Las Vegas Reiseführer


In der Wüste Nevadas liegt Las Vegas. Hotels, Casinos, Nachtclubs und Restaurants wetteifern um Platz zwischen Neon und Glanz in dieser Stadt der Sünde. Viele Leute mögen Vegas nicht - die Party, der Glanz, die teuren Resorts, die Phantasie sehen und gesehen werden Atmosphäre. Aber diese Leute konzentrieren sich auf die Negative von Vegas. Ich bin ständig von der Stadt begeistert - die erstaunliche Mischung aus Restaurants, Diners, Leuten, Konzerten, Shows und Events. Es gibt viel mehr nach Las Vegas als der Strip. Und trotz all des Reichtums in der Show, ist es ziemlich einfach, Freebies in Vegas abzuholen. Kostenlose Getränke, Mahlzeiten, Showtickets und reduzierte Unterkünfte sind leicht zu haben - wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen!

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in Las Vegas

1. Nehmen Sie eine Show auf

Vegas macht Unterhaltung besser als anderswo und Sie finden hier einige der besten Acts der Welt. Es ist oft eine gute Idee, Tickets mit Ihrer Unterkunft zu buchen, da es billiger werden kann. Tix 4 Tonight hat Stände in der Fashion Show Mall, dem Circus Circus, dem Town Square, der Innenstadt von Four Queens und verschiedenen anderen Orten in der Stadt. Dort können Sie Tickets für Shows in dieser Nacht für 50 Prozent Rabatt finden.

2. Erleben Sie Fremont Street

Der Glanz, die Lichter und die hohen Preise des Strip sind alle ein weit entferntes Land im Vergleich zur Innenstadt von Vegas. Hier finden Sie lückenhafte Bars, traurige Casinos, billige Getränke und mehr von einem New Orleans Bourbon Street Vibe. Es ist ein großartiger Ort für Unterhaltung, Leute beobachten, billige Slots und billigere Getränke.

3. Essen, essen, essen

Vergiss die Buffets. Las Vegas hat einige der besten Lebensmittel der Welt. Mit all dem Geld, das fließt, ist es leicht zu sehen, warum. Ein Ausflug hier ist nicht komplett ohne mindestens eine feine Erfahrung. Meine Lieblingsrestaurants sind Yellowfish (Bellagio), Sirio (Aria), Amerikanischer Fisch (Aria), Zitronengras (Aria), The Peppermill, Firefly, Aureole (Mandalay Bay) und Otto (Palazzo).

4. Gehen Sie zum Hoover Dam & Lake Mead

Fünfunddreißig Meilen südlich der Stadt, finden Sie Hoover Dam. Der Damm ist eine massive gekrümmte Mauer, die sich 726 Fuß über dem Urgestein erhebt und über 9 Billionen Gallonen Wasser in Lake Mead zurückhält, dem größten Stausee des Landes, der durch seinen Bau geschaffen wurde. Der Damm ist frei zu sehen, aber das Besucherzentrum kostet 10 $ und die 1-stündige Tour kostet weitere 20 $.

5. Besuchen Sie das Neon-Museum

Dieses Outdoor-Grundstück ist voll mit den riesigen Schildern, die Sie einst in Casinos wie den Silver Slipper, Stardust und El Cortez locken. Das Museum wurde kürzlich erweitert und verfügt jetzt über mehr Schilder, einen Park und Führungen durch ihre Sammlung. Reservieren Sie im Voraus.

Lassen Sie Ihren Kommentar