Netter Reiseführer


Nizza bietet den Reisenden der Côte d'Azur viel, da es das zweitgrößte Touristenziel des Landes ist. Es ist mit wunderschönen Aussichtspunkten auf den Hügeln, Restaurants, Glamour, Tonnen von Landschaften und den schönen Stränden der Mittelmeerküste gefüllt. Sonnenanbeter schlürfen Cocktails auf den sonnenüberfluteten Terrassen, die die Kiesstrände säumen, und Rollerblader kreuzen die kurvige Baie des Anges, die an der Promenade entlangführt. Nizza wird als Ausgangspunkt für viele der nahe gelegenen Strandorte der Cote de Azur genutzt. Ich liebte Nizza (obwohl nicht so viel wie ich einige der nahe gelegenen Städte), aber seien Sie bereit, eine Menge Geld hier zu verbringen. Sein Glanz bedeutet, dass es nur wenige Budgetoptionen gibt.

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in Nizza

1. Promenade des Anglais

Entspannende Touristen entlang der Küste, Rollerbladen, Radfahren, Wandern und Joggen - das ist ein lebendiger Ort. Verkäufer im Hintergrund verkaufen frisch zubereitete Crêpes und, am besten, es gibt nette (get it?) Restaurants am Strand.

2. Matisse Museum

Matisse verbrachte viel Zeit in dieser Region. Ein sehr wichtiger impressionistischer Künstler, dieses Museum ist ein Muss. Sie können auch Drucke des Künstlers kaufen. Geöffnet von 10 bis 18 Uhr (dienstags geschlossen). Der Eintritt beträgt 10 EUR für ein Ticket, das 48 Stunden gültig ist.

3. Entspannen Sie sich an schönen Stränden

Die Strände von Nizza sind nicht so toll im Vergleich zu Stränden in der Umgebung, aber das Wasser ist immer noch schön. Bitte beachten Sie, dass die öffentlichen Bereiche fast ausschließlich aus großen, flachen Steinen bestehen. Tragen Sie daher Sandalen / Schuhe und bringen Sie eine Matte oder ein Handtuch mit. Es gibt kostenlose Duschen an allen Stränden.

4. Vieux Nizza

Dies ist die "Altstadt". Unterhalb des Hügels der Hauptstadt liegt ein Labyrinth von Straßen und engen Gassen, gesäumt von erstaunlicher Architektur. Hier gibt es viele Boutiquen sowie den Cours Saleya, einen täglichen Obst- und Blumenmarkt.

5. Netter Hafen

Der Hafen von Nizza wird oft von Reisenden vergessen, aber es lohnt sich, ihn zu besuchen. Um die Ecke von Old Nice und dem Quai des Etats Unis, ist der Hafen ein großartiger Ort, um die Korsischen Fähren zu beobachten. Auch wenn Sie das Nachtleben in dieser Stadt erkunden möchten, sind die angesagtesten Nachtclubs hier.

Lassen Sie Ihren Kommentar