Erwachsene mit Ermäßigungen für Studenten und Kinder.

Besuchen Sie den Lumpini Park


Lumpini Park ist Bangkoks Central Park. Diese beträchtliche Grünfläche ist einen Besuch wert, wenn Sie ein Menschenbeobachter sind. Zu jeder Tageszeit finden Sie Menschen, die Sport treiben, wandern, Rad fahren, Tai Chi praktizieren oder einfach nur entspannen. In einer Stadt, in der es wenig Grünfläche gibt, sehnen Sie sich wahrscheinlich nach Wildtieren und Händlern in diesem Betondschungel.

192 Wireless Rd, +66 2 252 7006. Geöffnet täglich von 04.30 bis 21.00 Uhr.

BRAUCHE MEHR? Klicken Sie hier, um einen detaillierten Reiseführer über Bangkok zu erhalten und den Touristenpfad zu verlassen, Geld zu sparen und mehr zu sehen!

Orte in Bangkok zu besuchen: Tag vier

Genießen Sie eine Veranstaltung im Bangkok Art and Culture Center


Dieses Zentrum für zeitgenössische Kunst zeigt und veranstaltet Kunst-, Musik-, Theater-, Film-, Design- und Kulturveranstaltungen in seinen Ausstellungs- und Aufführungsräumen. In einer Stadt, in der es keine echte Kunstszene gibt, ist dies ein bereichernder Ort, um lokale Kunst zu sehen.

939 Rama I Road, +66 2 214 6630-8, bacc.or.th. Geöffnet von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 21 Uhr. Der Eintritt beträgt 50 THB.

Brave das Bangkok-Korrektur-Museum DAUERHAFT GESCHLOSSEN


Das Bangkok Corrections Museum befindet sich auf dem Gelände eines ehemaligen Hochsicherheitsgefängnisses und ist seit 1939 ein Museum. Sie können etwas über die grausamen Methoden der Bestrafung in der Vergangenheit erfahren und sehen Foltervorrichtungen und Wachsfiguren, die Hinrichtungsszenen darstellen.

Besuchen Sie das Nationalmuseum


Dieses Museum konzentriert sich auf die thailändische Kultur, mit Höhepunkten, die eine große Sammlung von Musikinstrumenten, aufgenommener Musik, reich verzierten königlichen Begräbniswagen und beeindruckenden Holzschnitzereien umfassen. Das Museum ist nicht sehr groß und die Zeichen sind nicht sehr detailliert, aber die Artefakte sind interessant anzusehen. Es ist am besten zu gehen, wenn sie mittwochs und donnerstags um 9:30 Uhr Englisch Touren anbieten.

Na Phra That Alley, +66 2 224 1333, virtualmuseum.finearts.go.th/bangkoknationalmuseums. Geöffnet W-So (9-16 Uhr). Der Eintritt beträgt 200 THB.

Mach eine Essenstour


Bangkok dreht sich alles um Essen. Sie werden nie aufhören, hier zu essen, aber die schiere Vielfalt kann überwältigend sein! Um eine tiefere Wertschätzung des thailändischen Essens zu bekommen, machen Sie eine Essenstour. Die zwei besten sind Bangkok Food Tours und die von Mark Wiens von Migrationology angeboten.

Weitere Orte in Bangkok zu besuchen

  • Museum von Siam - Dieses Museum nutzt eine Vielzahl von Medien, um die Ursprünge der Thais und ihrer Kultur zu erforschen. Die Galerien beschäftigen sich mit den Ursprüngen des Landes und seinen Menschen, die durch verschiedene Multimedia-Formate erzählt werden. Es ist ein lustiges kleines interaktives Museum in einem alten europäischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. 4 Maha Rat Rd, +66 2 225 2777. Täglich geöffnet, aber Montag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt beträgt 300 THB.
  • Wakeboard am Lake Taco–Wenn Sie die Stadt verlassen und etwas Abenteuer erleben möchten, sollten Sie zum Wakeboarden in den östlichen Rand von Bangkok fahren (d. H. Auf einem kurzen Board fahren, während Sie von einem Motorboot gezogen werden). Dies ist eine beliebte Sache mit Expats zu tun und obwohl ich es nie getan habe, sagten meine Freunde immer, es sei eine lustige Zeit.
  • Nimm einen Kochkurs- Nehmen Sie sich einen Nachmittag Zeit, um etwas über thailändische Küche zu lernen und versuchen Sie sich selbst etwas zu essen. Sie werden Kochkurse in der ganzen Stadt finden, aber das vegetarische Restaurant Mai Kaidee hat eine wirklich gute!
  • Calypso Ladyboy Show - Diese Ladyboy-Show ist eigentlich eine gute Kabarett-Show, die eine Vielzahl von Besuchern anzieht. Es ist Bangkoks Version von Moulin Rouge. Es gibt Glanz, Glamour und Spektakel - alles, was man von einer Kabarett-Show in Bangkok erwartet. Sie haben auch ein traditionelles thailändisches Abendbuffet. 2194 Charoenkrung 72-76 Straße, Warehouse # 3, +66 2 688 1415-7, calypsocabaret.com. Die Shows finden täglich um 20.15 Uhr und 21.45 Uhr statt. Tickets ab 900 THB pro Person.

Lassen Sie Ihren Kommentar