Irland Reiseführer


Irland ist ein wunderschönes Land mit grünen Hügeln, Schlössern, wunderschönen steilen Klippen, Guinness-Bier und ultra-freundlichen Einheimischen. Dublin ist eine lebendige Stadt mit großartigen Pubs und Geschichte, während das Land mit schönen Landschaften und Schlössern gefüllt ist, so dass es schwer ist, hier keine gute Zeit zu haben. Die geringe Größe des Landes macht es leicht, unabhängig von der Länge Ihrer Reise zu erkunden. Ich liebe dieses Land absolut. Es ist ein magisches Land voller Wunder, Geschichte und Spaß und ich kann Ihnen den Besuch hier nicht empfehlen. Niemand geht jemals unglücklich aus Irland weg und mit diesem Reiseführer wissen Sie alles, was Sie tun können. Besuchen Sie Irland. Es ist phänomenal.

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in Irland

1. Gehen Sie in Dublin runter

Die meisten Menschen, die Irland besuchen, verbringen Zeit in ihrer Hauptstadt Dublin. Dublin steht für Spaß. Fans von Irlands berühmtestem Export (Guinness) werden keinen Mangel an Pubs finden, die behaupten, das beste Bier der Stadt zu gießen. Die georgianische Architektur, Musik und "Craic" der Stadt haben Dublin zu einem der beliebtesten Orte Europas gemacht.

2. Bewundern Sie die Klippen von Moher

Die Cliffs of Moher erstrecken sich über acht Kilometer entlang der Atlantikküste und erreichen eine Höhe von 214 Metern. Sie sind die Heimat einer Vielzahl von Vögeln und bieten fantastische Ausblicke, die viele auf Postkarten und Gemälden gesehen haben. Vorsicht vor dem Nebel! Als ich ging, war es zu bewölkt, um die Klippen zu sehen! Speichern Sie diese Aktivität für einen schönen Tag.

3. Der Damm des Riesen

Überqueren Sie die Grenze nach Nordirland, um den berühmten Giant's Causeway zu besuchen, ein Naturphänomen, das wie eine Treppe für Riesen aussieht! Es ist täglich von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr mit einigen Stunden geöffnet, abhängig vom Monat und es kostet 10 EUR.

4. Fahren Sie den Ring of Kerry entlang

Auch bekannt als die Iveragh-Halbinsel, ist dies einer der am meisten ausgetretenen Touristenpfade in Irland. Der Ring of Kerry ist mit kurvenreichen Küstenstraßen, Seen, bergigem Gelände und historischen Forts gefüllt. Fotogenic ist eine Untertreibung für dieses Gebiet.

5. Wandern Sie durch Galway

Galway ist jedes Jahr im Juli für sein Pferderennenfestival berühmt und beliebt bei Touristen aus aller Welt. Connemara, wo 'The Quiet Man' gedreht wurde, ist ein Muss, zusammen mit Kylemore Abbey, einem wunderschönen Benediktinerkloster. Galway City selbst ist ein Zentrum für Studenten, Schriftsteller und Musiker.

Lassen Sie Ihren Kommentar