Florenz Reiseführer


Florenz (meiner Meinung nach) ist eine der schönsten Städte der Welt. Die Renaissance-Architektur, weiße Gebäude mit roten Dächern und verwinkelten Gassen machen dies zu einem meiner Lieblingsorte in Italien (ich weiß, so Klischee, oder?). Wenn Sie Kunst lieben, wird Sie die Anzahl der Galerien hier wochenlang beschäftigen, wobei die beliebtesten Werke David und die Uffizien sind. Mehr als Kunst, gibt es schöne Renaissance-Kirchen, Gebäude und Straßen zu haben. Die Stadt ist auch ein guter Ausgangspunkt für Weingüter der Toskana, Essen Touren, und es bietet auch ein tolles Nachtleben (es ist ein beliebtes Studium im Ausland Lage!). Florenz hat alles und, obwohl es sehr touristisch ist, verpassen Sie es nicht!

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in Florenz

1. Verbringen Sie einen Tag in der Galleria de Uffizi

Die Uffizien besitzen die weltweit bedeutendste Sammlung von Renaissance-Kunst. Die meisten Kunstwerke hier sind religiöse Frührenaissance, aber gegen Ende der Galerie gibt es einige Porträts und niederländische Arbeiten. Kaufen Sie Tickets im Voraus, um lange Schlangen zu vermeiden. Der Eintritt liegt zwischen 8-13 EUR.

2. Besteigen Sie Il Duomo

Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Florenz ist der Dom. Dieses riesige gotische Bauprojekt wurde 1296 begonnen. Das wirkliche Highlight ist der Blick von oben, wo Sie den Panoramablick auf Florenz und die berühmten roten Dächer, die die Gebäude bedecken, genießen. Der Eintritt kostet 15 EUR. Es ist täglich von 8.30 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

3. Spaziergang entlang der Ponte Vecchio

Die Ponte Vecchio (alte Brücke) wurde 1345 als erste Brücke über den Arno gebaut und ist heute die einzige erhaltene Brücke. Der Ponte Vecchio ist immer noch gesäumt von Geschäften, die Gold- und Silberschmuck verkaufen.

4. Siehe David

Der David ist eine der beeindruckendsten Skulpturen der Welt. Es ist viel größer und detaillierter als Sie denken und es ist das einzige Kunstwerk in der Stadt, das ein Muss ist. Ich habe es zweimal gesehen. Sie können es in der Galleria dell'Accademia sehen. Der Eintritt liegt zwischen 8-13 EUR. Es ist täglich (außer Montag) von 8:15 bis 16:50 Uhr geöffnet.

5. Wandern Sie den Giardino di Boboli

Bekannt als Boboli-Gärten, sind die Landschaft und die Architektur vom Stil der toskanischen Renaissance inspiriert. Es gibt überall uralte Marmorstatuen und der Duft der Zitrusbäume überflutet Ihre Sinne. Es kostet 7 EUR, beinhaltet jedoch den Eintritt in das Museo degli Argenti, das Museo delle Porcellane und die Galleria del Costume.

Lassen Sie Ihren Kommentar