Die 10 besten Sommerfestivals für Eskapismus in 2017

Festivals sind ein anderes Biest im Jahr 2017. Sie wurden mit dem Trinken von warmem Apfelwein in Verbindung gebracht, während Sie knusprige Bands in Ihren Lieblingsklamotten beobachten. jetzt sind die besten Ereignisse kaleidoskopische Extravaganzen, die entworfen sind, um das versteckte, spektakuläre Sie herauszuholen, das nicht im Büro gelüftet wird.

Von Marokko bis Norwegen wählen wir 10 Sommerfestivals aus, die Ihnen wahre Eskapismus von der "realen Welt" geben, sei es durch abgelegene Orte, fantastische Produktion oder hedonistische Aussichten, die bedeuten werden, dass Sie sich nicht mehr daran erinnern werden, wo Zuhause ist.

1. Trænafestivalen, Norwegen

Trænafestivalen ist die Grandaa von entfernten Festivals, die auf einer kleinen Insel 65 km vor der norwegischen Küste stattfinden. Es ist nur mit dem Motorboot erreichbar und bietet neben Gigs mit Blick auf den Ozean und die heißen Saunen auch endlose Sonnenuntergänge, die Sie darüber nachdenken lassen, wie wir alle nur "winzige Sandflecken" sind.

6-9. Juli

Ole Kristian Losvik, Flickr

2. Pete der Affe, Frankreich

Pete The Monkey begann sein Leben als kleines Fest, um Geld für ein Affenheim in Bolivien zu sammeln. Es ist gewachsen, aber nicht viel. Jetzt kommen 2000 Menschen an einen Strand in der Normandie für ein Wochenende voller Musik, Kunst, Liebe und Eskapismus sur-la-mer. Das diesjährige Thema ist "der Amazonas-Spielplatz", also erwarten Sie viele bunte Outfits und Brasilien Fußball-Kits von den faulen Jungs.

13. bis 16. Juli

Pete Das Affe-Festival

3. Oase, Marokko

Ist es ein Festival? Ist es ein Spa? Oasis verbindet die heißesten Namen in House und Techno mit einem Ort in einem Super-Luxus-Resort namens The Source. Im Schatten des Atlasgebirges verbringen die Gäste ihre Tage damit, Yoga zu machen oder am Pool zu entspannen und die Abende bis zum Sonnenaufgang zu genießen.

15. bis 17. September

Oasenfest

4. Geheime Gartenparty, England

Kein Tag bei Secret Garden Party ist wie der andere, und das liegt an der Größe seiner oft verwirrenden Produktion. Sein Ruf als Spielplatz für die Jugend der Home Counties ist nur halb verdient und in diesem Jahr, mit einem Anti-Promi-Thema "Sweet Dreams", ist die letzte, so dass Emotionen im Wahnsinn erwarten. Tipp: Sparen Sie nicht auf dem Kostüm. Du wirst auffallen.

20. bis 23. Juli

Engel Ganev / Flickr

5. Nirgendwo, Spanien

Nirgendwo finden sie in den kargen Ebenen zwischen Zaragoza und Barcelona statt und orientieren sich an den vom Burning Man inspirierten Idealen der Gemeinschaft, an keinem Handel und radikalen Selbstausdruck. Sie können nichts vor Ort kaufen, also bringen Sie alles, was Sie für eine Woche in der sengenden Hitze brauchen, sowie einen sehr offenen Geist.

4. bis 9. Juli

Pixabay / CC0

6. Wanderlust Festivals, Nordamerika / Australien

Wanderlust begann in Kalifornien und hat mittlerweile über 60 Events weltweit, darunter acht mehrtägige Festivals. Letztere befinden sich hauptsächlich in idyllischen Bergregionen in Nordamerika, obwohl sie seit 2016 nach Australien verzweigt sind. Indem sie sich selbst als "Transformation" abrechnen, feiern sie das achtsame Leben und integrieren Yoga und Meditationsprogramme mit Wandern, Radfahren, Speakeasy-Vorträgen, Musik und der Verpflichtung, nachhaltiges Essen zu servieren.

Juni-November (verschiedene Daten)

Shawn Robbins Fotografie / Flickr

7. In das Tal, Estland

Seit zwei Jahren findet Into The Valley in einem Kalksteinbruch in der schwedischen Gemeinde Rättvik statt. In diesem Jahr expandieren sie und planen sechs Festivals mit dem zentralen Event in einem verlassenen Gefängnis vor den Toren Tallinns. Es ist eine Übung, etwas Schönes aus etwas Starkem zu erschaffen, und sie haben ein makelloses Techno-Line-Up gebucht.

29. Juni - 1. Juli

wwikgren / Flickr

8. KaZantip, Georgien

Wenn Sie eine monatelange Pause vom Grind suchen und einen unersättlichen Appetit auf Technomusik haben, dann wird die Republik von KaZantip Sie wie ein lang verlorener Kamerad willkommen heißen. Das Festival findet statt und dieses Jahr findet es in der georgischen Stadt Anaklia statt, die sich aus der Asche des Krieges zu einem lebenswichtigen Tiefseehafen entwickelt hat.

14. Juli - 14. August

Dima Bushkov / Flickr

9. Obonjan, Kroatien

Obonjan bezeichnet sich selbst als "Inselflucht voller einzigartiger Erlebnisse, eingebettet zwischen kristallklarem Wasser und duftendem Wald Kroatiens". Es ist auch zehn Wochen lang, obwohl nicht erwartet wird, dass du für alles da bist. Stattdessen werden Wochenenden, Wochen oder Monate von einigen der interessantesten Kreativformen Europas wie DJ Gilles Peterson, dem Hunger Magazine oder der kroatischen Über-Yogis Supersoul kuratiert.

23. Juni - 3. September

Pixabay / CC0

10. Starmus, Norwegen

Eskapismus kommt in vielen Formen, und wenn Inseln, Felder, Strände oder Gefängnisse nicht dein Ding sind, warum verlierst du dich nicht im Kosmos? Starmus passiert in der norwegischen Universität für Wissenschaft und Technologie und versucht, unseren Platz im Universum durch eine Feier von Kunst und Wissenschaft zu erforschen. Das Line-Up ist anders als alles auf der Welt - erwarten Sie Gespräche von Stephen Hawking, Buzz Aldrin und Brian Cox neben Musik von einem Schwarm von Künstlern, die Sie nirgendwo anders sehen.

18. bis 23. Juni

Victor R. Ruiz / Flickr

Lassen Sie Ihren Kommentar