Essen wie ein König in Bangkok


Thailand ist bekannt für sein leckeres Essen. Bangkok hat einige der besten thailändischen und internationalen Speisen der Welt und es gibt nichts, was man nicht bekommen kann (außer Äthiopisch, da das Restaurant kürzlich geschlossen wurde). Wann immer ich Bangkok verlasse, vermisse ich die Vielfalt an Essen, die ich in der Stadt bekommen kann. Nur wenige Gehminuten von meiner Wohnung ist leckeres lokales Essen, tolle mexikanische, gute italienische und einer meiner all-time Lieblings Sushi Orte. Sie können wie ein König in dieser Stadt essen. Der Nachteil ist, dass einige dieser großartigen, erstklassigen Speisen auch mit Preisen von Weltklasse angeboten werden.

Jetzt ist einer der besten Thailand-Tipps, die ich Ihnen geben kann, viel thailändisches Essen zu essen, wenn Sie besuchen, obwohl manchmal möchten Sie es vielleicht mischen. Abwechslung ist schließlich die Würze des Lebens. Wenn Sie sich in Bangkok auf der Suche nach internationalen und lokalen Speisen zu einem vernünftigen Preis befinden, gibt es viele Orte, an denen Sie es tun können.

Thailändisches Essen kann überall zu finden sein, aber wenn Sie nach großartigen Gegenden von Bangkok zum Essen suchen, finden Sie großartige lokale Märkte unter:

Soi Rambuttri in Banglamphu- An der gegenüberliegenden Ecke dieser Straße befindet sich ein Nachtmarkt, der gutes Essen zu lokalen Preisen bietet. Der Typ vor dem 7-11 hat leckeres Essen, aber passen Sie auf - es ist scharf!

Sukhimvit Soi 33- Auf der anderen Straßenseite von mir, ich kann aus jedem erdenklichen Thai-Essen wählen. Ich gehe weg, gefüllt für weniger als einen Dollar. Stellen Sie sicher, dass Sie das Pad Thai haben. Sogar meine thailändischen Freunde waren beeindruckt, wie gut es ist.

Sukhimvit Soi 38 (Zapfen Lo)- Diese Ecke hat einige erstaunliche lokale Speisen. Hier finden Sie alles, was Sie wollen. Es ist eine sehr beliebte Gegend zum Abendessen. Die Verkäufer beginnen um ca. 17 Uhr und gehen bis etwa 2 Uhr morgens. Verlassen Sie einfach BTS Thong Lo und Sie werden es sehen.

Wenn Sie nach einem guten Führer für Straßenmärkte in Bangkok suchen, ist diese Seite die ultimative Ressource.

Nachdem Sie sich nach thailändischem Essen satt gegessen haben, möchten Sie vielleicht etwas anderes bekommen. Leider ist das wirklich gute internationale Essen ziemlich teuer. Im Vergleich zu zu Hause ist es nicht teuer, aber nach lokalen Standards ist es teuer. Ich liebe gutes Essen genauso wie die nächste Person, aber ich hasse es, viel dafür zu bezahlen. Nach ein paar Jahren in Bangkok habe ich ein paar gute Angebote gefunden. Hier sind einige Möglichkeiten, um wie ein König in guten Restaurants in Bangkok zu essen, ohne Ihr Budget zu sprengen:

Tapas- Es gibt ein neues Restaurant namens Catalina am Ende der Soi 11. Es ist schön und hat eine große Speisekarte, kostet aber ein bisschen mehr.

japanisch- Das japanische Viertel der Stadt hat super Sushi, das lächerlich überteuert ist. Maru ist wahrscheinlich das beste Restaurant in Bangkok für sehr traditionelles japanisches Essen, aber eine Mahlzeit kostet ungefähr 100 USD. Für Sushi, die genauso gut sind, aber die Hälfte des Preises, gehen Sie zu Isao. Es ist eines der besten Sushi, die ich je hatte! Unten in Silom ist Zen auch gut.

Italienisch- Das beste italienische Essen ist Bella Napoli auf Sukhimvit Soi 31. Pizzas sind nur ein paar hundert Baht, und die Pasta ist auch billig. Am allerbesten? Es ist alles lecker. Limoncello auf Sukhimvit Soi 11 ist auch wirklich gut.

Arabisches Essen- Fahren Sie hinunter zu Nana und Sukhimvit Soi 5 für unglaublich leckeres und billiges arabisches Essen. Holen Sie sich tolle Shwarma für nur 40 Baht. Das ganze Gebiet ist mit gutem Essen aus dem Nahen Osten gefüllt.

Mexikaner- Gehen Sie zu Coyote's in Silom oder Sukhimvit 31 für Margaritas am Mittwoch (kostenlos für Mädchen und 1/2 Preis für Jungs) und 200-Baht-Mittagessen Kurse. Wenn Sie eine Menge Geld ausgeben möchten, gehen Sie zu Senor Pico's auf Sukhimvit Soi 20. Sunrise Tacos bietet gute Snacks am späten Abend. Sie sind nicht die Besten, aber wenn es 4 Uhr morgens ist und Sie ein wenig betrunken sind, schmecken sie köstlich.

Englisch- Wenn Sie wirklich Lust auf englisches Essen haben, besuchen Sie den Londoner Pub zum Mittagessen. Sie bieten Specials und Zwei-für-eins-Getränke. Es gibt auch ungefähr vier andere englische Pubs in diesem Bereich, wenn du den Londoner nicht magst.

Chinesisch- Fahren Sie nach Chinatown und finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt, für weniger als 100 Baht pro Mahlzeit.

israelisch- Shoshana ist der beste Ort für israelisches Essen. In der Straße neben der Khao San Road gelegen, macht dieser Ort leckere Falafel und anderes israelisches Essen. Eine Mahlzeit kostet weniger als 200 Baht.

Vegetarier- Das beste vegetarische Essen in Bangkok ist Mai Kaidee's. Dieser Ort ist hinter dem Burger King in der Nähe von Khao San Rd. Alles ist frisch gemacht und es geht um 80 Baht. Sie bieten sogar Kochkurse an.

indisch- In Bangkok gibt es viel indisches Essen. Viel. Alles in allem ist es ziemlich billig. Das Problem besteht darin, gutes indisches Essen zu finden. Indus ist wirklich gut, wenn Sie nach einem etwas ausgefallenen suchen.

Bangkok hat eine erstaunliche Auswahl an Speisen. Von lokal bis international, diese Stadt hat alles. Das ist einer der Gründe, warum ich hier so gerne lebe. Ich esse sehr gut. Jetzt das nächste Mal, wenn Sie besuchen, können Sie auch.

Lassen Sie Ihren Kommentar