24 Dinge, die jeder weibliche Solo-Reisende auf der Straße lernt


Kristin Addis von Be My Travel Muse schreibt unsere regelmäßige Kolumne über weibliche Solo-Reisen. Es ist ein Thema, das ich nicht abdecken kann, also brachte ich sie dazu, Themen und spezifische Themen zu behandeln, die andere weibliche Reisende wichtig sind! In der Kolumne dieses Monats erinnert sich Kristin an die Lektionen, die man aus Solo-Reisen gelernt hat.

"Du gehst alleine durch die Welt ?! Bist du sicher?"

Du hast es schon mal gehört, oder? Jemand, der es gut meint und versucht, dich davon zu überzeugen, alleine zu reisen und alle möglichen Dinge zu erwähnen, die schief gehen könnten.

Sie können ziemlich überzeugend sein, sich stark auf das Negative konzentrieren - aber völlig vergessen, dass es so viele positive Dinge gibt, die vom Reisen kommen. Was ist mit all den Dingen, die richtig gehen könnten?

Es gibt Dinge, die nur alleinreisende weibliche Reisende erleben (Dinge, die einfach nicht passieren, wenn du mit jemand anderem unterwegs bist). Es ist wie ein Club, in den fast jeder hinein kann, aber nur wenige wissen davon. Aber für diejenigen von uns, die es getan haben, wissen wir, dass es nicht so gruselig ist, wie wir dachten, und viel lohnender, als wir es jemals für möglich gehalten hätten.

Die Welt alleine zu bereisen hat mir viele Lektionen gelehrt und mir gezeigt, dass es einige Wahrheiten gibt, die man nur lernt, wenn man alleine durch die Welt reist:

1. Es ist viel aufregender, ein neues Essen auf der anderen Seite der Welt zu probieren - und zu finden, dass wir es absolut lieben - als in einem mondänen Restaurant zu Hause zu essen.

2. Ein exotisches Gericht schmeckt irgendwie besser, wenn wir es mit unseren Händen essen. Mit unseren Schuhen, während wir auf dem Boden sitzen.

3. In einer Hängematte an einem tropischen Strand zu sitzen und zu beobachten, wie sich die Wellen einrollen, egal ob alleine oder von neuen Freunden umgeben, ist die Mückenstiche wert.

4. Wir können "Hallo" und "Danke" in mehr Sprachen sagen, als Ihr schickes Auto Getriebe hat.

5. Das Spielen mit einem Kind in einer anderen Sprache ist wärmender als alle Designer-Pullover der Welt.

6. Menschen sind überall schön, in jedem Schatten, jeder Form und Größe, und es gibt absolut keinen einzigartigen Schönheitsstandard.

7. Es gibt keinen größeren Ansturm als den Kauf eines Flugtickets zu einem Ort, den wir allein sehen wollen und den wir allein ausgesucht haben.

8. Es ist sexier, mehr Briefmarken in einem Pass als Uhren und ausgefallene Geldbörsen zu haben.

9. Ein Zuckerrausch ist irgendwie süßer, wenn wir in Europa sitzen und ein Schokoladencroissant mit einem ganzen Tag Abenteuer vor uns essen.

10. Es spielt keine Rolle, was jemand trägt, woher er kommt oder wie sein Sparkonto aussieht. Wenn sie ein intelligentes Gespräch auf der anderen Seite der Welt führen können, sind wir mehr als glücklich, an jedem ihrer Worte zu hängen.

11. Espresso schmeckt wirklich besser in Italien, und Panang Curry schmeckt in Thailand wirklich besser.

12. Zu wissen, wie es aussieht, wenn die Sonne über dem Ozean auf der anderen Seite des Globus untergeht, ist mehr wert als alle Instagram-Likes der Welt.

13. Der Facebook-Newsfeed ist viel weniger interessant, wenn wir einen ganzen Tag mit Abenteuern vor uns haben, ohne Pläne, keine Verpflichtungen und keine Auflagen.

14. Vielleicht sind Make-up und Haarpflegeprodukte und Haarglätter und Spanx nicht so notwendig und wir sehen fantastisch aus, so wie wir sind.

15. Der Liebeskummer später ist es wert, hier und jetzt mit dieser schönen Fremden mit einem Akzent von weit weg und das Versprechen eines Abenteuers.

16. In der Lage zu sein, "Ja" zu sagen, ohne sich zuerst mit jemandem zu treffen, fühlt sich so verdammt frei und befriedigend.

17. "Nein" sagen zu können, ohne jemanden beleidigen zu müssen oder sich verpflichtet zu fühlen, fühlt sich sogar noch stärker an, als manchmal "ja" zu sagen.

18. Wir sind tapferer als wir dachten.

19. Wir sind in der Lage, Dinge zu tun, die uns vor einem Jahr erschreckt hätten.

20. Kein Klassenzimmer wird jemals eine bessere Lernumgebung sein als alleine unterwegs.

21. Kein Sitzungssaal, kein Vorstellungsgespräch oder keine Hausparty, bei der wir nicht wissen, dass uns jemals wieder jemand einschüchtern wird, weil wir wissen, wie es ist, alleine in ein Land zu gehen, in dem nichts bekannt ist und alles neu ist. Und wir haben es wie einen Chef gehandhabt.

22. Hier und da gab es ein paar Fehler und "Lernerfahrungen", aber wir sind besser dran für sie.

23. Von all den Dingen, die wir gelernt haben, werden wir uns vor allem daran erinnern, dass wir fähige Menschen sind, die besser verstehen, wie wir jetzt in die Welt passen, und das ist etwas, das für den Rest unseres Lebens von Vorteil sein wird.

24. Wenn die Reise zu Ende ist, werden wir uns an diese Dinge erinnern, die nur wir kennen und zu denen wir in der Lage sind - und wahrscheinlich wieder anfangen, Flugflüge zu erforschen.

Wir alleinreisende weibliche Reisende wissen, dass allein reisen ein fantastisches Geschenk ist. Es gibt uns eine Chance, unser Selbstvertrauen zu entwickeln, alle Entscheidungen darüber zu treffen, wohin wir gehen wollen und was wir tun wollen, und der CEO unseres eigenen Lebens und unserer Abenteuer zu sein. Diese Zuversicht und Fähigkeit überträgt sich auf unser tägliches Leben, lange nachdem die Reise vorbei ist.

Die Angst und das Missverständnis unserer Angehörigen werden wahrscheinlich immer bestehen. Einige gut gemeinte, aber uninformierte Bemerkungen zu verwerfen kommt nur mit dem Territorium. Sie können diesen Neinsagern oft zeigen, wie wunderbar es sein kann.

Wenn Sie noch nicht alleine gereist sind, aber wirklich herausfinden wollen, wer Sie sind und was Sie gemacht haben, gehen Sie selbst auf die andere Seite der Welt und bereiten Sie sich darauf vor, erstaunt zu sein. Lass dich von nichts aufhalten - du verdienst es, die Welt zu deinen eigenen Bedingungen zu sehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar