Taupo Reiseführer


Taupo liegt auf Neuseelands Nordinsel und liegt am Ufer des Lake Taupo. Es ist wie eine ruhige Version von Queenstown (die Abenteuer- und Party-Hauptstadt der Südinsel) und ist mein Lieblingsort im ganzen Land. Taupo hat viele unglaubliche Wanderungen in der Nähe (es ist der Startpunkt für den berühmten Tongariro Alpine Crossing), Angeln, Bootfahren, Märkte, die beeindruckenden Huka Falls und einige tolle Picknickplätze. Es gibt hier einfach eine wirklich gute entspannte Atmosphäre, eine, die sagt: "Komm, bleib eine Weile und entspann dich am See." Ich liebe die Nähe zur Natur, das gute Essen und die warmen Einheimischen. Verpassen Sie Taupo nicht bei Ihrem Besuch!

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in Taupo

1. Gehen Sie Taupo Tandem Fallschirmspringen

Taupo hat das beste Fallschirmspringen in Neuseeland. Der Lake Taupo bietet eine unglaubliche Kulisse, während Sie frei auf die Erde fallen, mit schneebedeckten Bergen und strahlend blauem Wasser, die die Leinwand für Ihren Abstieg malen. Ein 12.000-Fuß-Sprung kostet Sie zwischen 250-300 NZD, und Sie zahlen mehr abhängig davon, wie hoch Sie klettern oder wie weit Sie frei fallen.

2. Besuchen Sie die Huka Falls

Dies ist einer der sich am schnellsten bewegenden Wasserfälle in Neuseeland, der 220.000 Liter pro Sekunde beträgt (genug um ein olympisches Schwimmbad in 11 Sekunden zu füllen!). Sie können leicht von der Stadt aus zu Fuß gehen, die Wanderwege entlang des Flusses nehmen und auf den verschiedenen Aussichtsplattformen Fotos machen. Sie können auf eine Bootstour zur Basis der Wasserfälle springen. Bootsfahrkarten kosten 39 NZD.

3. Verbringen Sie einen Tag am Lake Taupo

Der See ist die Hauptattraktion der Stadt, die Uferpromenade voller guter Restaurants und toller Uferwege. Im Sommer ist es ein beliebter Ort zum Forellenangeln, Segeln, Jet-Ski, Schwimmen und Bootfahren. Wenn Sie angeln gehen (eine Charter kostet ungefähr 150 NZD pro Stunde), werden viele der Restaurants in der Stadt es für Sie gegen eine kleine Gebühr kochen!

4. Wandern Sie den Tongariro Alpine Crossing

Die Wanderung gilt als die beste Tageswanderung in ganz Neuseeland und führt Sie zu der Stelle, an der Mordor von Herr der Ringe gefilmt wurde. Sie wandern durch Wälder, Berge und Vulkane (keine Sorge, es ist sicher!). Die Wanderung selbst ist kostenlos, obwohl Sie möglicherweise Transport in die Gegend benötigen. Rechnen Sie mit etwa 40 NZD für den Transport von und zur Wanderung. Hier ist ein Video von dem, was zu erwarten ist.

5. Verbringen Sie Zeit im Waipahihi Botanical Reserve

Das Waipahihi Botanical Reserve liegt auf 35 Hektar gewachsenen Plantagen und ist ein Paradies für Vogelarten. Von besonderem Interesse sind der Alpengarten, der Zitronenbaumweg und die über 2.000 Rhododendren, Azaleen und Kamelien. Es gibt zahlreiche Wege, schöne See- und Bergblicke und attraktive Picknickbereiche. Das Naturschutzgebiet ist täglich bis zur Dämmerung geöffnet. Im Frühling (Oktober / November) ist die beste Zeit, um die spektakulären Blumendarbietungen zu sehen. Spenden sind willkommen.

Lassen Sie Ihren Kommentar