Südafrika Reiseführer


Mit Safaris, Bergen, Weingütern, einer endlosen Küstenlinie und Städten wie Kapstadt ist Südafrika ein magischer Ort, an dem kein Reisender etwas falsch machen kann! Als Backpacker ist dieses Land ein großartiger Ort zum Reisen, da es preiswert ist (dank einer sehr schwachen Währung), es gibt viele Arbeitsmöglichkeiten und viele Abenteueraktivitäten, die Sie beschäftigen. Es stimmt, das Land ist nicht perfekt mit einem hohen Maß an Korruption und Kleinkriminalität (achten Sie darauf, Ihre Sachen zu sehen!), Aber die reiche Geschichte, natürliche Schönheit und internationale Kultur des Landes machen es zu einem Hotspot mit Reisenden aus der ganzen Welt. Es ist ein Land, in dem ich immer mehr Zeit verbringen möchte. Dieser Leitfaden für Reisen in Südafrika kann Ihnen helfen, die perfekte Reise zu planen.

Top 5 Dinge zu sehen und zu tun in Südafrika

1. Genießen Sie Kapstadt

Wandern Sie auf den Tafelberg, erkunden Sie den Botanischen Garten von Kirstenbosch, schauen Sie den Straßenkünstlern der V & A Waterfront zu, besuchen Sie Robben Island, bräunen Sie sich an unberührten Stränden, genießen Sie eine Vielzahl von Museen, gehen Sie auf eine Weintour, nehmen Sie an Extremsportarten teil oder gehen Sie einkaufen funky Straßenmarkt. Kapstadt hat alles.

2. Erfahren Sie mehr über die tragische Vergangenheit der Apartheid

Du kannst einen Ort nicht verstehen, ohne vorher über seine Vergangenheit Bescheid zu wissen. Besuchen Sie dieses Museum in Johannesburg, um die schreckliche Geschichte der Apartheid durch multimediale Ausstellungen zu erfahren, oder segeln Sie von Kapstadt nach Robben Island, wo Nelson Mandela 18 Jahre im Gefängnis verbrachte, oder erkunden Sie Soweto, eine von der Apartheid-Regierung gegründete Gemeinde.

3. Besuchen Sie den Krüger Nationalpark

Der Krüger Nationalpark ist das größte, beliebteste und geschäftigste Wildreservat des Landes. Es ist ein riesiger Park mit über 2 Millionen Hektar voller Leben. Wenn Sie eine aufregende (und weniger beliebte) Safari unternehmen möchten, besuchen Sie den Pilanesberg National Park, den Addo National Park, den Umfolozi Nationalpark und die St. Lucia Wetlands.

4. Fahren Sie die Garden Route

Dies ist einer der wichtigsten Touristenattraktionen Südafrikas. Die Route erstreckt sich entlang des Indischen Ozeans von Mossel Bay bis St. Francis. Es gibt wunderschöne Landschaften und Weingüter entlang der gesamten Strecke. Die Reise ist nur ein paar hundert Kilometer, aber es ist am besten, ein paar Tage unterwegs zu verbringen.

5. Tagesausflug nach Swasiland

Swasiland gilt als eines der freundlichsten Länder Afrikas. Es gibt mehrere große Wildparks und Reservate hier, so dass es ein großartiges Ziel für mehr Wildbeobachtungen ist. Die Ränder können etwas langsam sein, also überprüfen Sie die Wartezeiten bevor Sie gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar