Die Kosten der Reise nach Laos


Obwohl ich zum ersten Mal nach Laos kam, als ich in Bangkok unterrichtete, verbrachte ich dort nie viel Zeit, abgesehen von ein paar Visumsfahrten nach Vientiane. In diesem Jahr, auf meiner letzten Reise durch die Region, habe ich versucht, das zu ändern, und beschlossen, das Land zu erkunden, indem ich seine Länge hoch und runter springe.

Insgesamt verbrachte ich ungefähr drei Wochen in Laos. Während ich mit einer Wäscheliste von Dingen abreiste, die ich noch sehen und tun möchte (Plain of Jars, ich verspreche Ihnen das nächste Mal zu sehen!), Gab mir meine Zeit einen ausgezeichneten Einblick, wie viel man in Laos herumreisen muss.

Ich hatte dieses Bild von Laos immer super billig, wahrscheinlich weil es weniger entwickelt ist als seine Nachbarn, also nahm ich an, es wäre erschwinglicher - eine Billig-Utopie in Kambodscha / Vietnam!

Ich lag jedoch falsch: Laos war teurer als ich dachte. Straßenessen und Busfahrten sind oft doppelt so teuer wie im benachbarten Thailand. Das einzige, was billig schien, war das Bier!

Zuerst dachte ich, ich würde etwas falsch machen. Hab ich etwas verpasst? Ob ich Super-Billig-Laos einfach vergessen habe? Hatte ich meine Reise Ninja Mojo verloren? Ich versuche so viele preiswerte Wege aufzudecken wie möglich, aber Laos hat mich ratlos verlassen.

Aber nachdem ich mit einigen lokalen Schriftstellern gesprochen hatte, wurde mir klar, dass ich nichts verpasst hatte. Laos ist einfach teuer im Vergleich zu seinen Nachbarn - aus gutem Grund.

Laos, ein sehr armes und unentwickeltes Land, ist Binnenland und muss daher alles importieren, die Preise für alle Waren, Dienstleistungen und Transport erhöhen (also denken Sie daran, wenn Sie versuchen, den Tuk-Tuk-Fahrer um 20 Cent zu verkaufen!). Wenige Dinge werden lokal produziert. In Kombination mit einer geringen heimischen Nahrungsmittelproduktion, hohen Benzinpreisen und einem stockenden Rohstoffsektor aufgrund von ausgesetzten Projekten mit China haben Sie das Rezept für ein Land mit überdurchschnittlichen Preisen für die Region.

Obwohl Laos niemals auf einer Liste teurer Länder zu finden sein wird, ist es nicht das Schnäppchen, das Sie angesichts der Region der Welt erwarten könnten.

Wie viel kostet Laos?


Ich denke 20-35 USD pro Tag sind ein vernünftiges Budget. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihr eigenes privates Zimmer zu bekommen, Essen zu essen, zu trinken und zu tun, was Sie wollen. Hier sind einige typische Preise in Laos (in Laotian Kip. 8.100 Kip = $ 1 USD):

Schlafsaal: 30.000-40.000
Private Zimmer mit eigenem Bad: 80.000-120.000
Boot von Dock zu Don Det (4.000 Inseln): 15.000
Bungalows am Don Det: 50.000
Nachtbusse: 150.000-200.000
Tuk-Tuk: 30-50.000
Bus von Luang Prabang nach Vang Vieng: 90.000-130.000
Geteiltes Tuk Tuk zu den Kuang Si Wasserfällen (Luang Prabang): 30.000
Eintritt zu Attraktionen: 15.000-25.000
Restaurantpreise für laotisches Essen: 20.000
Restaurantpreise für westliche Küche: 40.000
Straßenessen: 15.000-20.000 pro Gericht
Fahrradverleih: 15.000
Öffentliche Toiletten: 2.000-5.000
Klebreis: 10.000
Großes Bier Lao: 10.000
Dunkles Bier Lao: 15.000
Wasser: 3.000-8.000

Schlauch in Vang Vieng: 55.000 (plus 60.000 Pfand)

Wenn Sie in Schlafsälen übernachten, lokale Lebensmittel von Märkten essen, nur ein wenig trinken und den lokalen Bus zwischen den Zielen nehmen, können Sie mit $ 20 US pro Tag auskommen. Wenn Sie Ihr eigenes Zimmer mit Klimaanlage und heißem Wasser wollen, schauen Sie sich näher an $ 30-35 pro Tag. Danach ist der Himmel wirklich die Grenze - aber es ist eine niedrige Grenze!

