Die Mayaruinen von Tulum

Als ich letzte Woche in Mexiko war, hatte ich die Gelegenheit, Tulum zu besuchen. Tulum ist eine alte Maya-Stadt direkt am Strand. In der Tat ist es eine beliebte Sache, hier zu schwimmen, wenn man im Schweiße des Schwimmens im Meer schwimmen geht. Es gibt nichts Schöneres als im Schatten von Ruinen zu schwimmen.

Tulum war eine blühende Hauptstadt und Handelsstadt, bis die Spanier kamen und sie 1518 zerstörten. Danach wurde die Stadt verlassen und dem Dschungel überlassen. Jetzt ist es eine der beliebtesten und größten Maya-Ruinen in Mexiko. Es ist unglaublich schön, vor allem angesichts seiner Lage in der Nähe des Meeres. Dies ist einer dieser Orte, an denen meine Worte niemals gerecht werden könnten, also lasse ich meine Bilder für mich sprechen:


Das Observatorium


Das Observatorium und eine schöne Kulisse


Das Cenote-Haus


El Castillo


Der Strand, wo alle schwimmen gehen


Stellen Sie sich das als Ihre Sichtweise vor. Die Mayas hatten großartige Unterkunft am Strand!


Ein geschützter Bereich für die Verschachtelung von Schildkröten

Für weitere Informationen zu Reisen nach Mexiko und der Riviera Maya, planen Sie Ihre Reise mit meinem Guide.

Hinweis: Meine Reise nach Mexiko wurde von Riviera Maya Tourismus gesponsert.

Lassen Sie Ihren Kommentar