Die besten Lesben Reiseblogs


Ich habe der Website eine LGBT-Kolumne hinzugefügt, um die Seite umfassender zu machen und über Probleme zu sprechen, die einige Mitglieder unserer Reisegemeinschaft betreffen. In dieser Kolumne werden wir von Stimmen aus der LGBT-Community über ihre Erfahrungen auf der Straße, Sicherheitstipps, Veranstaltungen und allgemeine Ratschläge für andere LGBT-Reisende hören. Diese Woche teilt Dani von Globetrottergirls einige ihrer liebsten lesbischen Reiseblogs.

Seit ich 2010 in Vollzeit zu reisen begann, war ich ein begeisterter Blog-Leser. Ich habe Dutzende von Blogs abonniert, und ich habe unzählige Orte besucht, nachdem ich sie in Blogs gefunden habe.

Boracay auf den Philippinen zum Beispiel - ich habe darüber in Blogs gelesen. Oder Las Lajas in Kolumbien, das ich dieses Jahr besucht habe, sieben Jahre nachdem ich in einem Reiseblog davon erfahren habe. Die charmante französische Stadt Colmar? Ich bin jetzt scharf darauf, es zu besuchen, nachdem es in mehreren Blogs auftauchte, die ich las.

Ohne Reiseblogs hätte ich nie von diesen Orten erfahren. Das Gleiche gilt für Cafés und Restaurants, Eisdielen und Bars, kleine Kunstgalerien und großartige Hostels. Ich lese ständig Blogs für Reiseinspirationen, aber auch für Reisetipps, wenn ich nach einem Ziel suche, das ich besuchen möchte.

Während es Dutzende von Reiseblogs von Paaren, weibliche Solo-Reiseblogs und eine ganze Reihe von schwulen Reiseblogs gibt, gab es noch nie viele lesbische Reiseblogs. Zumindest bis vor kurzem! Es scheint, dass es in den letzten ein oder zwei Jahren mehr Leute gibt, die alles verkaufen, was sie besitzen, um zu reisen, und das gilt auch für die lesbische Welt. Jahrelang wurde das L in LGBT-Reiseblogs von nur einer Handvoll Blogs gefüllt, aber es gab kürzlich eine Explosion lesbischer Reiseblogs und ich freue mich, dass sich die lesbische Reiseblogosphäre erweitert. Diese Mädchen haben mich mit ihren Geschichten über Orte abseits der ausgetretenen Pfade wie Bahrain und Kuba inspiriert, mein Interesse an Hochzeitsreisen geweckt und mich veranlasst, alle meine Ersparnisse für einen Campervan auszugeben und auf die Straße zu gehen.

Wenn Sie nach Inspirationen für Reisen suchen, empfehle ich Ihnen die folgenden lesbischen Reiseblogs - und natürlich müssen Sie kein LGBT-Reisender sein, um sie zu genießen:

Lez Wander die Welt

Mari (aus LA) und Zoey (aus England) reisten jeweils durch Südostasien, als sich ihre Wege in Bangkok kreuzten, und seitdem sind sie unzertrennlich.

Empfohlener Eintrag: Alle Artikel in ihrer Serie "Being Queer In ...", einschließlich der Philippinen, Vietnams, Südkoreas und Thailands.

2 Mütter reisen


Lara und ihre Frau Deb reisen mit ihren zwei Kindern und zeigen, dass es möglich ist, mit kleinen Kindern zu reisen.

Empfohlener Eintrag: "Europa: 6 Wochen, 2 Kinder, 1 Koffer"

Geradeaus Umweg


Prue, eine Fotografin aus Australien, und Becky, eine Reiseschriftstellerin aus England, bereisen die Welt seit 2012, als sie sich in Thailand trafen.

Empfohlener Eintrag: "Sie sind bereit, die Welt zu bereisen: Aber ist Ihre Beziehung?"

Die Regenbogen-Route


Jen lebt mit ihrer Frau Laura in Vancouver. Sie reisen zusammen als Paar, aber Jen macht auch viele Solo-Trips. Ihr Fernweh hat sie an Orte wie Mittelamerika, Neuseeland, Japan, Australien und Europa gebracht.

Empfohlener Eintrag: "Als Lesbe in Costa Rica reisen"

Freilauf


Laura und Camrin sind zwei Mädchen aus Wisconsin, die im Juni 2017 alles zusammengepackt haben, was sie in ihren Jeep Grand Cherokee namens Tina packen konnten, und begannen, in der Ferne durch Nordamerika zu reisen. Ihr Plan ist es, so viele Nationalparks wie möglich zu treffen, zu couchsurf, zu housesit, zu WWOOF (um auf Bio-Farmen zu arbeiten) und zu sehen, wie weit sie bei Budget-Reisen kommen können.

