Ungewöhnlicher Ort des Monats: Das schwedische Eishotel


Das Swedish Ice Hotel befindet sich in Jukkasjärvi, Schweden. Es verfügt über 80 Zimmer und wird jährlich mit Eis aus dem nahe gelegenen Fluss Torne gebaut. Das 30.000 Quadratfuß große Hotel befindet sich 200 km nördlich des Polarkreises und verfügt über eine Absolut Vodka Eisbar, ein Eiskino, eine Eiskapelle, Eis-Familienzimmer und Eis-Suiten. Die gesamte Struktur nutzt 4.000 Tonnen Eis.

Kurz gesagt, alles dreht sich um Eis.

Das Hotel wurde 1990 eröffnet, als der französische Künstler Jannot Derid eine Ausstellung in einem zylinderförmigen Iglu in der Gegend veranstaltete. Eines Nachts standen in der Stadt keine Zimmer mehr zur Verfügung, und so schliefen einige Besucher in Schlafsäcken auf Rentierfell und begannen damit das erste "Eishotel" der Welt.

Da das Hotel schmilzt und jedes Jahr neu gebaut werden muss, sind keine zwei Jahre im gleichen Design. Jedes Jahr wird das gesamte Hotel umgestaltet und neu gestaltet, um wiederkehrenden Besuchern einen neuen Ort zu bieten, an den sie zurückkehren können. Das letztjährige Thema war "die Milchstraße".

Unterkunft Preise


Hier ist eine Aufschlüsselung der ungefähren Zimmerpreise pro Saison:

* Deluxe Suiten haben direkten Zugang zur Sauna, obwohl die regulären Preise der Suiten den Zugang zur Sauna beinhalten.

Was zu sehen und zu tun im Ice Hotel

Mach eine Tour
Das Hotel hat eine Reihe von Aktivitäten:

  • Führung (30 Minuten)
  • Eisskulpturen (natürlich!)
  • Motorschlittenfahrten!
  • Elchsafaris zu Pferd (inklusive Drei-Gänge-Menü)
  • Tierbeobachtung

Preise:

Lassen Sie Ihren Kommentar