Wie Sie dazu beitragen können, die nächste Generation verantwortungsbewusster Reisender zu schaffen


Reisen gibt uns Perspektiven, fordert unsere Erwartungen heraus und öffnet neue Möglichkeiten. Es zwingt uns, die Welt und uns selbst auf eine tiefere Weise zu sehen. Ich glaube, das macht uns zu besseren Menschen. Es gibt uns Erfahrung und Verständnis, die Sie nicht bekommen, wenn Sie einfach in Ihrer kleinen Ecke der Welt bleiben. Es ist wie diese Szene in Good Will Hunting, wenn Robin Williams zu Will sagt:

Wenn ich dich also nach Kunst fragen würde, würdest du mir wahrscheinlich das dünnste auf jedem Kunstbuch geben, das jemals geschrieben wurde. Michelangelo, du weißt viel über ihn. Lebenswerk, politische Bestrebungen, ihn und den Papst, sexuelle Orientierung, das ganze Werk, oder? Aber ich wette, du kannst mir nicht sagen, wie es in der Sixtinischen Kapelle duftet. Du bist nie wirklich dort gestanden und hast zu dieser wunderschönen Decke hinaufgesehen.

Über etwas zu lesen ist eine Sache. Es zu erleben ist im wirklichen Leben völlig anders. Ich weiß, dass Reisen kein Allheilmittel ist. Es wird nicht den Hunger beenden oder den Weltfrieden herbeiführen. Aber es gibt uns Perspektive und Erfahrung. Es gibt uns Verständnis und macht uns offener. Es lehrt uns Möglichkeit.

In einer Zeit, in der sich die Welt zu trennen scheint, kann Reisen uns zumindest einen Sinn für Verständnis und Gemeinschaft geben.

Deshalb habe ich FLYTE gegründet, unsere gemeinnützige Organisation, die jungen Kindern, die an Orten aufwachsen, wo es wie ein Traum aussieht, das Geschenk von Reisen und Bildung gibt. Seine Mission ist es, ihre Gedanken zu erweitern, ihnen zu zeigen, dass die Welt voller Möglichkeiten ist, und sie dazu zu bringen, groß zu träumen.

Heute kündige ich unsere nächste Partnerschule an !!!!

Reisen hat das Leben der jungen Studenten, denen wir gedient haben, tief beeinflusst.

Nimm Kaleb. Er reiste 2016 mit FLYTE nach Mexiko, und jetzt studiert er an der DePauw University Politikwissenschaft und Afrikanistik. Im vergangenen Januar hat er ein Auslandsstudien-Studium nach Südafrika unternommen und plant ein weiteres nach Europa. Wie er sagt,

Reisen international besser informiert mich nicht nur als junger Erwachsener, sondern als globaler Bürger. Die Erfahrungen, die ich während des Gymnasiums international gemacht habe, haben mich bei der Bewerbung um ein Studium konkurrenzfähiger gemacht und mein soziales Bewusstsein erweitert. Ich kann sagen, dass ich jetzt eher bereit bin, mit Menschen unterschiedlicher Herkunft zu interagieren.

Deshalb gibt es FLYTE und warum ich so stolz auf das bin, was wir zusammen erreicht haben. Über 1200 Personen haben uns dabei geholfen, FLYTE zu wachsen, indem wir das Wort verbreiteten, ehrenamtlich tätig wurden und Spenden für unsere Spendenaktionen spendeten. Wir haben knapp 40 Kinder nach Übersee geschickt und fast 100.000 Dollar gesammelt, um das zu ermöglichen.

Ich freue mich daher, Ihnen mitteilen zu können, dass nach einem langen, rigorosen Bewerbungsprozess Unsere nächste Partnerschule ist The Victor School aus Victor, Montana!

Victor ist eine eng verbundene Gemeinschaft etwa 45 Meilen südlich von Missoula. Das gesamte K-12 Schulsystem hat nur 300 Schüler. Lindsey Egelston, die Lehrerin, die diese Reise leiten wird, erklärt, dass in Victor "die Armut groß ist und das Bildungsniveau niedrig ist und viele Familien unserer Schüler Schwierigkeiten haben, über die Runden zu kommen."