Empfohlener Eintrag: "Der unglaubliche Grand Teton Nationalpark"

Vagabunden


Die Vagabroads sind Sunny, eine ehemalige Strafverteidigerin, und Karin, die früher Netzwerktechnikerin war. Das Ehepaar, das aus Nashville, Tennessee, stammt, verkaufte all seine Besitztümer, um eine unbestimmte Überlandreise auf dem Panamerikanischen Highway durch die USA, Mexiko, Mittel- und Südamerika zu unternehmen.

Empfohlener Eintrag: "Vulkan auf dem Vulkan Cerro Negro in Nicaragua"

Die freche Femme


Jess, ursprünglich aus Adelaide, Australien, kündigte ihren Job, verkaufte all ihre Sachen und hat derzeit nur einen Koffer und Rucksack zu ihrem Namen. Sie hat den Reisewanzen erwischt, als sie im Alter von 19 Jahren nach Chicago gezogen ist und seitdem in Singapur, London und Melbourne gelebt hat.

Empfohlener Eintrag: "Wie ich 50k in einem Jahr gespart habe, um die Welt bereisen zu können"

Ein lesbischer Koffer


Alli und Ausha sind zwei Mädchen aus Richmond, VA, die trotz ihrer regelmäßigen 9-zu-5-Jobs Reisen zu einer Priorität in ihrem Leben machen.

Empfohlener Eintrag: "Warum Sie Ihren Job nicht aufgeben müssen, um die Welt zu bereisen"

Die Road House Untersetzer


Kat und Jot sind ein britisches Paar, das sich an der Universität traf und zusammen nach Australien zog. Sie verkauften kürzlich alles, was sie besaßen, und kauften einen Bus, um zu reisen.

Empfohlener Eintrag: "Also, wir haben einen Bus gekauft"

Einmal auf einer Reise


Roxanne und Maartje sind zwei hinreißende Blondinen aus den Niederlanden, die einen Traum von einer gemeinsamen Reise durch die Welt teilten.Im März 2017 verwirklichten sie ihren Traum und starteten ihre Reise in Russland mit einer epischen Zugreise: dem Transsibirischen Express bis nach China. Die Mädchen sind jetzt in Südostasien und planen als nächstes nach Neuseeland zu fahren.

Empfohlener Eintrag: "17 Tipps, um den Transsibirischen Express zu reisen"

Die Freiheitsfahrer


Victoria, eine Brite, und Elaina, ein Australier, trafen sich bei der Arbeit in Australien. Sie kündigten ihre Jobs im Jahr 2014 und sind seither auf Reisen. Bis jetzt haben sie 39 Länder zusammen besucht.

Empfohlener Eintrag: "Wie wir unsere Jobs aufgeben, um die Welt zu bereisen!"

Dope auf der Straße


Meg Cale und ihre Frau Lindsay trafen sich online, datierten sie weit weg, während Meg in Südkorea lehrte und Lindsay in den Vereinigten Staaten war, und schließlich im letzten Jahr geheiratet hat.

Empfohlener Eintrag: "Wir Eloped: Yup, Lindsay und ich haben in Ecuador verheiratet", über ihre Hochzeit in Südamerika.

Glückliche Wohnmobil-Frauen


Valerie und Jessi sind ein lesbisches Paar, das in einem Träne Camper Mini RV die USA durchstreift.

Empfohlener Eintrag: "Ängste hatten wir über Vollzeit Reisen"

Neugierige Jessie


Jessie und ihre Freundin sind ein britisches Ehepaar, das 14 Monate lang um die Welt reiste. Jetzt, zurück in Großbritannien, ist Reisen immer noch ein großer Teil ihres Lebens.

Empfohlener Eintrag: "5 Fears bereisen die Welt als lesbisches Paar"

Sie im Freien


Alison und Helene sind zwei Dreißigjährige aus dem Vereinigten Königreich, die um die Welt reisen, nachdem sie ihre Jobs aufgegeben und alles verkauft haben, was sie besitzen.

Empfohlener Eintrag: "Todesstraße ... auf einem Fahrrad"

Gabriela Hier und Dort


Gabriela ist ein Abenteurer, der seit 2016 in Vollzeit unterwegs ist und auf der Suche ist, jedes Land der Welt zu besuchen. Ihre aktuelle Länderanzahl ist 77!

Empfohlener Eintrag: "Backpacking in Bahrain"

Lassen Sie Ihren Kommentar