Washington DC Reiseführer


Washington D. C. ist ein interessanter Ort. Als Hauptstadt des Landes und mit einer Mischung von Menschen aus der ganzen Welt gibt es hier eine große Vielfalt. Während die Mitglieder des Kongresses und diejenigen, die sie besuchen, viel Geld ausgeben, halten die Studenten es billig und lebhaft, und viele Touristen aus der ganzen Welt halten es hastig und eklektisch. Es gibt eine Menge unglaubliches und abwechslungsreiches Essen in D.C., coole Bars und viel Geschichte, Museen und Denkmäler. D. C. ist eine vielseitige und lustige Stadt, die ich immer genieße. Es gibt viel zu tun, um Sie während Ihres Besuchs beschäftigt zu halten!

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in Washington D.C.

1. Besuchen Sie das Holocaust-Museum

Das Holocaust Museum ist wundervoll und herzzerreißend zugleich. Wunderbar, weil es so gut gemacht und herzzerreißend ist, denn es ist der Holocaust. Dieses Museum geht sehr detailliert auf die Veranstaltung ein und darf nicht verpasst werden. Bringen Sie Gewebe mit.

2. Erkunden Sie die Smithsonian Museen

Aus dem Museum für Raumfahrt, Geschichte, Natur, Kunst und mehr, werden Sie nie ohne etwas zu lernen sein. Alle Museen sind kostenlos und sie haben sogar kostenloses WiFi. Zwei der Museen bieten IMAX-Filme an, und wenn Sie Ihren Stummel speichern, können Sie einen zweiten Film für vier Dollar bekommen.

3. Machen Sie einen Spaziergang durch Georgetown

Georgetown ist die historische Uferpromenade der Hauptstadt, die heute voller Aktivitäten ist. Die Gegend ist ein Einkaufsparadies und die Straßen sind mit Restaurants aller Ethnien gesäumt. Machen Sie eine Tour durch historische Stätten, gehen Sie einkaufen und genießen Sie eine Mahlzeit in einem lokalen Restaurant.

4. Besuchen Sie den Arlington National Cemetery

Besuchen Sie das Denkmal für Kriegsveteranen und die Ruhestätten von Präsident John F. Kennedy zusammen mit seiner Frau Jacqueline Kennedy Onassis und ihren beiden Kindern, mit Bruder Bobby in der Nähe. Eine ewige Flamme markiert JFKs Grab. In der Nähe befindet sich das Grab des unbekannten Soldaten.

5. Überprüfen Sie die Denkmäler

Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten rund um die National Mall sind kostenlos und Sie können einen ganzen Tag damit verbringen, sie zu sehen. Ich bin ein großer Fan des Franklin D. Roosevelt Monuments - es ist nicht so bekannt, es ist entspannend und ruhig und nicht sehr voll. Es gibt so viele Denkmäler hier, dass Sie gut drei oder vier Tage damit füllen können.

Lassen Sie Ihren Kommentar