Madrid Reiseführer


Madrid ist die Hauptstadt von Spanien, sowie seine größte Stadt. Obwohl Madrid eine moderne Infrastruktur besitzt, hat es auch das Aussehen vieler historischer Viertel und Straßen bewahrt. In Madrid werden Sie sicher sein, wundervolles Essen, Mode und Nachtleben zu finden. Und wie seine Rivalenstadt Barcelona, ​​ist dies eine Stadt, die spät beginnt - Abendessen findet nicht vor 9 oder 22 Uhr abends statt! Die kleinen Viertel der Stadt, ein etwas weitläufiger Ort, sind ein großartiger Ort, um sich zu verirren, Tapas zu essen und Sangria zu trinken. Die Herzlichkeit der Einheimischen und die Langsamkeit der Mahlzeiten werden Sie verspäten und das Nachtleben, sogar später! Sag nicht, dass ich dich nicht gewarnt habe!

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in Madrid

1. Spaziergang Plaza Mayor

Die Plaza Mayor ist Madrids Hauptplatz, der sich in der Mitte der Stadt befindet. Kurvenreiche Straßen führen Sie an Kirchen und Tapasbars vorbei und geben Ihnen einen Einblick in die Geschichte und Architektur des Königshauses. Wenn Sie diesen Platz gehen, verpassen Sie nicht folgendes: Ayuntamiento, San Pedro, San Francisco el Grande und Calle de Cuchilleros. Dies ist ein beliebter Ort zum Essen und Entspannen, aber seien Sie bereit für "Touristen" -Preise.

2. Besuchen Sie das Prado-Museum

Das Prado Museum ist Madrids kultureller Höhepunkt und eine der größten Kunstgalerien der Welt. Die schillernde Ausstellung von Werken großer europäischer Meister wie Velázquez, Goya, Raphael, Rubens und Bosch (unter anderen bedeutenden italienischen und flämischen Künstlern) befindet sich in einem Gebäude aus dem 18. Jahrhundert, das 1819 als Museum eröffnet wurde frei.

3. Entspannen Sie sich im El Retiro Park

Der Hauptpark von Madrid ist der perfekte Ort, um sich an einem sonnigen Tag auszuruhen oder an den Sommerabenden an den Trommelringen um die Statue von Alphonso XII teilzunehmen. Es gibt einen großen Bootssee, wo man ein Ruderboot mieten kann. Schauen Sie sich das Denkmal für die Opfer der Terroranschläge von Madrid 3/11, den Wald der Abwesenden und den Kristallpalast an.

4. Besuchen Sie den Palacio Real

Der Königspalast, auch Königspalast genannt, ist die offizielle Residenz des Königs von Spanien, obwohl er heute nur noch für Staatszeremonien genutzt wird. Der Palast ist teilweise für die Öffentlichkeit zugänglich, außer wenn er für offizielle Geschäfte genutzt wird und sonntags (wenn er auch geschlossen ist). Das Palace ist mittwochs für EU-Bürger kostenlos und Führungen in englischer Sprache sind ebenfalls möglich (Eintritt 11 EUR und 15 EUR, wenn Sie eine Führung wünschen).

5. Sehen Sie sich ein Fußballspiel von Real Madrid an

Madrids Fußballmannschaft ist nicht nur in Spanien, sondern auch in der Welt eine der besten. Wenn Sie Fußball (Fußball) von seiner besten Seite sehen möchten, besuchen Sie ein Spiel. Das Stadion ist immer voll und die Massen sind immer wild!

Lassen Sie Ihren Kommentar