Im Juni wird FLYTE Lindsey und ihre Schüler für zehn Tage nach Guatemala schicken, wo sie durch die kopfsteingepflasterten Straßen von Antigua navigieren, die Dörfer entlang des Atitlán-Sees erkunden, ihre Geschmacksknospen am Chichicastenango-Markt entzünden und sich mit lokalen Organisationen ehrenamtlich engagieren.

Wenn man so weit außerhalb einer Metropolregion lebt, ist es für diese Studenten schwierig, mit einer Vielzahl von Menschen zu interagieren. Diese Reise ist eine Chance für diese Schüler, die Welt zu sehen, neue Kulturen zu erleben, die Macht der Bildung zu sehen und die Möglichkeit zu sehen, die außerhalb ihrer kleinen Stadt besteht. Es ist eine Chance, Interesse für die Welt und Bildung zu wecken.

Heute bitte ich um deine Hilfe. Als jemand, der die transformative Kraft des Reisens versteht, weißt du, wie sehr diese Erfahrungen das Leben eines Studenten verändern können.

Ich kann diese Kinder nicht ohne dich auf diese Reise schicken. Wir versuchen, $ 30.000 USD für diese Reise zu sammeln. Ich werde Spenden bis zu $ ​​10.000 zusammenbringen und jedes zusätzliche Geld, das wir sammeln, kann für zukünftige Reisen verwendet werden.

Bitte denken Sie daran, unserem monatlichen FLYTE Crew-Programm beizutreten und uns dabei zu helfen, die nachhaltige Unterstützung zu bieten, die wir benötigen, um einer größeren Anzahl von Studenten zu helfen. Wenn 100 Leute $ 25 pro Monat geben, könnten wir diese Reise und zusätzliche Reise in diesem Jahr finanzieren!

Nicht bereit, monatlich zu geben? Eine einmalige Spende ermöglicht es uns, die Victor School ins Ausland zu schicken. Wählen Sie die einmalige Option, um heute zu spenden.

Ich weiß, das ist eine Budget-Reise-Website und die meisten von uns haben nicht viel Geld, aber für die Kosten von ein paar Drinks, können Sie es bezahlen und helfen eine neue Generation von verantwortungsbewussten Reisenden!

HINWEIS: Wir sind eine 501 (c) 3 Wohltätigkeitsorganisation, also sind Ihre Spenden steuerfrei. (Nur für US-Bürger)

Wir bei FLYTE möchten eine friedlichere und tolerantere Welt schaffen, in der jeder, ungeachtet seiner Rasse, Ethnie, seines Geschlechts oder seines sozioökonomischen Status, in der Lage ist, sein volles Potenzial auszuschöpfen. Das fängt bei unserer Jugend an und wir wollen mehr von ihnen bedienen.

In einer Zeit, in der Menschen Barrieren aufbauen, Diktatoren und Nationalismus auf dem Vormarsch sind, bringen soziale Medien das Schlimmste in uns hervor. Es ist wichtiger denn je, dass wir tun, was wir können, um unseren schlimmsten Impulsen entgegenzuwirken.

Wenn du die Art von Person bist, die glaubt, dass Liebe den Trumpf hasst, hilf uns, diesen Kindern zu helfen.

Wenn Sie die Art von Person sind, die nach einer Möglichkeit sucht, die Kraft des Reisens zu verbreiten, helfen Sie uns, diesen Kindern zu helfen.

Lassen Sie uns all unsere Reise freundlichkeit nach vorne bringen und schicken Sie diese Kinder von der kleinen Stadt auf Victor nach Guatemala.

Vielen Dank!

- Matt

P.S. - Wir haben eine Menge Fragen darüber bekommen, wie viel Reisekosten und unsere Programmkosten kosten. Diese Informationen sind jetzt auf unserer Website verfügbar.

P. P. S. - Möchten Sie uns helfen und die Wirkung von FLYTE erweitern? Wenn Sie Lehrer kennen, die Interesse haben, sich um eine Finanzierung zu bewerben, lassen Sie es uns wissen. Wenn Sie Leute kennen, die sich engagieren möchten, teilen Sie diesen Beitrag. Wenn Sie uns helfen möchten, indem Sie sich freiwillig melden oder eine persönliche Kampagne erstellen, senden Sie uns eine E-Mail! Wir sind immer noch eine kleine Organisation, also brauchen wir alle Hilfe, die wir bekommen können!

Lassen Sie Ihren Kommentar