Der Malediven Reiseführer


Die Malediven sind der perfekte Ort für Flitterwochen und Paare, die einen luxuriösen Inselurlaub suchen. Dieses Land mit 1000 Inseln hat alles, was man sich auf einer tropischen Insel wünschen kann - klares Wasser, weiße Sandstrände, Palmen, warme, sonnige Tage und jede Menge toller Tauchgänge. Es ist so nah am Himmel wie möglich. Während die Malediven immer als teuer, Flitterwochen / Paar Ort zu besuchen gedacht wurden, ist es eigentlich ein unglaubliches Budget Reisenden Reiseziel. Ja, die Resorts sind teuer (sogar die am billigeren Ende), aber das Land hat seinen Tourismus in den letzten Jahren geöffnet und erlaubt jetzt Einheimischen, ihre eigenen Gästehäuser zu gründen und das Fährensystem verbessert sich stark. Sie können diese Länder leicht mit einem Budget besuchen und trotzdem den perfekten Strandurlaub erleben, für den Sie hierher gekommen sind!

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun auf den Malediven

1. Erkunde Männer

Diese relativ kleine Stadt beherbergt viele interessante Moscheen, Museen. Die Hukuru Miskiiy, auch bekannt als die alte Freitagsmoschee, ist die älteste des Landes und stammt aus dem Jahr 1656. Einige andere interessante Orte sind die National Art Gallery, das Nationalstadion und der Sultans Park.

2. Tauchen Sie das Bananenriff ein

Dies ist ein geschütztes Meeresgebiet, das international für seine Schönheit und unglaubliches Tauchen und Schnorcheln bekannt ist. Die zahlreichen Höhlen, Überhänge und dramatischen Steilküsten führen bei jeder Aufnahme zu atemberaubenden Fotos. Das brillante Korallenwachstum zieht eine große Vielfalt an Meerestieren an, darunter Zackenbarsche, Barrakudas, Muränen, Jackfische, Schnapper und vieles mehr.

3. Besuche Mahibadhoo

Mahibadhoo ist sauber (Einheimische geben freiwillig die Insel einmal pro Woche sauber), und die Gebäude waren farbenfroher, mit einem Regenbogen pastellfarbener Strukturen. Obwohl es keinen "Bikini-Strand" gibt (wie die Strände für Ausländer genannt werden), gibt es gute Schnorchelmöglichkeiten direkt vor der Küste, und es ist ein Ausgangspunkt für Tagesausflüge zu verlassenen Atollen und ruhigeren Inseln wie Dhanbidhoo, Kalhaidhoo und Isdhoo .

4. Essen

Das Essen hier ist unglaublich lecker und unglaublich frisch. Die meisten Restaurants in Male bieten Essbereiche im Freien. Einige der beliebtesten Orte zu besuchen sind The Seagull Café, Symphonie, Royal Garden Café und Irudhashu Hotaa (für schnelle Mahlzeiten).

5. Machen Sie einige Wassersportarten

Schauen Sie sich eine der vielen Wassersportarten auf den Malediven an. Das Wasser hier ist ideal für eine Fahrt, sei es über ein Bananenboot, Parasailing, Wasserski oder andere Dinge. Sie sind sicher, eine aufregende Zeit zu haben!

Lassen Sie Ihren Kommentar