Mein Freund Kunal besuchte mich und - ohne Geld - nur so, als ob das Geld aus der Mode käme. Wir haben herausgefunden, dass er selbst mit seinen Millionen Mahlzeiten (der Typ isst wie ein Hobbit), privaten Zimmern in Hostels, Transport, Aktivitäten (wie Tubing) und ständig kaufenden Bierrunden nur 40-45 Dollar pro Tag ausgibt. Wenn Sie wie Kunal verbrachte, aber nette, mehr Boutique-Unterkunft, würde ich über 60 Dollar pro Tag budgetieren.

Wenn Sie als Backpacker oder moderater preisbewusster Reisender hierher kommen, werden Sie sich schwer tun, wirklich viel Geld auszugeben.

Wie man Geld in Laos spart


Obwohl Laos im Verhältnis zu seinen Nachbarn teuer ist, ist es immer noch ein billiges Land, das man besuchen sollte. Sie müssen versuchen, Geld hier auszugeben.

Neben dem normalen "Stick zum lokalen Essen / Transport" gesunden Menschenverstand Reisen, eine der effektivsten Möglichkeiten, Geld zu sparen, ist jedoch, alle Ihre Aktivitäten und Transport auf eigene Faust zu buchen. Gehen Sie nicht durch Ihr Hostel oder ein Reiseunternehmen. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind in der Nähe von Städten und erfordern nicht, dass Sie mit einer organisierten Gruppe gehen. Sie können entweder ein Motorrad mieten oder eine beliebige Anzahl von Tuk-Tuk-Fahrern mieten.

Zum Beispiel, als wir zum Kuang Si Wasserfall in Luang Prabang gingen, wollten die meisten Herbergen 60-80.000 Kip für die Reise. Sie können einfach für 30.000 Kip bei einem der Taxis aus dem Zentrum der Stadt einsteigen, mehr Zeit bei den Wasserfällen bekommen und nach Ihrem eigenen Zeitplan fahren.

Auf der anderen Seite haben meine Freunde und ich einen Bus nach Vientiane von der Firma, die unser Hostel benutzt, bekommen - eine von denen, die sich um Touristen kümmern. Es war 5 Dollar mehr als der öffentliche Bus, aber es war bequemer. Allerdings sind wir eine Stunde später abgereist und es gab zahlreiche Haltestellen. Wir hätten Zeit und Geld gespart, wenn wir den Transport direkt vom Busbahnhof organisiert hätten.

Schließlich gibt es auf der Website Agoda viele günstige Unterkünfte. Sie finden sogar billige Pensionen unter $ 10 und Herberge Schlafsäle auf der Website aufgeführt.Während Sie auf jeden Fall herumwandern und selbst eine Unterkunft finden können, hat Agoda viele Möglichkeiten, wenn Sie im Voraus buchen möchten.

Ich wünschte, ich könnte Ihnen einige erstaunliche Ninja-Wege erzählen, wie Sie in Laos Geld sparen können, aber ehrlich gesagt, halten Sie sich einfach an das lokale Essen und den Transport, übertreiben Sie es nicht bei Getränken, vermeiden Sie Reiseveranstalter und nutzen Sie gesunden Menschenverstand. Sie können hier nicht zu viel ausgeben.

Laos ist vielleicht nicht so günstig wie seine Nachbarn, aber es ist immer noch ein wertvolles Land, und die Preise und Tipps hier können Ihnen helfen, auf Ihre nächste Reise dort zu planen.

Lassen Sie Ihren Kommentar