Manuel Antonio Reiseführer


Manuel Antonio ist eine der beliebtesten Strandstädte Costa Ricas. Dies ist der Ort, an dem jeder Urlaub macht und in der Hauptstadt finden Sie sehr wenige günstige Möglichkeiten. Die unberührten Strände, die hohen Temperaturen und der berühmte Nationalpark ziehen jedes Jahr Hunderttausende Touristen an. Obwohl es mehr Touristen als andere Orte gibt und die Entwicklung in den letzten Jahren ein wenig außer Kontrolle geraten ist, hat Manuel Antonio immer noch fabelhaftes Tauchen, Nachtleben, einen wunderschönen Nationalpark mit vielen Wildtieren, tollen Stränden und Sportangeln Es ist klar, warum dieses Gebiet so beliebt ist.

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in Manuel Antonio

1. Manuel Antonio Nationalpark

Dieser Park hat eine Kombination aus Regenwald, Stränden und Korallenriffen. Der verstärkte Tourismus hat einige Wildtiere aus der Gegend vertrieben, aber man kann immer noch Kapuziner, Basilisken, Leguane und Totenkopfäffchen hautnah erleben. Sie können auch an den vielen Stränden des Parks sonnenbaden und schnorcheln.

2. Setz dich an den Strand

Die Nummer eins, die Sie hier tun können, ist es, sich an den breiten weißen Sandstrand zu setzen und sich zu bräunen. Trotz der steigenden Besucherzahlen in den letzten Jahren ist der Strand sauber und schön geblieben. Im Januar gibt es gute Wellen zum Body-Surfen, und der westliche Blick auf den Strand bedeutet wunderschöne Sonnenuntergänge.

3. Angeln gehen

Ein Sportfischertrip ist einer der Höhepunkte des Urlaubs in Costa Rica. Diese Reisen sind teuer und kosten rund 266.600 CRC für eine Küstenfahrt, 319.900 CRC für ein Offshore-Paket. Davon abgesehen haben Sie die Möglichkeit, Barrakudas, Marlins, Thunfische, Schnapper und viele andere Arten zu fangen.

4. Reißverschluss über den Baldachin

Es gibt keinen Mangel an Zip-Lining-Möglichkeiten in Costa Rica, und Manuel Antonio ist ein weiterer großartiger Ort, um es zu versuchen. La Selvita bietet eine Reihe von 16 Linien, von denen die längste fast eine halbe Meile lang ist. Erwarte, ungefähr 41.000 CRC zu bezahlen.

5. Damas-Insel

Eine 30-minütige Bootsfahrt von Quepos bringt Sie zur Dschungelinsel Damas. Die Brandung ist großartig hier, aber die Hauptattraktionen sind die Mangrovensümpfe. Wildtiere auf der Insel umfassen Boas, Kaimane, verschiedene Vogelarten und in seltenen Fällen auch den seidigen Ameisenbären. Touren beginnen um 30.000 CRC pro Person.

Lassen Sie Ihren Kommentar