Krakau Reiseführer


Krakau, Polens Studentenstadt, ist eines der größten Touristenziele des Landes. Jeder kommt wegen der schönen mittelalterlichen Architektur, Schlösser, gutes Essen und billigen Schnaps hierher! Diese Stadt ist schön, preiswert und hat viel zu tun. Ich persönlich mag Warschau besser, einfach weil es weniger eine "Touristenszene" ist, aber man kann nicht leugnen, dass Krakau eine wirklich erstaunliche Stadt ist (und viel schöner). Kein Besuch des Landes wäre komplett ohne einen Besuch in dieser Stadt.

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in Krakau

1. Gehen Sie die gesamte Royal Road

Die Königsstraße erstreckt sich vom Florianstor bis Florianska, über den Rynek Glówny und über Grodzka bis zum Wawel. Dies war einst der Königsweg, als sie durch das Stadtzentrum fuhren und einige der wichtigsten historischen Sehenswürdigkeiten in Krakau einschloss.

2. Besuche Auschwitz

Auschwitz-Birkenau war das größte deutsche Konzentrationslager und Vernichtungszentrum der Nazis während des Zweiten Weltkriegs. Über 1,1 Millionen Menschen starben hier. Als Besucher können Sie das Gelände einschließlich der Kasernen und der Gaskammern besichtigen.

3. Erkunden Sie das Wawel-Schloss

Wawel Castle wurde im 14. Jahrhundert erbaut. Es nimmt eine eindrucksvolle Stelle auf einem Hügel ein und beherbergte seit Jahrhunderten polnische Monarchen. Sie können eine Reihe von Räumen besichtigen, die eine schöne Sammlung von Kunst und Möbeln enthalten. Der Eintritt beträgt 4 PLN pro Person, obwohl einige der Exponate extra kosten. Der Eintritt ist montags von April bis Oktober frei.

4. Tour Schindlers Fabrik

Oskar Schindlers Geschichte wurde durch Steven Spielbergs Film Schindlers Liste von 1993 berühmt. Dieses Museum befindet sich in der eigentlichen Fabrik selbst und ist eine unglaublich gründliche Reise durch die Geschichte des Zweiten Weltkriegs mit nur einem kleinen Teil, der die Jahre der Fabrik dokumentiert. Reservieren Sie online im Voraus.

5. Besuchen Sie das unterirdische Museum

Einer der interessantesten Plätze in Krakau befindet sich direkt unter dem Hauptmarkt. Das Museum verfolgt die mittelalterliche Vergangenheit Krakaus durch gut erhaltene Fundamente, Artefakte und Stadtgeschichte. Es beinhaltet 3D-Technologie, Videos und Simulationen für ein interaktiveres Erlebnis. Es gibt Ihnen einen unglaublichen Überblick darüber, wie die Stadt "aufgewachsen" ist.

Lassen Sie Ihren Kommentar