Cork Reiseführer


Cork ist die drittgrößte Stadt Irlands und hat kilometerweit wunderschöne Küsten mit Blick auf den Atlantik. Atemberaubend das ganze Jahr über ist Cork ein großartiger Ort für einen Besuch - ob zum Entspannen oder zum Erkunden, es gibt viele Aktivitäten zu finden. Es ist eine der beliebtesten Städte des Landes mit viel gutem Essen und Pubs. Die meisten Besucher kommen hierher, um den Blarney-Stein zu küssen (es ist in der Nähe), aber es gibt so viel mehr in dieser ehemaligen Industriestadt. Verbringen Sie etwas Zeit hier abseits der Horden und genießen Sie die Gegend!

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in Cork

1. Küss den Blarney Stone

Vor fast sechshundert Jahren erbaut, ist die Burg heute teilweise ruiniert, aber auf der Spitze liegt der Stein der Beredsamkeit, oder häufiger der Blarney Stone. Hier hängen die Besucher kopfüber, um sie zu küssen. Die Gärten rund um die Burg sind jedoch der eigentliche Preis. Schön und üppig, sie sind viel denkwürdiger als der Stein selbst!

2. Tour Bantry Haus

Das Haus stammt aus dem Jahr 1740 und ist für seine Kunstsammlung und die Ausstellung von Wandteppichen bekannt. Es besteht auch die Möglichkeit einer Führung. Eines der erlösendsten Merkmale ist jedoch der fantastische Blick über die Bantry Bay. Es ist täglich (außer montags) von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Im Sommer ist es 7 Tage die Woche geöffnet.

3. Der Mizen Kopf

Die Halbinsel ist als südlichster Punkt Irlands positioniert und liegt ideal neben kleinen Fischerdörfern wie Schull und Goleen. Während Sie in Mizen Head sind, sollten Sie unbedingt die 99 Stufen erklimmen und die Hängebrücke entlang laufen, um den tosenden Atlantik zu genießen, der sich gegen diese atemberaubende Landschaft stürzt.

4. Der englische Markt

Ein umzäunter Markt, dessen Nutzung bis ins Jahr 1786 zurückreicht. Neben einer großen Auswahl an Lebensmitteln aus der ganzen Welt bietet der Markt auch Boutiquen und Kaufhäuser.

5. Wanderung um Gougane Barra

Für einen Abstecher in die Natur machen Sie einen Ausflug nach Gougane Barra im Inland Cork. Spazieren Sie durch die Berge, die den See umgeben, und sehen Sie die berühmte Insel St. Finbarr. Dieses Gebiet ist als Waldpark anerkannt und ist voll von natürlicher Vegetation und Tieren.

Lassen Sie Ihren Kommentar