Noch einmal zurück in Bangkok!


Ich bin zurück in Bangkok. Ich kenne. Ich kenne. Habe ich nicht gerade verlassen? Lebte ich nicht nur in Taipei? Viele Dinge können sich sehr schnell ändern. Ich bin seit zwei Wochen hier, und trotz meines Wunsches, produktiv zu sein, ist das noch nicht passiert. Ich habe den Fehler gemacht, in der Nähe des besten und beliebtesten Treffens in Bangkok zu bleiben (zumindest für meine Freunde) - Charlie Charlies. Ich habe in Suk 11 direkt gegenüber übernachtet. Wenn Sie in Bangkok sind und nach einem Hostel suchen, das erschwinglich, zentral gelegen und sauber ist, ist dies der richtige Ort für Sie. Es ist einer der schönsten Orte, an denen ich je war. Es ist aus Teakholz und es gibt viele Pflanzen rundherum, die ein schönes, natürliches Gefühl in einer Stadt schaffen, die sich überhaupt nicht natürlich anfühlt.

Da es in der Nähe meiner Lieblings-Wasserstelle ist, kam ich jeden Abend vom Abendessen nach Hause und wurde ständig von meinen Freunden zu einem Drink hereingezerrt. In den letzten zwei Wochen gab es drei Urlaube in Thailand, also haben sich viele Leute frei genommen und die Bar ist jeden Abend voller Menschen. Die Verabschiedungsparty der letzten Nacht trug nur zum Wahnsinn bei. Ein Getränk verwandelt sich leicht in drei oder vier, was mich normalerweise gegen 4 Uhr in mein Bett zurückbringt.

In Taiwan fehlten mir viele Dinge, die ich an Orten in Asien mag: ein gutes Nachtleben, Raubkopien, gutes, billiges Straßenessen und viele tropische Inseln, die man besuchen sollte. Ich habe diese Woche allein ungefähr 10 Filme gesehen. Ich esse Thai-Street-Food bei jeder Gelegenheit, die ich bekomme. Ich habe es wirklich vermisst, besonders die Schweinsnudelsuppe, die nur in den Straßenständen des Landes zu finden ist. Es ist saftiges Schweinefleisch und frische Nudeln sind meine Hauptstütze für eine schnelle, billige und sättigende Mahlzeit. Ich habe meine Lieblingsrestaurants besucht und alte Freunde getroffen.

Zurück in Bangkok zu sein hat mir klar gemacht, wie sehr ich es liebe und wie ich nie in der Lage sein werde, mich vollständig zu entfernen. Von dem Moment an, als ich aus dem Flugzeug stieg, fühlte ich mich wie zu Hause. Die Verrücktheit, die Gerüche, die Menschenmassen, der Verkehr, die Umweltverschmutzung, das Straßenessen - alles war so beruhigend und aufregend.

Bangkok ist so für uns alle. Es ergreift dich und du kannst nie vollständig gehen. Sie können für kurze Zeit entkommen, aber Sie werden immer wieder zurück sein. Es gibt etwas süchtig machendes an dieser Stadt. Vielleicht liegt es an der Luftverschmutzung, aber was immer es ist, du kannst nicht gehen. Meine Freundin Natalie ist vor einem Jahr gegangen und seither etwa sieben Mal zurück. Meine Freunde sagen mir jetzt, dass sie nicht mehr zu meinen Abschiedspartys kommen werden, weil sie wissen, dass ich in ein paar Monaten zurückkommen werde.

Viele Städte, in denen du lebst und liebst und zurückkehrst, aber ich fühle, dass die Leute mit Bangkok öfter zurückkehren. Ich fühle mich tatsächlich so über Thailand im Allgemeinen. Jeder, den ich treffe, der hier war, kann es kaum erwarten, wiederzukommen, und das tun sie normalerweise. Diese Stadt packt dich nur und saugt dich rein.

Bangkok ist ein Wirbel und wenn du lange genug hier bleibst, kannst du dich hineinziehen lassen und nie wieder gehen. Jeder, den ich kenne, der länger als zwei oder drei Jahre hier ist, sagt, dass sie nie gehen werden. Sie können einfach nicht anderswo leben. Die Verrücktheit der Stadt ist einzigartig, und wenn man sich daran gewöhnt hat, vergleicht man sie nirgendwo anders.

Im Januar habe ich das Kapitel über das langfristige Leben in Bangkok geschlossen. Mehr als ein paar Monate hier, und ich fühle mich verloren und zu sehr in diesen Wirbel hineingesogen. Aber hier zurück zu sein, fühlt sich an, als ob man nach Hause kommt und ein paar mächtige Sachen macht. Und wie jeder gute Süchtige kann ich nicht zu lange von meiner Droge weg sein. Alles länger als ein paar Monate, und ich gehe ernsthaft zurück.

Wenn ich hierher zurückkomme, obwohl es normalerweise schlecht für meine Leber ist, lädt es meine Batterien wieder auf. Und mit diesem Besuch wurde mir klar, dass egal wie weit ich gehe, egal wohin ich gehe, egal wie sehr ich versuche zu fliehen, Bangkok wird mich immer fest im Griff haben. Und ich werde darauf zurückkommen, um meine Lösung zu finden.

Manche Menschen leben in Städten und ziehen weiter und kehren nie zurück. Nicht ich. Ich werde nie frei sein von dieser Stadt.

Aber andererseits möchte ich nie sein.

Holen Sie sich den ausführlichen Budget Guide nach Bangkok!

Mein ausführliches, 80-seitiges Handbuch ist für preisbewusste Reisende wie Sie gemacht! Es entfernt den Flaum, der in anderen Reiseführern zu finden ist, und bringt Sie direkt zu den praktischen Informationen, die Sie brauchen, um in Bangkok zu reisen und Geld zu sparen, eine Stadt, die ich Zuhause nannte (also weiß ich es wirklich gut!). Sie finden Vorschläge für Routen, Budgets, Möglichkeiten, Geld zu sparen, auf und abseits der ausgetretenen Pfade Dinge zu sehen und zu tun, nicht-touristische Restaurants, Märkte und Bars und vieles mehr!
Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren und loszulegen.

Lassen Sie Ihren Kommentar